Pressesprecher der WerteUnion erhält Morddrohungen und legt alle Ämter nieder

Der Medienanwalt Ralf Höcker hat wegen Anfeindungen und Drohungen seine politischen Ämter niedergelegt und ist aus der CDU sowie der WerteUnion ausgetreten; er war Pressesprecher der WerteUnion.

Auf Facebook teilte der Anwalt mit, in seiner Kanzlei hätten ihn anonyme Morddrohungen erreicht:

„Schon vor längerer Zeit haben Unbekannte mich unter meiner Wohnanschrift ‘besucht’  –  und die Kölner Antifa hat gegen mich persönlich demonstriert.“

Das alles sei aber halb so schlimm, schrieb Höcker; er fährt fort:

„Was ich allerdings heute erlebt habe, toppt alles. Mir wurde vor zwei Stunden auf denkbar krasse Weise klar gemacht, daß ich mein politisches Engagement sofort beenden muß, wenn ich keine ‘Konsequenzen’ befürchten will. Die Ansage war glaubhaft und unmißverständlich. Ich beuge mich dem Druck und lege mit sofortiger Wirkung alle meine politischen Ämter nieder und erkläre den Austritt aus sämtlichen politischen Organisationen.“

Quelle und Fortsetzung der Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/nach-bedrohung-hoecker-legt-aemter-nieder-und-tritt-aus-cdu-aus/


7 Kommentare on “Pressesprecher der WerteUnion erhält Morddrohungen und legt alle Ämter nieder”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Wie wäre es mit einem Zusammengehen von Werte-Union und Republikanern (immerhin kommunale und regionale Basis und Verankerung und solides Programm der Partei) und auch den ehemaligen ausgetretenen Mitgliedern der AFD und Abgeordneten in den Landtagen und dem Bundestag und den Kreistagen und der ehemaligen Mitglieder von Frauke Petrys Blauer Partei und der Pro Deutschland Bewegung als Zusammenschluss zu einer neuen wählbaren wert-konservativen und rechts-konservativen patriotischen Partei?
    In der Tat könnte diese neue wählbare Partei als reale seriöse wählbare Alternative zur CDU/CSU und AFD (ein Haifischbecken!) und FDP (neoliberal und globalistisch und ideologische liberal und die Interessenvertretung der Freimaurer in Deutschland und libertär und ideologisch postmodern-werte-relativistisch und zu islamophil) und vielleicht auch zur SPD für viele Arbeiter und Arbeitnehmer und Angestellten genau in die große Lücke stossen, welche die CSU mit ihrer Verweigerung einer bundesweiten Ausdehnung selbstverschuldet und bewusst offen gelassen hat.
    Die CSU ist leider zu sehr Establishment und ins korrupte und opportunistische System mit eingebunden. Auch sind viele ökonomische Ideen und Rezepte etwa nach Prof. Hans-Werner Sinn als ehemaligen wirtschaftspolitischen Berater von Ministerpräsident Edmund Stoiber mit seiner äußerst einseitig exportfixierten sogenannten volkswirtschaftlichen „Angebotspolitik“ nur für die Großindustrie und Exportindustrie und unter Vernachlässigung und Ausbeutung von Binnenmarkt und Infrastruktur (siehe auch die falsche und gescheiterte deflatorische Austeritätspolitik als Sparpolitik a la Brüning in der Weimarer Republik und Abwürgen der Konjunktur und Kaputtsparen ganzer Volkswirtschaften) und des Mittelstandes und der Mittelschicht (in den mittelständischen Betrieben und Firmen und im Handwerk und in der Bauindustrie arbeiten immer noch die meisten Arbeitnehmer und Beschäftigten) durchaus falsch und ökonomisch und volkswirtschaftlich und akademisch längst widerlegt. Siehe dazu etwa Manfred Julius Müller und Prof. Eberhard Hamer vom Mittelstandsinstitut Niedersachsen mit Sitz in Hannover und Eike Hamer und Gerhoch Reisegger und Albrecht Müller mit seinen „Nachdenkseiten“ und Prof. Peter Bofinger und Emmanuel Todd als Soziologen und Politologen und Statistiker und die Ökologisch Demokratische Partei ÖDP, in der ich Mitglied bin.

    Liken

  2. killema sagt:

    Ja David, so wird es kommen. 1933 läßt grüßen. Es hat damals auch so angefangen. Es wurde wie heute alles gleich geschaltet. Armes Deutschland, wie tief bist du gesunken.

    Liken

  3. Holger Jahndel sagt:

    In der Tat sind die Autonomen vom schwarzen Block und die Antifa die neue SA in Deutschland – zur Durchsetzung der islamophilen Einwanderungs- und Multi-Kulti-Politik für ihre Profiteure und die Lobby vom Neoliberalen und Finanzier George Soros mit seiner Kamarilla. Siehe auch den Theologen und Journalisten und Philosophen David Berger mit seinem Weblog „Philosopia Perennis“ und auch Hans-Peter Raddatz usw.

    „Umweltschutz als Manipulationsinstrument – NLP-Tricks in den Medien – Angriffsziel Schule und Kirche“

    https://www.zeit-fragen.ch/archiv/2012/nr25-vom-1162012/moechten-sie-zu-schule-und-bildung-eine-kleine-neurolinguistische-seelenmassage.html

    https://www.zeit-fragen.ch/

    Liken

  4. Ich wiederhole mich jetzt; aber das scheint hier angebracht:
    «Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›.»
    Das Zitat stammt von Ignazio Silone, nachzulesen im gleichnamigen Wikipedia-Artikel.

    Gefällt 1 Person

  5. Holger Jahndel sagt:

    MEINUNGSFREIHEIT & ZENSUR
    Studie: Hochschulen sind zum Spielfeld des linken Gesinnungsterrors geworden
    Von David Berger -12. Februar 20200

    (David Berger) Immer mehr Hochschullehrer in Deutschland machen sich Sorgen um die Meinungsfreiheit an Universitäten. Besonders dann, wenn es um die Genderideologie, den Islam und das Rederecht für Konservative geht, sehen viele Akademiker die Wissenschaftsfreiheit in Deutschland in großer Gefahr. Ihre Bedenken teilt v.a. die AfD.

    https://philosophia-perennis.com/2020/02/12/studie-hochschulen-sind-zum-spielfeld-des-linken-gesinnungsterrors-geworden/

    https://philosophia-perennis.com/

    Gefällt 1 Person

  6. Holger Jahndel sagt:

    DE PROFUNDIS CLAMAVI
    Extreme Bedrohungen: Ralf Höcker, Sprecher der Werteunion, legt sämtliche Ämter nieder
    Von David Berger -13. Februar 20200

    https://philosophia-perennis.com/2020/02/13/ralf-hoecker-legt-alle-aemter-nieder/

    https://philosophia-perennis.com/

    Gefällt 1 Person

  7. David sagt:

    Traurig, was da abgeht, nur noch traurig, und die, die etwas dagegen unternehmen könnten, sind insgeheim für diesen Antifa-Terror. Bis in die politischen Spitzen. „Wach auf, du deutsches Land, du hast genug geschlafen.“
    Irgendwann wird man wieder fragen: „Hat da niemand etwas gemerkt, hat da niemand etwas unternehmen können?“

    Gefällt 3 Personen


Schreibe eine Antwort zu Holger Jahndel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s