Ich will unseren HERRN im Singen loben!

                                Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
                                        Psalm 69 (68),30-31.33-34.35-36ab.

Ich bin elend und voller Schmerzen;
doch deine Hilfe, o Gott, wird mich erhöhen.
Ich will im Lied den Namen Gottes loben,
ich will ihn mit Dank erheben.
.
Die Gebeugten haben es gesehen und sie freuen sich!
Ihr, die ihr Gott sucht, euer Herz lebe auf!
Denn der HERR hört auf die Armen,
seine Gefangenen verachtet er nicht.
.
Himmel und Erde sollen ihn rühmen,
die Meere und was sich in ihnen regt.
Denn Gott wird Zion retten,
wird Judas Städte neu erbauen.
 

3 Kommentare on “Ich will unseren HERRN im Singen loben!”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Es gab übrigens auch im Alten Testament der Bibel im biblischen Judentum Propheten und Tänzer, die bei ekstatischen religiösen Tänzen und Gesängen in Trance fielen und in Ekstase gerieten – siehe etwa das Beispiel des Königs Saul in der Geschichte des Alten Testamentes der Bibel. Auch dem christlichen neuplatonischen und hermetischen Mystiker und Theologen und Philosophen und Theurgen Dionysios Areopagita ist die mystische Ekstase keineswegs etwa Unbekanntes. Siehe auch Johannes „Scottus“ Eriugena und Kardinal Nikolaus von Kues als Cusanus und den Heiligen Bernhard von Clairveaux und Stephen Harding und Hugo de Payens und den Seligen und Märtyrer Raymundus Lullus bzw. Ramon Lull und die Mystiker Tauler und Angelus Silesius und Bonaventura und die beiden Heiligen und Kirchenlehrer Albertus Magnus (auch als Lehrer des Heiligen und Kirchenlehrers Thomas von Aquin) und Hildegard von Bingen und Johannes „Chrysostosmus“ und Eusebius und Ambrosius und Lactantius als Laktanz usw.

    Liken

  2. Homepage sagt:

    … [Trackback]

    […] There you will find 85704 more Infos: charismatismus.wordpress.com/2019/11/04/ich-will-unseren-herrn-im-singen-loben/ […]

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s