Dr. Penners Post an die CDU-Chefin AKK

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Sehr geehrte Frau Kramp-Karrenbauer,

die Bundesregierung irrt mit ihrer unbegründbaren Behauptung, der Amokläufer von Hanau sei durch die AfD motiviert worden. Das Schreiben von Prof. Dr. med. W. Meins an den Generalbundesanwalt muß zur Kenntnis genommen werden: https://www.achgut.com/artikel/offener_brief_an_den_generalbundesanwalt_dr._peter_franke_zum_attentat_von.

Der Generalbundesanwalt hat bestätigt, daß Rathjen eine Strafanzeige gegen eine unbekannte geheimdienstliche Organisation gestellt und darin zum Ausdruck gebracht hatte, daß es eine übergreifende große Organisation gebe, die vieles beherrsche, „sich in die Gehirne der Menschen einklinkt und dort bestimmte Dinge dann abgreift, um dann das Weltgeschehen zu steuern“. Der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, sprach in Berlin auf Grundlage erster Einschätzungen von einer offensichtlich „schweren psychotischen  Krankheit“ des Amokläufers (https://www.welt.de/politik/live206002937/Anschlag-in-Hanau-Vater-von-Tobias-R-schrieb-Briefe-an-Behoerden.html).

Trotz dieser Faktenlage weisen auch Sie unbegründet der AfD eine Mitschuld an dem Amoklauf in Hanau zu. Es muß berücksichtigt werden, daß die AfD ein ernstzunehmender politischer Gegner der CDU ist. Sehr viele frühere Sympathisanten der CDU wählen jetzt die AfD. Es drängt sich daher der Verdacht auf, daß Sie den Amoklauf durch Ihre Interpretation dazu mißbrauchen, um ihrem politischen Gegner zu schaden.

Vergleichen Sie bitte das Verhalten von Dr. Merkel nach den Berliner Weihnachtsmorden mit ihrem Verhalten nach den Hanau-Morden. Frau Dr. Merkel hat unsere Gesellschaft ebenso gespalten wie Europa. Neuerdings arbeitet die CDU mit der SED-Nachfolgerin zusammen.
Ich erwarte von Ihnen Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. 

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner


5 Kommentare on “Dr. Penners Post an die CDU-Chefin AKK”

  1. killema sagt:

    Wie weit der Hass gediehen ist, hat die Sendung Mainz bleibt Mainz bewiesen. Diese ganze Sendung war Wahlpropaganda gegen die AfD gewesen. Die Krone des ganzen Hasses setzte der alte Messdiener der Sendung auf. Es hat sich aber auch gezeigt, wie degeneriert die Gesellschaft und die political clows schon sind.

    Gefällt 1 Person

    • gruss aus konnersreuth sagt:

      Wenn einem Witze ausgehen, bleibt halt nix anderes, als über die AFD zu schimpfen. Ähnlich machen es manche Geistliche, die in ihren Predigten nichts mehr zu sagen haben – schimpft man eben mal auf die AFD und hat die ganze Gemeinde hinter sich. Der alte Obermessdiener aus Mainz konnte sich auf Fernsehkosten seinen ganzen Vortrag lang als Über-Gutmensch fühlen und dem ganzen Land seine politische Korrektheit demonstrieren. Diese Art von Faschingsunterhaltung gab es auf anderen Kanälen auch, und wird sich jetzt wahrscheinlich etablieren. Einem Comedian, dem die Ideen ausgehen, wird jetzt fortan nur auf die AFD schimpfen und alle dürfen sich gut fühlen. Nur wenn das jetzt Standard in der Unterhaltung ist, werden die Leute es irgendwann merken, dass sie nicht unterhalten, sondern nur zur Überbrückung von Leere benutzt werden.

      Liken

  2. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch zur kommunistischen und sozialistischen Ideologie und Ideen und Denkweise usw.

    https://www.epochtimes.de/ Die internationale Epoch Times Deutschland Zeitung auch zu China

    Liken

  3. rolfw sagt:

    Man kann die Beschuldigungen an die AFD durch die Altparteien nur als Hass bezeichnen. Hass gegen alle, die ihren Sachverstand gebrauchen und berechtigt der Ideologie derer widersprechen, die aus Dummheit unser Land zerstören. Wenn die Altparteien den öffentliche Hass bekämpfen und abschaffen wollen, dann müssen sie sich selbst abschaffen. Seit Inkrafttreten des Antidiskriminierungsgesetzes diskriminieren die linken Parteien alles und jeden, der ihren verrückten Ideologien nicht huldigt.

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s