Papst: „Abtreibung ist nie eine Antwort“

Papst Franziskus hat sich erneut mit deutlichen Worten gegen vorgeburtliche Kindstötungen gewandt. Bei einer Audienz für die rund 400 Teilnehmer der Konferenz „Yes to Life“ erklärte der Pontifex am Samstag im Vatikan: „Abtreibung ist nie die Antwort.“

Pränataldiagnostik dürfe nicht zu „selektiven Zwecken“ angewandt werden, mahnte der Papst und forderte die Ärzte auf, „immer nach Lösungen zu suchen, die die Würde jedes menschlichen Lebens respektieren“.

Die Lehre der Kirche in diesem Punkt sei klar, so Franziskus weiter:

„Das menschliche Leben ist heilig und unverletzlich. Die Verwendung der pränatalen Diagnose für selektive Zwecke muss dringend abgelehnt werden, denn sie ist Ausdruck einer unmenschlichen Eugenik-Mentalität, die den Familien die Möglichkeit nimmt, ihre schwächsten Kinder aufzunehmen und zu lieben.“

Ungeborene Kinder, bei denen eine Krankheit oder Behinderung diagnostiziert werde, müssten als „kleine Patienten“ gesehen werden. Diese könnten dank der heutigen Medizin entweder therapiert werden oder sollten im Falle einer tödlichen Erkrankung in einem speziellen Hospiz gepflegt werden.

Gleichzeitig müssten die betroffenen Eltern intensiv begleitet werden. Auf diese Weise bekämen sie Gelegenheit, ihr Kind anzunehmen oder sich gegebenenfalls von ihm zu verabschieden. „Die Pflege dieser Kinder hilft den Eltern, ihre Trauer zu verarbeiten und sie nicht nur als Verlust, sondern auch als Etappe einer gemeinsamen Reise zu begreifen.“

Quelle: ALfA-Newsletter – Foto: Michaela Koller


4 Kommentare on “Papst: „Abtreibung ist nie eine Antwort“”

  1. a.t.m sagt:

    Einmal so einmal so, einmal wird eine Abtreibungsförderin in den Himmel gelobt und mit einen Orden geehrt und nun das? Siehe https://gloria.tv/photo/RNQ9ZJbnwCAp3krQRj72KRpRB
    Wie es scheint richtet Papst Franziskus seine Meinung je nach anwesenden Personen.

    Liken

  2. Holger Jahndel sagt:

    Abtreibung + katholische Ärzte – kurz

    https://www.bkae.org/index.php?id=427

    https://www.bkae.org/index.php?id=300

    https://www.bkae.org/

    Homosexualität – BUND KATHOLISCHER ÄRZTE

    https://www.bkae.org/?id=301 Siehe auch James DeMeo und Judith Reisman zur Thematik und die christliche Psychologin Christa Meves und die Wertkonservative Eva Hermann und so weiter

    Homosexualität und katholische Ärzte, Katholische Ärzte und Homosexualität, Psychische Erkrankung Homosexualität Tabuthema Homosexualität, Ärztliche …

    Bund Katholischer Ärzte – Kathpedia

    http://www.kathpedia.com/index.php?title=Bund_Katholischer_Ärzte 22.11.2014 – Der Bund Katholischer Ärzte (BKÄ) versteht sich als „eine Vereinigung von katholischen Ärzten, die als christliche, glaubenstreue Ärzte im …

    Liken

  3. Dorrotee sagt:

    Ja in Sachen Abtreibung ist Papst Franziskus richtig konsequent. Ich wünschte mir diese Tapferkeit auch bei vielen anderen Themen.
    Ich begreife bis heute nicht, wie er zu der Flüchtlingskrise steht. Er zerreißt mit seinen Äußerungen ganze Familien in den armen Ländern, weil er sie „willkommen“ heißt. Er denkt nicht an die immer noch Ertrinkenden im Meer. Die Schiffe können gar nicht alle Ertrunkenden retten. Jedesmal ist einer zuviel.

    Liken

  4. Heinrich Blezinger sagt:

    Das unterstütze ich mit allen Mitteln.

    Heinrich Blezinger MSc.cantab.

    Der 55 Jahre unabhängige Soziologe

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s