Zur Glaubwürdigkeit grüner Vielflieger

Von Prof. Dr. Hubert Gindert

Der Chef des Münchner Flughafens, Michael Kerkloh, knöpft sich in einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen Zeitung vom 29.7.2019 die Forderungen der Ökobewegungen vor. Er wirft ihnen Heuchelei vor.

Kerkloh hierzu: „Was mich stört, ist diese hochgradige Schizophrenie: Viele Leute steigen häufig in Flugzeuge, sprechen sich aber gegen den Ausbau des Luftverkehrs aus und wollen lieber die Bahn stärken…

Gerade viele Grünen-Wähler fliegen besonders oft, wie seriöse Umfragen zeigen. Ja, Grünen-Wähler fliegen mehr als Wähler anderer Parteien. Das überrascht mich nicht: Denn sie sind häufig gut ausgebildet. Gut ausgebildete Menschen sind aber mobiler als andere.

So predigen viele Grünen-Wähler beim Fliegen Wasser und trinken Wein. Es fliegen übrigens gerade junge Leute besonders viel“.

Forderungen an Andere zu stellen ist leicht. So löst man aber keine Probleme.

Es geht auch in der Öko-Frage um das Gemeinwohl, zu dem alle beizutragen haben. Tatsächlich haben wir eine Reihe gewaltiger Baustellen – man denke nur an die demographische Situation – aber die kann man nicht  –  wie die Grünen  –  nur den Anderen aufladen.

Unser Autor Prof. Dr. Hubert Gindert leitet den Dachverband „Forum Deutscher Katholiken“ und die Monatszeitschrift DER FELS


7 Kommentare on “Zur Glaubwürdigkeit grüner Vielflieger”

  1. Pauline G sagt:

    Ja, Vielflieger wie Katha Schulze (führende 33jährige Grüne im Bayer. Landtag) oder unsere geliebte Claudia Roth (im Frühjahr 19 ca. 40000 km zu irgendwelchen kl. Südseeinseln geflogen, natürlich auf Kosten des Steuerzahlers. Grund: Sie musste sich über den Klimawandel informieren!!!! Genauso glaubhaft wie Harry and Meghan, „eco-warriors“, wie eine britische Zeitung schrieb, in Wirklichkeit aber ein Jetset-Paar, das im Luxus lebt, andere belehrt – und in 8 Tagen 4mal Privatflugzeuge für Luxusurlaube benutzt!!!!

    Liken

  2. Stefan Kunz sagt:

    Die Grünen reden vom Umweltschutz, aber nur, solange sie selbst dafür nichts tun müssen. Dasselbe bei vielen anderen Themen.
    Das ist nichts Neues, und bei einer unabhängigen Presse würden diese Skandale auch der breiten Öffentlichkeit zugetragen.
    Hatten wir ähnliches Verhalten nicht schon mal vor etwas mehr als 90 Jahren?

    Gefällt 1 Person

    • Pauline G sagt:

      Leider haben wir überwiegend eine grün-linke Presse – und viele Dummschwätzer. Die Deutschen stört das offensichtlich nicht!

      Gefällt 1 Person

    • Kleopatra sagt:

      Die Grünen sind sogar die größten Natur-Vernichter im eigenen Land, das sie hassen, um über Brüssel-Subventionen und Fördermittel für die Energiewende abzukassieren. Wertvoller fruchtbarer Boden wird für Solarparks zugebaut, wo der Boden kein Regenwasser mehr aufnehmen kann, Wälder gerodet für Tierkillerwindmühlen, die unser Wasserspeicher sind und Trinkwasservorräte behüten und nun besitzen sie den Wahnwitz und wollen im Thüringer Wald ihre Tierkillerwindmühlen platzieren, wenn eines brennt, brennt der ganze Wald.

      Liken

    • Holger Jahndel sagt:

      Dieses Wasser predigen und Wein trinken ist für diese links-liberalen Heuchler in der Tat mal wieder typisch. Sie schicken ihre Kinder auch bevorzugt auf Privat-Schulen und wohnen nicht etwa wirklich in den Multi-Kulti-Vierteln wie Berlin-Kreuzberg und Neuköln mit den kriminellen Familien-Clans und Araber-Jugendbanden und Ghetto-Gangster-Gangs, sondern in den teuren Luxusvierteln der finanziell Bessergestellten, teilweise mit eigenen teuren privaten Sicherheitsdiensten. DAS sollte mal in die Medien und der Öffentlichkeit klar gemacht werden. Gerade auch die Kindergärtnerinnen in den konfessionellen Kindergärten sagen, dass Kinder aus muslimischen Familien mit Migrations-Hintergrund bereits in den Kindergärten ultrabrutal und ständig verhaltensauffällig sind – weil sie nämlich aus dem islamischen Kulturkreis und der dortigen Macho-Kultur stammen – und auch die dekadente kriminelle und korrupte westliche Gangster-Rap und Porno-Kultur und Reizüberflutung über die Medien mitbekommen und davon stark negativ beeinflusst werden und geprägt werden.

      Liken


Schreibe eine Antwort zu "GsJC" Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s