Tausende Resettlement-Migranten kommen per Flugzeug nach Deutschland

Die Bilder sorgten in den sozialen Medien für Aufregung: zahlreiche afrikanische Flüchtlinge, die per Flugzeug nach Deutschland gebracht worden waren, bei ihrer Ankunft am Flughafen Kassel.

Es handelte sich dabei um 154 Somalis, die zuvor in Flüchtlingslagern in Äthiopien untergebracht waren. Deutschland hatte sich im Dezember vergangenen Jahres bereit erklärt, mit dem EU-Resettlement-Programm der Neuansiedlung ausgewählter Flüchtlinge zuzustimmen. Die 154 Somalis sind dabei nur ein kleiner Teil.

Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Steffen Kotré hervorgeht, die der Wochenzeitung JUNGEN FREIHEIT vorliegt, hat Deutschland für 2018 und 2019 die Neuansiedlung von bis zu 10.200 solcher Flüchtlinge zugesagt, darunter auch 6.000 aus Flüchtlingslagern in der Türkei.

Im vergangenen Jahr waren es laut Bundesregierung 2.844 Resettlement-Flüchtlinge, die Deutschland aufgenommen hat, und in diesem Jahr bis Ende Oktober 3.617. Weitere sollen noch folgen.

Quelle und Fortsetzung der Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/regierung-laesst-tausende-fluechtlinge-einfliegen/

 

 


4 Kommentare on “Tausende Resettlement-Migranten kommen per Flugzeug nach Deutschland”

  1. Jutta sagt:

    Wenn ich durch meine Stadt gehe, komme ich mir vor wie im Ausland.
    Fremd im eigenen Land.
    Fremdländisch aussehende Menschen und ein unbekanntes Stimmengewirr.
    Das ist nicht richtig.

    Selbst Merkel hat mal behauptet;
    „Multikulti ist gescheitert.“
    Das sie dann alles anders macht……?

    Liken

    • Pauline G sagt:

      Merkel hat VOR der Unterzeichnung des UNO-Flüchtlingspaktes in Ungarn sogar, wenn ich mich richtig erinnere, gesagt, „dieser Vertrag verpflichte zu nichts, deshalb unterzeichnen wir ihn“! Ein WIDERSPRUCH in sich! Und um die angebliche Unwichtigkeit zu unterstreichen, fuhr sie eigens zur Vertragsunterzeichnung nach Marokko – als einer der wenigen dort anwesenden Staatschefs! Dabei war ihre Regierung maßgeblich an der Initiierung und Ausarbeitung dieses Vertrags beteiligt – alles selbstverständlich hinter dem Rücken einer naiven, gleichgültigen u. in weiten Teilen dummen Untertanenbevölkerung.

      Liken

  2. Bernd L. Mueller sagt:

    Die Dimension der Asylanten aus dem sogen. „…EU-Resettlement-Programm“ ist so ungeheuer groß, daß es uns den Atem verschlägt.

    Vorausgegangene Diskussionen u.a. im Bundestag waren bzgl. Größenordnung diametral gerichtet. Sachbezogene Einwände brachten AfD Abgeorndeten nur Zurufe von „Nazis, Fremdenfeindlichkeit“ und andere Gemeinheiten ein.

    Der Bundestagsabgeordnete der CDU und heutige Präsident des Bundesverfassungsgerichts (!), Stephan Harbarth, hielt ein flammendes, mitreißendes, emtionales Plädoyer pro Asyl und alle Bundestagsabgeordneten – Ausnahme AfD – klatscheten wie irre Beifall.

    Vertrag wurde mit großer Zustimmung in den Medien unterzeichnet.

    Folgen dieser ungebremsten Asylflutung sind bereits an Bord bzw. bei uns in Deutschland, vergrößern das Desaster in sogen. Sozialsystemen, in der Wohnungsnot, Kriminalität, in der prekären Zukunft der deutschen Bevölkerung.

    Ganz perfide :

    Den Politikern des Bundestages und vor allen Dingen der Kanzlerin Angela Merkel, die das Programm verbrochen, initiiert und beworben haben, ist tatsächliche Befindlichkeit der Deutschen vs. Asylflutung sehr wohl bewusst.

    Deshalb kommen die Jets mit Asylanten per Nacht und Nebelaktionen auf den kleinsten Flughäfen an. Im Jargon „Nacht- und Nebelaktionen wie Diebe“ .

    Offenheit gegenüber dem Souverän deutsche Bürger/innen geht anders .

    Gefällt 1 Person

    • Pauline G sagt:

      Sie haben vollkommen recht! Aber solange dieser „Souverän“, sprich die Deutschen; NICHTS wissen will – u. sich um NICHTS kümmert, am wenigsten um die eigenen Landsleute in prekären Lagen, geht das!

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s