Indien: Christen demonstrieren gegen wachsende Unterdrückung und Gewalt

Der Menschenrechtler Christian Minakshi Singh sagte zu den Teilnehmern einer christlichen Demonstration in Neu-Delhi organisierten Demonstration:

„Christen sind in Indien Opfer von Gewalt. Wir kämpfen für unsere Grundrechte: das Recht auf Ausübung der Religion als Bürger dieses Landes. Deshalb sind wir hier, um gegen alle Formen von Gewalt, Verfolgung, Ungerechtigkeit und Diskriminierung zu protestieren, denen Gläubige und Kirchengemeinden ausgesetzt sind“.

Nach Angaben des „United Christian Forum“ gab es im ersten Halbjahr 2019 in 23 indischen Bundesstaaten 158 Fälle von Gewalt gegen Christen, von denen 110 Frauen und 89 Kinder betroffen waren. In 130 Fällen handelte es sich um Angriffe oder Einschüchterungsversuche und Drohungen von gewalttätigen Gruppen gegen friedliche Gläubige, die in Kirchen oder in Gebetsräumen versammelt waren.

„Manche Menschen wollen Indien auf religiöser Basis spalten. Dies ist in einem demokratischen Land weder erlaubt noch richtig“, fügte der Bürgerrechtler hinzu, der zu der Kundgebung am 31. August in Neu-Delhi eingeladen hatte.

Die Redner unterstrichen, dass Premierminister Narendra Modi gerade seine zweite Amtszeit begonnen hat, nachdem seine pro-hinduistische Partei Bharatiya Janata (BJP) die Parlamentswahlen in Indien im Mai gewonnen hatte, und dass während seiner ersten Amtszeit Berichte über Gewalt gegen Christen zugenommen hätten, weil das politisch geförderte Klima der Intoleranz zu offener Gewalt führe.

Für November ist eine große Protestkundgebung gegen religiöse Gewalt geplant. „Die Regierung muss diesen beschämenden Attacken gegen Christen entgegenwirken“, so Himanshu Aggarwal, ein weiterer Mitarbeiter des Veranstaltungsausschusses.

Quelle: Fidesdienst


4 Kommentare on “Indien: Christen demonstrieren gegen wachsende Unterdrückung und Gewalt”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Siehe speziell auch zum Thema Christsein und Ökumene und Ostkirchen und andere Themen – jenseits des medialen Mainstream Nachrichten für Christen und Katholiken usw.

    http://gerdhagedorn.de/ Gerd Hagedorn und seine hochinteressante Website mit Meldungen und Nachrichten und News und Artikel-Hinweisen und Links und Neuigkeiten und so weiter

    CHRISTENVERFOLGUNG WELTWEIT „Wenn euch die Welt hasst, so wisst, dass sie mich vor euch gehasst hat. (…) Haben sie mich verfolgt, so werden sie auch euch verfolgen.“ – Joh. 15,18−20 Derzeit herrscht die größte Christenverfolgung aller Zeiten. Mehr als 200 Millionen Christen leiden unter einem hohen Maß an Verfolgung, weil sie sich zu Jesus Christus bekennen. Nutzen Sie Ihre Freiheit und informieren Sie sich über die verfolgte Kirche weltweit. Lesen Sie Berichte von Christen, die täglich einen hohen Preis für ihren Glauben an Jesus Christus zahlen und dennoch standhaft bleiben.

    https://www.opendoors.de/christenverfolgung

    Liken

  2. Holger Jahndel sagt:

    21 Juni 2019, 06:00
    Deutschland: Vandalenakte und Diebstähle in Kirchen nehmen zu

    https://www.kath.net/news/68297

    https://www.kath.net/

    Liken

  3. Holger Jahndel sagt:

    Christenverfolgungen

    https://www.opendoors.de/christenverfolgung

    Gatestone Institute – Deutsch

    https://de.gatestoneinstitute.org

    Gatestone Institute – Deutsch. … von Akbar Mohammadi, über die Folter und den Tod ihres verstorbenen Bruders im Gefängnis; zu Gatestone Institute.
    ‎Über Uns · ‎Archiv · ‎Terroristen gefördert, Opfer …

    Liken

    • Holger Jahndel sagt:

      Antichristlicher Gewaltausbruch in Nordindien jährte sich zum elften Mal – Mehr als 100 Menschen starben, über 64.000 wurden vertrieben – Pfarrer: „Wir bitten Gott, dass diese Märtyrer allen Menschen des Distrikts Mut machen“
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68944

      Politically Incorrect

      http://www.pi-news.net/

      Der Journalist und Theologe und Philosoph David Berger

      https://philosophia-perennis.com/

      Vor den Landtagswahlen: Das Kaninchen und die Schlange

      Vor den Landtagswahlen wird medial zur „Rettung der Volksparteien“ geblasen. Die reale rechte Gefahr wird genutzt, um die Verantwortung etablierter Redakteure, Lobbyisten und Politiker für die aktuellen gesellschaftlichen Gräben zu kaschieren. Soziale Vorstöße werden derweil diffamiert und sollen durch eine moralische und folgenlose Symbolpolitik ersetzt werden. Von Tobias Riegel.

      https://www.nachdenkseiten.de/?p=54484

      Demokratie? Schön wär’s! Von Oskar Lafontaine.

      https://www.nachdenkseiten.de/?p=54156

      Corinna Miazga: Die 68er – Marsch durch die Institutionen (Teil 1)
      28. August 2019
      84
      Von EUGEN PRINZ | Die AfD Bundestagsabgeordnete und YouTuberin Corinna Miazga hat mit ihrem zweiteiligen Video über die 68er-Bewegung ein ganz wichtiges Thema aufgegriffen. Wer die „Wurzel allen Übels von allem“ sucht, wird bei der…

      http://www.pi-news.net/2019/08/corinna-miazga-die-68er-marsch-durch-die-institutionen-teil-1/

      http://www.pi-news.net/

      Prolife 31 August 2019, 07:30
      ‚The Satanic Temple’ für uneingeschränkte Abtreibung bis zur Geburt
      2 Lesermeinungen

      TST engagiert sich stark im Kampf für die Abtreibung in den USA. Mitglieder der Organisation haben Klagen gegen Lebensschutzgesetze in etlichen US-Bundesstaaten eingebracht. [mehr]

      https://www.kath.net/news/68947

      Prolife 29 August 2019, 11:45
      Marsch fürs Läbe: Gericht gibt den Lebensschützern recht!
      8 Lesermeinungen

      Zürcher Verwaltungsgericht: Da die Gefahr von Ausschreitungen nicht von den Marschteilnehmern ausgehe, sei „es gerade Aufgabe der Behörde, die Kundgebung vor der befürchteten Fremdeinwirkung zu schützen.“
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68951

      https://www.kath.net/

      Prolife 29 August 2019, 12:00
      USA suchen Partner gegen Pro-Abtreibungsagenda der UNO
      12 Lesermeinungen

      In einem Brief an Regierungen anderer Nationen warnen Außenminister Pompeo und Gesundheitsminister Azar vor der Schaffung eines internationalen ‚Rechts auf Abtreibung’ und vor familienfeindlichen Maßnahmen durch die Vereinten Nationen.
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68939

      Staat hat Handlungsmöglichkeiten, um ungeborenes Leben zu schützen
      4 Lesermeinungen

      „Ich wünsche mir mehr Sensibilität gerade bei öffentlichen Rundfunkanstalten dafür, dass es einen Schutzauftrag des Staates gegenüber dem ungeborenen Leben gibt.“ Gastbeitrag von MdB Sylvia Pantel
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68940

      Institut Johannes Paul II.: Wie die Professoren getäuscht wurden
      7 Lesermeinungen

      „Die Chronologie der Ereignisse offenbart einen Plan zur Zerstörung des Erbes des Instituts Johannes Paul II.“ Ein Beitrag von Diane Montagna/LifeSiteNews in einer Übersetzung von kath.net
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68946

      Aktuelles 30 August 2019, 06:00
      Vorwurf eines Ex-Mitarbeiters: Google benachteilige christliche Medien
      11 Lesermeinungen

      Ehemaliger Softwareentwickler: Google sei keine objektive Informationsquelle, sondern filtere die Suchergebnisse unter dem Blickpunkt der Manipulation der öffentlichen Meinung. [mehr]

      https://www.kath.net/news/68952

      Prolife 30 August 2019, 09:00
      Slowakei: Schwenk der Regierungsparteien in Lebensrechtsfrage

      Parteiloser Antrag für Abtreibungsgesetz, das die ungeborenen Kinder stärker schützt – Sozialdemokraten (!) wollen Fristverkürzung von legaler Abtreibung von bisher 12 Wochen auf 6 oder 8 Wochen
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68942

      Kommentar 30 August 2019, 09:30
      Das neue Zeitalter des Totalitarismus
      11 Lesermeinungen

      „Es gibt viele Medien, die antichristliche Pläne fördern und jene Christen diffamieren, die für ihren Glauben einstehen oder die Stimme gegen das von der Welt angepriesene Unrecht erheben.“ Gastbeitrag von Alan Ames [mehr]

      https://www.kath.net/news/68959

      Gedenken an die Opfer der antichristlichen Gewalt in Orissa

      Antichristlicher Gewaltausbruch in Nordindien jährte sich zum elften Mal – Mehr als 100 Menschen starben, über 64.000 wurden vertrieben – Pfarrer: „Wir bitten Gott, dass diese Märtyrer allen Menschen des Distrikts Mut machen“
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68944

      Aktuelles 30 August 2019, 11:45
      Priester – Sakramentalität statt Funktionalismus
      7 Lesermeinungen

      Kölner Erzbischof Rainer Kardinal Woelki an die rund 80 Teilnehmer des 50. Priester-Treffens des Opus Dei: „Ich möchte Sie ermutigen, sich nicht entmutigen zu lassen!“ Gastbeitrag von Max Mattner
      [mehr]

      https://www.kath.net/news/68963

      Prolife 31 August 2019, 07:30
      ‚The Satanic Temple’ für uneingeschränkte Abtreibung bis zur Geburt
      2 Lesermeinungen

      TST engagiert sich stark im Kampf für die Abtreibung in den USA. Mitglieder der Organisation haben Klagen gegen Lebensschutzgesetze in etlichen US-Bundesstaaten eingebracht. [mehr]

      https://www.kath.net/news/68947

      https://www.sektenausstieg.net/

      Rituelle Gewalt

      14.11.2016
      Redaktionsteam

      Eine Paralellwelt mitten unter uns

      Überlebende von ritueller Gewalt reagieren meistens mit Traumafolgestörungen wie einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), einer Dissoziativen Identitätsstörung (DIS) und anderen Dissoziativen Störungen. Sie werden konditioniert und programmiert, deswegen empfiehlt sich eine traumaspezifische Therapie.

      https://www.sektenausstieg.net/sekten/12111-rituelle-gewalt

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s