Ein gelungenes Plakat der AfD in NRW

Dieses Foto von einem neuen AfD-Plakat in Nordrhein-Westfalen hat uns heute ein Leser aus Münster zugeschickt. 

Die Werbung ist tatsächlich gelungen (was man nicht von allen AfD-Postern sagen kann).

Das Bild zeigt eine junge Frau von 27 Jahren aus Ostasien – evtl. aus Thailand, Sükorea oder Japan, die in Deutschland aufgewachsen, vielleicht auch hierzulande geboren ist.

Jedenfalls erklärt sie im blauen Schriftfeld:

„Deutschland ist mein Heimatland. Seinen Werten fühle ich mich verpflichtet.“


9 Kommentare on “Ein gelungenes Plakat der AfD in NRW”

  1. Stefan Kunz sagt:

    Ein Plakat kann niemals jedem Geschmack gerecht werden. Entscheidend sollte Qualität und Wahrheitsgehalt der Aussage sein.
    Und dieser ist bei Altparteien meist unter Null!

    Gefällt 1 Person

  2. Jutta sagt:

    Gelungen?
    Das hätte man noch toppen können.
    Den deutschen Mann daneben.
    Und beide tragen identische Eheringe!

    Ich hoffe,Sie verstehen meinen Spott.

    Liken

  3. johannes scherer sagt:

    ich als ehemaliger cdu-wähler bin hocherfreut über die aussage der jungen dame,
    zeigt es doch den anstand vor dem neuen land und auch die dankbarkeit gegenüber
    deutschland und setzt natürlich eine gewisse intellegenz voraus.

    Liken

  4. Wolfsattacke sagt:

    Ich habe noch kein Plakat der AfD gesehen, welches nicht gelungen und auf den Punkt der Aussage gebracht wäre. Bei der AfD erkennt man schnell, daß sie es mit den Sorgen und Nöten der Bürger ernst meint, wogegen die Altparteien gerade vor den Wahlen unverfroren lügen, namentlich wenn sie etwas erwähnen, was die Bürger wirklich drückt.
    Ganz davon ab ist auch dieses betreffende AfD-Plakat wieder hervorragend, nicht umsonst wählen viele Bürger mit Migrationshintergrund auch die AfD.

    Gefällt 2 Personen

    • Guten Tag,
      doch, ich habe sehr wohl mal Plakate der AfD kritisiert:
      https://charismatismus.wordpress.com/2017/08/27/afd-soll-auf-unserioese-wahlplakate-verzichten/
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Liken

      • Bernhard sagt:

        Sie kritisieren hier Plakate, die gegen die katholische Sexualmoral verstoßen. Es gab aber sehr wohl Plakate der AfD, die – wenn auch nicht explizit rassistisch – auf die niedrigen Instinkte der Leute abzielten oder irgendwelche Parolen präsentierten, die auch aus der rechtsextremen Ecke hätten kommen können. Nein, die AfD ist keine harmlose wertkonservative „etwas andere“ Partei.

        Liken

      • Wolfsattacke sagt:

        Die AfD ist mit großem Abstand die einzige Partei, welche für kinderfreundliche Politik plädiert im Gegensatz zum Griff des Staates nach unseren Kindern durch die Altparteien, siehe sogenannte „Kinderrechte“ im GG. Dieser Gesetzentwurf zielt einzig darauf ab, das Erziehungsrecht der Eltern auf den Staat zu verlagern, was bei mir Assoziationen zum NS-Staat und der ehemaligen DDR begünstigt.

        Ich habe den Link angeschaut, welchen Sie anführten und nichts Verwerfliches gefunden, wie gesagt, Kinder machen können wir selbst, dazu brauchen wir niemanden importieren. Das ist so real wie nur irgend etwas. 🙂

        MfG Wolfsattacke.

        Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s