Wir Gläubigen wollen nicht schlafen, sondern wachsam und nüchtern sein

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: 1 Thess 5,2-6.9-10:

Ihr wisst genau, dass der Tag des HERRN kommt wie ein Dieb in der Nacht. Während die Menschen sagen: Friede und Sicherheit!, kommt plötzlich Verderben über sie wie die Wehen über eine schwangere Frau, und es gibt kein Entrinnen.

Ihr aber, Brüder, lebt nicht im Finstern, so dass euch der Tag nicht wie ein Dieb überraschen kann. Ihr alle seid Söhne des Lichts und Söhne des Tages. Wir gehören nicht der Nacht und nicht der Finsternis.
Darum wollen wir nicht schlafen wie die anderen, sondern wachsam und nüchtern sein.

Denn Gott hat uns nicht für das Gericht seines Zorns bestimmt, sondern dafür, dass wir durch Jesus Christus, unseren HERRN, das Heil erlangen. ER ist für uns gestorben, damit wir vereint mit ihm leben, ob wir nun wachen oder schlafen.
 


3 Kommentare on “Wir Gläubigen wollen nicht schlafen, sondern wachsam und nüchtern sein”

  1. Holger Jahndel sagt:

    21 Juni 2019, 06:00
    Deutschland: Vandalenakte und Diebstähle in Kirchen nehmen zu

    https://www.kath.net/news/68297

    https://www.kath.net/

    Gefällt mir

  2. Manitu sagt:

    Zitat: Ist es nicht auch verzweifelte Ohnmacht, Schaden für Menschen nicht abwenden zu können, durch die Machtgier selbstherrlicher Egomanen und auf ein Wunder zu hoffen, dass ein Volk endlich aufwacht aus seinem ideologisierten Koma ?
    Mehr will ich zu dieser verantwortungslosen Politik nicht mehr sagen!

    Gefällt mir

  3. Cornelia Vogt sagt:

    RICHTIG.
    Deshalb fern halten von Jenen,die uns nicht wohlgesonnen sind.
    Im Lichte LEBEN tun GLAUBENDE NÄMLICH.
    NIEMAND, DER WAHRHAFTIG GLAUBT,WÜRDE SEINEM NÄCHSTEN SCHADEN ZUFÜGEN ,GESCHWEIGE DENN MORDEN.
    EINFACHE AUSFÜHRUNG…LEBEN UND LEBEN L A S S E N.
    HELFEN,DEM,DER BITTET DARUM EINZIG.
    GOTT TUT DEN REST.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s