Befreit aus der Sklaverei der Sünde

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Röm 6,15-18:

Die Sünde soll nicht über euch herrschen; denn ihr steht nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade.
.
Heißt das nun, dass wir sündigen dürfen, weil wir nicht unter dem Gesetz stehen, sondern unter der Gnade? – Keineswegs!
.
Ihr wisst doch: Wenn ihr euch als Knechte zum Gehorsam verpflichtet, dann seid ihr Knechte dessen, dem ihr gehorchen müsst; ihr seid entweder Sklaven der Sünde, die zum Tod führt –  oder des Gehorsams, der zur Gerechtigkeit führt.
.
Gott aber sei Dank; denn ihr wart Sklaven der Sünde, seid jedoch von Herzen der Lehre gehorsam geworden, an die ihr übergeben wurdet. Ihr wurdet aus der Macht der Sünde befreit und seid zu Dienern der Gerechtigkeit geworden.

4 Kommentare on “Befreit aus der Sklaverei der Sünde”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Papst Benedikt: Letzte Gespräche
    Von Cathwalk -1. Juli 20160278

    https://www.thecathwalk.de/2016/07/01/papst-benedikt-letzte-gespraeche/

    Benedikt XVI. – ein theologischer Aufklärer?
    Von Cathwalk -25. April 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/04/25/benedikt-xvi-ein-theologischer-aufklaerer/

    1968: Das Jahr der Zerstörung?
    Josef Jung – 22. Februar 201

    https://www.thecathwalk.de/2019/02/22/1968-das-jahr-der-zerstoerung/

    Moderne Priesterseminare sind leer, traditionelle Priesterseminare boomen Von Cathwalk -6. Oktober 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/10/06/moderne-priesterseminare-sind-leer-traditionelle-priesterseminare-boomen/

    Der Sonne entgegen – Ein Kommentar zum Höhenflug des heiligen Albert des Großen Von Cathwalk -15. November 20183217

    https://www.thecathwalk.de/2018/11/15/der-sonne-entgegen-ein-kommentar-zum-hoehenflug-des-heiligen-albert-des-grossen/

    Neue Analyse zeigt: Pornographie macht Männer unzufrieden mit der eigenen Beziehung Von Cathwalk -15. März 2017

    https://www.thecathwalk.de/2017/03/15/neue-analyse-zeigt-pornographie-macht-maenner-unzufrieden-mit-der-eigenen-beziehung/

    Die erste muslimische „Miss USA“ ist katholisch geworden Von Cathwalk -11. Mai 20161292

    https://www.thecathwalk.de/2016/05/11/die-erste-muslimische-miss-usa-ist-katholisch-geworden/

    Pfingsten: Veni Sancte Spiritus

    https://www.thecathwalk.de/2019/06/09/pfingsten-veni-sancte-spiritus/

    Pille-Porno-Puff-Idylle
    Von Cathwalk -26. April 2016

    https://www.thecathwalk.de/2016/04/26/pille-porno-puff-idylle/

    Epic fails: Determinismus, Reduktionismus, Materialismus
    Von The Cathwalk -3. April 20182248

    https://www.thecathwalk.de/2018/04/03/epic-fails-determinismus-reduktionismus-materialismus/

    Der größte Theologe aller Zeiten: Thomas von Aquin
    Von Josef Jung -28. Januar 20193444

    https://www.thecathwalk.de/2019/01/28/der-groesste-theologe-aller-zeiten-thomas-von-aquin/

    Papst Pius XII – sein Tod und Testament
    Von The Cathwalk -9. Oktober 20167968

    https://www.thecathwalk.de/2016/10/09/zum-tod-von-papst-pius-xii/

    Gut besetzter Spielfilm zum Völkermord an den Armeniern
    Von The Cathwalk -21. August 20170233

    Im Jahr 1915 führten die Türken einen Völkermord an den vorwiegend christlichen Armeniern durch, der bei vielen Menschen immer noch eher unbekannt ist. Nun hilft ein Spielfilm dabei, die Geschichte ins Bewusstsein zurückzurufen. Die Hauptrollen des Streifens, der am Donnerstag in die Kinos kam, sind prominent besetzt. Eine Filmkritik von Jörn Schumacher

    https://www.thecathwalk.de/2017/08/21/gut-besetzter-spielfilm-zum-voelkermord-an-den-armeniern/

    Die Wahrheit über die Kreuzzüge
    Von The Cathwalk -15. Februar 20171428

    Robert Spencer über die Folgen der verbreiteten historischen Irrtümer
    WASHINGTON D.C., (ZENIT.org).- Es könnte sein, dass „die Kreuzzüge der Vergangenheit heute mehr Verwüstung anrichten, als sie es in den drei Jahrhunderten, als die meisten von ihnen geführt wurden, getan haben. Das ist die These eines Mannes, der sich in der Geschichte der Kreuzzüge auskennt.

    https://www.thecathwalk.de/2017/02/15/die-wahrheit-ueber-die-kreuzzuege/

    https://www.thecathwalk.de/author/matthias-schaeppi/

    „Wir wollen Gott“ – Kulturmarxismus besiegen wie JP2 den Kommunismus
    Von Josef Jung -12. August 20190684

    https://www.thecathwalk.de/2019/08/12/wir-wollen-gott-kulturmarxismus-besiegen-wie-jp2-den-kommunismus/

    „Jeder Priester sollte die Alte Messe lernen“ – Interview mit Erzbischof Sample
    Cathwalk – 30. Juli 2018

    https://www.thecathwalk.de/2018/07/30/jeder-priester-sollte-die-alte-messe-lernen-interview-mit-erzbischof-sample/

    Film zum Wochenende: Johannes XXIII – Ein Leben für den Frieden
    Von The Cathwalk -6. Mai 20171513

    Anrührende dt./it. ZDF Verfilmung über Papst Johannes XXIII aus dem Jahr 2002. Als Papst Pius XII 1958 stirbt, wird Angelo Roncalli zum neuen Kirchenoberhaupt gewählt. Viele nennen ihn den „Übergangspapst“, doch als Initiator des 2. Vatikanischen Konzils führt er die Kirche als „Johannes, der Gute“ in eine neue Zeit…

    https://www.thecathwalk.de/2017/05/06/film-zum-wochenende-johannes-xxiii-ein-leben-fuer-den-frieden/

    Franziskus: „Piusbruderschaft ist katholisch“
    Von The Cathwalk -17. Mai 20164357

    Im Papst-Interview mit der französischen Zeitung „La Croix“ erklärt Franziskus, dass die FSSPX katholisch ist, die Einigung auf „gutem Weg“ sei und man mit dem Generaloberen Fellay keinen Radikalinski als Dialogpartner habe.
    VATIKANSTADT, (CNA Deutsch).- Papst Franziskus hat die Piusbruderschaft (Fraternitas Sacerdotalis Sancti Pii X, SSPX) als Katholiken bezeichnet, die auf dem Weg zur vollen Kommunion sind. In einem weitreichenden Interview mit der in Frankreich verlegten katholischen Zeitung La Croix sagte der Heilige Vater: „Sie lieben die Kirche“, und bestätigte mit Blick auf die Versöhnung, dass diese auf einem „guten Wege“ sei.

    https://www.thecathwalk.de/2016/05/17/franziskus-piusbruderschaft-ist-katholisch/

    Zum Altare Gottes will ich treten: Alte Messe erklärt
    Von Cathwalk -10. März 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/03/10/zum-altare-gottes-will-ich-treten-alte-messe-erklaert/

    Zwölf Dinge, die jeder Christ über die Engel wissen sollte
    Von The Cathwalk -1. September 2017

    https://www.thecathwalk.de/2017/09/01/zwoelf-dinge-die-jeder-christ-ueber-die-engel-wissen-sollte/

    Mit der Alten Messe das Abendland retten
    Von Cathwalk -5. April 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/04/05/mit-der-alten-messe-das-abendland-retten/

    Mit jesuitischer Barockmoral gegen den Jansenismus
    Von Cathwalk -31. Mai 2016

    https://www.thecathwalk.de/2016/05/31/mit-jesuitischer-barockmoral-gegen-den-jansenismus/

    Die Tempelritter Gottes geheimnisvolle Krieger – Reportage über die Tempelritter
    Von Cathwalk -8. April 2017

    https://www.thecathwalk.de/2017/04/08/die-tempelritter-gottes-geheimnisvolle-krieger-reportage-ueber-die-tempelritter/

    Theologische Fakultäten: Kaderschmiede für Atheisten
    Von Cathwalk -25. Juli 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/07/25/theologische-fakultaten-kaderschmiede-fur-atheisten/

    Das Naturrecht: Grundlage von Recht und Moral
    Von Josef Jung -16. September 20180651

    https://www.thecathwalk.de/2018/09/16/das-naturrecht/

    Priesterausbildung in der Tradition: Alte Messe, Thomas von Aquin und 30 neue Seminaristen
    Von Cathwalk -8. Oktober 20190496

    https://www.thecathwalk.de/2019/10/08/priesterausbildung-in-der-tradition-alte-messe-thomas-von-aquin-und-30-neue-seminaristen/

    Das Priesterseminar vom Institut Christus König und Hoherpriester (mit Video)
    Von Cathwalk -14. Oktober 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/10/14/das-priesterseminar-vom-institut-christus-koenig-und-hoherpriester-mit-video/

    Gregor XVI. und der Highway to Hell
    Von Josef Jung -17. Oktober 20190399

    https://www.thecathwalk.de/2019/10/17/gregor-xvi-holle/

    Woher wir wissen, was moralisch richtig ist
    Von The Cathwalk -29. Februar 2012

    https://www.thecathwalk.de/2012/02/29/woher-wir-wissen-was-moralisch-richtig-ist/

    Liken

  2. Yamuda sagt:

    „Ihr wisst doch: Wenn ihr euch als Knechte zum Gehorsam verpflichtet, dann seid ihr Knechte dessen“

    Das sehe ich doch ganz anders.
    Die Menschen sind keine Knechte, sondern die Kinder Gottes…
    In einigen Liturgien heißt es, wir seien die Schafe. Auch damit bin ich überhaupt nicht einverstanden.

    “ ihr seid entweder Sklaven der Sünde, die zum Tod führt – oder des Gehorsams, der zur Gerechtigkeit führt.“

    Kommt jetzt wieder die Lüge von der Erbsünde?
    Die Erbsünde wurde von den Kirchen erfunden, um die Menschen besser steuern und unterdrücken zu können. Später wurde das ganze pervertiert: Stichwort Ablasshandel!

    Der Mensch ist erschaffen, um Gott im Licht des ewigen Lebens zu schauen als Erfüllung seiner tiefsten Sehnsucht.

    Liken

    • Holger Jahndel sagt:

      Ein buchstäblich seliger Samurai: Hat Japan bald einen Heiligen mit Schwert?
      Von The Cathwalk -10. Februar 2017

      https://www.thecathwalk.de/2017/02/10/ein-buchstaeblich-seliger-samurai-hat-japan-bald-einen-heiligen-mit-schwert/

      Orden verwirft 1960er-Reformen und kehrt zurück zu Tradition und Alter Messe – jetzt boomt er
      Von Josef Jung -17. August 2019

      https://www.thecathwalk.de/2019/08/17/orden-verwirft-1960er-reformen-und-kehrt-zurueck-zu-tradition-und-alter-messe-jetzt-boomt-er/

      „Wir haben das Gefühl, dass durch irgendeinen Spalt der Rauch des Satans in den Tempel Gottes eingedrungen ist“, predigte Paul VI. beim Pontifikalamt am Hochfest der Apostelfürsten, dem 29. Juni 1972. Gegen jenen Rauch, einst hoffnungsvoll inhaliert, braucht es ein Sauerstoffzelt. Der Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen in Pennsylvania hat es gefunden: in Tradition und Alter Messe.

      Die Nonnen wechselten im Jahr 2000 vom Novus Ordo zur Alten Messe – und das bewirkte eine „völlige Explosion von Gnade und Freude für die Schwestern“, so Mutter Stella-Marie von Jesus, Oberin des Klosters in Fairfield. Seitdem gebe es eine große Zunahme an Berufungen und der Geist der Gemeinschaft sei von Freude und dem Wachstum im geistlichen Leben geprägt.

      Wegen der vielen Berufungen wurde das ursprüngliche Kloster bald zu klein und die Nonnen zogen von Nebraska in ein Kloster nach Elysburg, Pennsylvania. Sie erhielten auch die Erlaubnis ein untergehendes Kloster in Philadelphia zu übernehmen – und auch dieses Kloster blühte wieder auf.

      Zweimal haben die Nonnen sterbende Kloster wiederbelebt – jetzt bauen sie eins von Grund auf neu: Die Karmelitinnen erhielten im vergangenen Sommer die Erlaubnis von Bischof Gainer, Bischof der Diözese Harrisburg, ein Kloster in Fairfield zu bauen. Das Kloster ist noch eine Baustelle, aber bereits bewohnt.

      Damals hat man an ein zweites Pfingsten geglaubt, wenn man Disziplin und Frömmigkeit lockere und liberalisiere. Verkündet wurde Fortschrittsgläubigkeit, gekommen ist der größte Niedergang. Das ist kein Zufall. Es gibt eine Natur der Kirche und eine Natur des Glaubens. Wenn man sie missachtet, riecht es nicht nach Weihrauch, sondern nach Schwefel.

      Man überzeugt niemanden, indem man seine Prinzipien aufweicht. Strenge ist ein Zeichen von Liebe, Liberalismus von Gleichgültigkeit. Egal, ob man glaubt oder nicht, jeder weiß: Nonnen müssen für Gott stehen, nicht für Modernismus. Und Gott zu verkünden und für ihn zu leben ist das Größte, was es gibt – und das ist nirgendwo erfüllender als in der Tradition und Alten Messe.

      Wenn die Tradition die älteste Tochter der Kirche wachküsst
      Von Josef Jung -25. August 2019

      https://www.thecathwalk.de/2019/08/25/wenn-die-tradition-die-aelteste-tochter-der-kirche-wachkuesst/

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s