Regierung dehnt ideologischen „Kampf gegen rechts“ auch auf Kleinkinder aus

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Frank Pasemann fordert ein Ende der politisch einseitigen Förderpraxis der Bundesregierung in der außerschulischen Kinder- und Jugendbetreuung.

Es sei ein Skandal, wenn die Bundesregierung unter dem Deckmantel angeblicher „Vielfalt“ bereits Kinder indoktrinieren und in vorbestimmte politische Bahnen lenken will.

Anlass zu dieser Forderung ist die Veranstaltung „Außerschulische Kinder- und Jugendbildung für Demokratie und Vielfalt“ des sogenannten Kooperationsprojektes „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“.

Frank Pasemann erklärt dazu:

„Bei der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen handelt es sich um einen besonders sensiblen Bereich. Es kann nicht sein, dass die Bundesregierung Projekte und Veranstaltungen fördert, bei denen es darum geht, Lehrkörper und Pädagogen zu instruieren, wie sie schon auf Kleinkindern gezielt politische Einflussnahme nehmen können“.

Laut einer Beantwortung der Kleinen Anfrage wurde unter dem Deckmantel „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ allein seit Mitte 2017 Projekte im Umfang von über 1,6 Millionen Euro gefördert, wovon alleine 987.680 Euro auf Personalkosten entfielen.

Nicht zuletzt in Sachsen-Anhalt zeigt der berüchtigte und umstrittene Verein „miteinander e.V.“, wie weit die schamlose Vernetzung von Antifa-Milieu und bürgerlich scheinenden Vereinen gediehen ist, die mit Steuermitteln in Millionenhöhe aufgepumpt werden. Natürlich stets unter dem Deckmantel der „Demokratieförderung“ und des „Kampfes gegen rechts“.

Es ist offenkundig, dass die Bundesregierung über ihr millionenschweres Geflecht und der Förderpraxis gegenüber dubiosen Vereinen und Projekten gezielt gegen oppositionelle Parteien und deren Umfeld vorgehen lässt. Dass in diesem Rahmen schon Kleinkinder ins Visier genommen werden, ist eines demokratischen Rechtsstaates völlig unwürdig und gehört sofort beendet.“


5 Kommentare on “Regierung dehnt ideologischen „Kampf gegen rechts“ auch auf Kleinkinder aus”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Gabriele Kuby, Soziologin, Gender Ideologie und Gender Mainstreaming mit Zwangs- und Frühsexualisierung teilweise schon in Kindergarten und Schule bis hin zur Pädophilie – siehe auch den Weblog „Philosophia Perennis“ des Journalisten und Philosophen und Theologen David Berger mit seiner „Philosophia Perennis“

    http://www.gabriele-kuby.de

    Liken

  2. Fuchs sagt:

    Nachdenklich, wie die Finanzoligarchie wie unter einem Sektenvorwand die freie christliche Welt missbraucht. Bestes Beispiel die stets Selbstmord gefährdete Sinnead o Connor mit ihrem Stockholm-Syndrom, wo Opfer sich mit Tätern solidarisieren! Es ist kein Geheimnis, dass gerade im Irland sich der Hass und Krieg zwischen Protestanten und Katholiken durch fehlende Aufklärung extrem gehalten hat, ein Phänomen in einer aufgeklärten Welt. Sinnead o Conner steht für Hass der Religionen untereinander und für Unterwerfung, obwohl sie Liebe und Harmonie sucht, wie es Globalisten für ihre Gier planen und ist sich als traurig missbrauchte Person dessen nicht bewusst, aber symbolisch für eine kranke westliche Gesellschaft, wo Vergewaltigungsgedichte durch Jugendliche wie Malvina (KIKA) uns propagandistisch zur Akzeptanz, besonders die Frauen zur Entwürdigung erziehen sollen. Schade um Sinnead o Connor mit einer guten Stimme.

    Liken

  3. Für diese politische (und auch die gendertheoretische) Indoktrinierung selbst kleiner Kinder hat die Bundesregierung genügend Geld – und denkt gleichzeitig über neue und erhöhte Steuern nach!

    Gefällt 1 Person

  4. Stefan Kunz sagt:

    Oftmals sind es brave Parteisoldaten in Form von Behördenmitarbeitern, die hier solche Dinge veranlassen können.
    Dieser Staat hat ein Riesenproblem mit dem Übernehmen echter Verantwortung seitens Politikern und vor allem seitens jeglicher Behördenmitarbeiter.

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s