Unser PLAKAT für „Mut zum Brücken bauen“

POSTER aus unserem ECCLESIA-Plakatdienst:

Dieses PLAKAT kann beim KOMM-MIT-Verlag bestellt werden. Es ist im großen DIN-A-2-Format erschienen (60 x 40 cm) und kostet 3 € inkl. Versandkosten (Betrag bitte vorweg in Briefmarken beilegen), vier Stück nur 6 € inkl. Porto (gegen Rechnung). – Per Tel. 0251-616768 oder Mail: felizitas.kueble@web.de

Gemälde: Evita Gründler


4 Kommentare on “Unser PLAKAT für „Mut zum Brücken bauen“”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Franziskus: „Piusbruderschaft ist katholisch“ The Cathwalk – 17. Mai 20164 Im Papst-Interview mit der französischen Zeitung „La Croix“ erklärt Franziskus, dass die FSSPX katholisch ist, die Einigung auf „gutem Weg“ sei und man mit…

    https://www.thecathwalk.de/2016/05/17/franziskus-piusbruderschaft-ist-katholisch/

    https://www.thecathwalk.de/?s=Pius+Bruderschaft

    https://www.thecathwalk.de/

    Liken

  2. Holger Jahndel sagt:

    Der Heilige Geist ist keine Sparflamme Von The Cathwalk -15. Mai 2016

    https://www.thecathwalk.de/2016/05/15/der-heilige-geist-ist-keine-sparflamme/

    Alte-Messe-Kloster Maria Engelport: Anbetung und junge Nonnen (mit Video) Von Josef Jung -12. Oktober 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/10/12/alte-messe-kloster-maria-engelport-anbetung-und-junge-nonnen/

    Die alte Messe

    Oh, wie schön ist Panama: Alte Messe rockt den Weltjugendtag Von Cathwalk -2. Februar 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/02/02/oh-wie-schoen-ist-panama-alte-messe-rockt-den-weltjugendtag/

    Das große Missverständnis der Romantik Von Cathwalk -3. Februar 2017

    https://www.thecathwalk.de/2017/02/03/das-grosse-missverstaendnis-der-romantik/

    Glaube und Moderne: Die Suche nach der Orientierung Von Cathwalk -26. Februar 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/02/26/glaube-und-moderne-die-suche-nach-der-orientierung/

    Nihilismus als Krönung (der Peinlichkeit?) oder: Warum ich Nein zum Ja zum Nein sage! Von The Cathwalk -17. April 2018

    https://www.thecathwalk.de/2018/04/17/nihilismus-als-kroenung-der-peinlichkeit-oder-warum-ich-nein-zum-ja-zum-nein-sage/

    Das zeitlose Ideal katholischer Männlichkeit Von Cathwalk -2. Juni 2018

    https://www.thecathwalk.de/2018/06/02/das-zeitlose-ideal-katholischer-maennlichkeit/

    Säkulare Christen: Ablasshandel mit der Welt Von Josef Jung -30. Juni 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/06/30/saekulare-christen-ablasshandel-mit-der-welt/

    Das Christentum hält, was der Hedonismus verspricht – Ein Loblied auf das Leben und die Lust Von Cathwalk -13. Oktober 2018

    https://www.thecathwalk.de/2018/10/13/christentum-hedonismus/

    Warum das Porno-Phänomen ein Problem ist – und wie es gelöst werden kann Von The Cathwalk -27. April

    https://www.thecathwalk.de/2016/04/27/warum-das-porno-phaenomen-ein-problem-ist-und-wie-es-geloest-werden-kann/

    Moderne Priesterseminare sind leer, traditionelle Priesterseminare boomen Von Cathwalk -6. Oktober 2019

    https://www.thecathwalk.de/2019/10/06/moderne-priesterseminare-sind-leer-traditionelle-priesterseminare-boomen/

    https://www.thecathwalk.de/

    Liken

  3. RF sagt:

    Ausgrechnet auf dieser Website….
    „Ich möchte gerne Brücken bauen, wo tiefe Gräben nur zu sehen.“
    Darum lege ich eine Website an, in der ich bestimmten Christen das Christsein abspreche.

    „Ich möchte hinter Zäune schauen und über hohe Mauern gehen.“
    Und mich dabei wappnen, denn hinter den Zäunen und den hohen Mauern liegt Satan mit seinen Dämonen auf der Lauer.

    „Ich möchte gerne Hände reichen, wo harte Fäuste sich geballt.“
    Und ich erwarte, dass die Leute meine Hand ergreifen, sich von mir wegziehen lassen.

    „Ich suche unablässig Zeichen des Friedens zwischen Jung und Alt.“
    Und zwar sollen die jungen Leute bitteschön nur noch Lieder singen, die mindestens 300 Jahre alt sind.

    „Herr gib mir Mut zum Brücken bauen, gib mir Mut zum ersten Schritt.
    Lass mich auf deine Brücken trauen, und wenn ich gehe, geh du mit.“

    Ja, genau. Irgendwie wirken auf mich Antifa-Leute, die von Toleranz und Offenheit reden oder eine SED, die sich frisch gewendet „Partei des Demokratischen Sozialismus“ nannte, ähnlich überzeugend, wie Anti-Charismatiker, die von „Brücken bauen“ reden, aber gar keine bauen wollen. Welche als Katholiken einige Dinge tun, die so auch nicht eindeutig in der Bibel stehen.
    Sorry, aber das war ein Eigentor.
    Und diesmal sogar ein sehr heftiges.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s