Gewaltorientierter Linksextremismus heute

Das Bundesamt für Verfassungsschutz schreibt auf seiner Internetpräsenz u. a. folgendes über den militanten Linksextremismus:

„Von den Ende 2017 festgestellten rund 9.000 (2016: 8.500) gewaltorientierten Linksextremisten innerhalb des gesamten linksextremistischen Spektrums bilden die Autonomen mit 7.000 Personen (2016: 6.800) die größte Teilmenge. (…)

Die Schwerpunkte des gewaltorientierten Linksextremismus liegen vor allem in den Stadtstaaten Berlin und Hamburg sowie in Leipzig (Sachsen)… Hier wird auch ein hoher Anteil der durch gewaltorientierte Linksextremisten verübten Straftaten begangen, darunter schwere Gewaltdelikte.

Immer wieder werden gerade Polizisten als Repräsentanten des verhassten „Repressionsapparates“ angegriffen. Die Hemmschwelle, Polizeibeamte dabei zu verletzen, ist gesunken.

Die Täter nehmen nicht nur schwerste Körperverletzungen, sondern auch den Tod von Menschen billigend in Kauf. Angriffe werden meist im Umfeld von Demonstrationen verübt.

In der gewaltorientierten Szene werden Angriffe auf Polizisten wie auch auf tatsächliche (oder vermeintliche) Rechtsextremisten weitestgehend akzeptiert.“

Vollständiger Text hier: https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-linksextremismus/zahlen-und-fakten-linksextremismus/gewaltbereite-linksextremisten-2017


3 Kommentare on “Gewaltorientierter Linksextremismus heute”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Weinende Mutter eines getöteten Sohnes von linken Gegendemonstranten beschimpft und ausgebuht GESELLSCHAFT 5. August 20190 (David Berger) Am vergangenen Samstag gab es eine von dem Bündnis „NRW schaut nicht weg“ organisierte Mahnwache für all die Opfer der vergangenen Tage/Wochen/Monate in Düsseldorf. Mit dabei war auch die Mutter des toten Marcus Wipperfürth. Sie wurde von Teilnehmern der linken Gegendemonstration ausgebuht.

    https://philosophia-perennis.com/2019/08/05/weinende-mutter-eines-getoeteten-sohnes-von-linken-gegendemonstranten-beschimpft-und-ausgebuht/

    https://philosophia-perennis.com/

    Liken

  2. Holger Jahndel sagt:

    Im Grunde ist die Antifa die neue SA – der schwarze Block und die Autonomen sind die Schlägertruppe des globalisierten Gross- und Finanzkapitals, etwa eines George Soros usw.

    http://www.zeit-fragen.ch

    Homosexualität: Daten und wissenschaftliche Studien – kurze HinweiseIn dieser Rubrik sind relevante Daten und Studienhinweise zu aktuellen Themen in den Bereichen Homosexualität/Bisexualität zusammengetragen:Angaben zur Häufigkeit: SelbstidentitätHomosexualität und medizinische ErkrankungenHomosexualität und psychische ErkrankungenHomosexualität und sexueller MissbrauchHomosexualität und PromiskuitätHomosexualität und Jugendliche https://www.dijg.de/homosexualitaet/wissenschaftliche-studien/sozialwissenschaftlich-psychologisch-medizinisch/ Gleichgeschlechtliche Anziehung und mögliche UrsachenNeuste Zwillingsstudie bestätigt: der genetische Einfluss ist geringIn diesem Artikel analysiert der renommierte neuseeländische Wissenschaftler Neil Whitehead, Ph.D., eine umfangreiche finnische Zwillingsstudie von 2008. Whitehead kommt dabei zu dem Schluss: Der genetische Einfluss ist sehr gering und wo er besteht, ist er nur ein indirekter Einfluss.Die Ergebnisse der Studie bleiben wegweisend. Auch Zwillingsstudien, die nach 2008 (bis Februar 2016) durchgeführt wurden, können keinerlei neue oder andere Ergebnisse aufweisen.Whitehead weist zudem hin auf eine Schlussfolgerung der finnischen Forscher: Aufgrund ihrer Studienergebnisse sind sie der Auffassung, dass die neuen Theorien über vorgeburtliche Hormonabweichungen als Ursache für homosexuelle Empfindungen nicht haltbar sind. https://www.dijg.de/homosexualitaet/wissenschaftliche-studien/zwillingsstudie-genetischer-einfluss/

    https://www.dijg.de/

    Liken

  3. Pauline G sagt:

    Laut Fr. Schwesig gibt es doch damit gar kein Problem. Sie ist in der DDR aufgewachsen und von dieser Politik geprägt! Und dieser Ralf Steger (SPD) sieht sicher auch kein Problem usw.

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s