CSU-Landtagsfraktion in Bayern fordert sicheren Schutz der EU-Außengrenzen

„2015 darf sich nicht wiederholen“

Angesichts der sich zuspitzenden Situation an den Grenzen von Griechenland und Bulgarien zur Türkei fordert CSU-Fraktionschef Kreuzer Unterstützung für Griechenland und Bulgarien beim Grenzschutz – um sicherzugehen, dass sich eine Situation wie 2015 nicht wiederholt.

Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, erklärt: 

„Wir müssen den illegalen Grenzübertritt an den EU-Außengrenzen unbedingt verhindern. Ich frage: Wann endlich liefert Brüssel Ergebnisse beim verlässlichen Außengrenzen-Schutz?

Bis Frontex das gewährleisten kann müssen Deutschland und die anderen EU-Staaten Griechenland und Bulgarien beim Grenzschutz unterstützen und Hilfe anbieten.

In der aktuellen Situation die Kapazitäten an Flüchtlingsunterkünften zu aktivieren, wie Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock fordert, wäre der absolut falsche Weg.

Ein solches Vorgehen würde falsche Anreize schaffen und weitere Fluchtbewegungen sogar noch in Gang setzen und verstärken. Das müssen wir unbedingt verhindern. Zumal die Türkei ein sicheres und nicht von Bürgerkrieg bedrohtes Land ist.

Wir können nicht alle aufnehmen. 2015 darf sich nicht wiederholen. Die geltenden Gesetze und Vereinbarungen müssen strikt eingehalten werden.“

 


9 Kommentare on “CSU-Landtagsfraktion in Bayern fordert sicheren Schutz der EU-Außengrenzen”

  1. Walter Gerhartz sagt:

    Kopie zur Information

    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
    Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel

    Frau Dr. Merkel,

    für Ihre absurde Behauptung, die AfD hätte den Tobias R. zu einem Amoklauf stimuliert, haben Sie meines Wissens keine Begründung geliefert. Der deutliche Rückgang der inneren Sicherheit infolge der illegalen Immigration ist keine Rechtfertigung für Gewalttaten. Die AfD betont deutlich genug ihr Engagement für den demokratischen Rechtsstaat.

    Im Gegensatz zu Ihnen lehnt die AfD israelfeindliche Resolutionen der UNO ab. Wer ist denn hier judenfeindlich: Die CDU oder die AfD?

    Sie bekämpfen propagandistisch die AfD, weil die AfD Widerstand leistet gegen Ihre Bestrebungen, Deutschland zu islamisieren. Die Funktionäre des Islams wollen das Grundgesetz durch die Sharia ersetzen und fordern Körperstrafen (Sure 5:38), die bei uns verboten sind.

    Sie bekämpfen propagandistisch die AfD, weil die AfD Widerstand leistet gegen Ihre Bestrebungen, Deutschland zu desindustrialisieren. Sie ruinieren unsere Stromversorgung durch die sinnlose Energiewende, die den Bürgern Billionen Euro raubt. Den Strompreis haben Sie unnötigerweise verdoppelt und damit die Konkurrenzfähigkeit unserer Wirtschaft drastisch beeinträchtigt.

    Vergleicht man Ihr Verhalten nach den Berliner Weihnachtsmorden mit Ihrem Verhalten in Hanau, so drängt sich der Verdacht auf, daß Sie den Amoklauf für politische Propaganda mißbraucht haben. Hierzu der Psychiater Prof. Maaz: „Als Arzt wehre ich mich entschieden gegen den politischen Missbrauch eines psychisch Kranken.“

    Dieses Schreiben kann verbreitet werden (www.fachinfo.eu/merkel.pdf) und soll zeigen, daß Sie nicht alle Bürger täuschen können.

    Mit besorgten Grüßen
    Hans Penner

    Liken

  2. Walter Gerhartz sagt:

    Wladimir Putins Rede – DAS IST EINE LANDESVATER DER SEIN VOLK LIEBT….GANZ IM GEGENSATZ ZU UNSEREN POLITIKERN !!

    „Lebt in Russland wie Russen!

    Jede Minderheit, gleichgültig, woher sie kommt, muss, wenn sie in Russland leben, dort arbeiten und essen will, Russisch sprechen und das russische Gesetz respektieren.

    Wenn Sie das Gesetz der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen führen wollen, raten wir Ihnen, dorthin zu gehen, wo es Staatsgesetz ist.

    Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden Ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder unsere Gesetze zu ändern versuchen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, egal, wie laut sie „Diskriminierung“ schreien.

    Wir werden keine Missachtung unserer russischen Kultur dulden.

    Wir sollten besser aus dem Selbstmord der USA, Großbritannien, Niederlanden, Deutschland und Frankreich eine Lehre ziehen, wenn wir als Nation überleben wollen. Die Muslime sind dabei, diese Länder zu erobern.

    Die russische Lebensart und Tradition ist nicht vereinbar mit dem Kulturmangel oder dem primitiven Wissen des Gesetzes der Scharia und der Muslime.

    Wenn unsere ehrenwerte gesetzgebende Körperschaft in Erwägung zieht, neue Gesetze zu schaffen, sollte sie zuallererst das Interesse der russischen Nation im Auge haben, in Anbetracht der Tatsache, dass muslimische Minderheiten keine Russen sind.“

    Die Politiker der Duma gaben dem russischen Präsidenten Wladimir Wladimirowitsch Putin eine fünfminütige stehende Ovation !

    Liken

  3. Walter Gerhartz sagt:

    Erstaunlicherweise herrscht allgemein Konsens dass die Grenzen geschlossen bleiben müssen.

    Sogar EU-Weber im „tagesthemen GEZ-Stadel“ spricht sich offen für Grenzschutz aus, zur Not auch mit Tränengas.

    Er hat den Einsatz von Tränengas nämlich nicht ausdrücklich verurteilt, selbst auf Nachfrage der GEZ-Moderatorin Pinar Atalay („aber es sind doch kleine Kinder dabei!“).

    Hoffentlich begreifen die muslimischen Invasoren, die im Konfliktfall bekanntlich immer ihre kleinen Kinder in die vorderste Linien stellen, dass sie damit nichts mehr erreichen !!

    Liken

  4. Walter Gerhartz sagt:

    Zuspitzung in der Türkei: AfD will Schließung der deutschen Grenze

    https://de.sputniknews.com/politik/20200302326533336-zuspitzung-tuerkei-afd-deutsche-grenze-schliessung/

    Wegen der nach Europa drängenden Migranten und Flüchtlinge will die AfD, dass Deutschland die nationalen Grenzen dicht macht. „Griechenland und Bulgarien müssen von uns volle finanzielle und logistische Unterstützung für den erforderlichen robusten Außengrenzenschutz erhalten“, schrieb Parteichef Jörg Meuthen am Montag auf Facebook….ALLES LESEN !!

    Galster kommentiert

    ▶DIE AfD HAT VOLLKOMMEN RECHT ALLE GRENZEN DER EU WERDEN GESCHLOSSEN

    ▶Erdogan muss Syrien sofort verlassen.

    ▶Alle Westmächte müssen sich aus dem Land zurückziehem

    ▶Alle Syrer müssen für den Aufbau des Landes wieder zurückgeschickt werden (alle in der EU u. Türkei)

    ▶Assad ist ein guter Präsident (wurde von den USA verleumdet) bekommt Aufbauhilfe für sein Land, besonders von den USA.

    Liken

  5. Walter Gerhartz sagt:

    Islam-Invasion 2.0: Wie werden wir uns diesmal wehren?

    http://www.pi-news.net/2020/03/islam-invasion-2-0-wie-werden-wir-uns-diesmal-wehren/#comment-5358425

    In Griechenland wiederholen sich die Bilder von 2015. Merkel wird all diese Typen nach Deutschland holen. 2015 haben wir nichts getan, um die Invasion zu verhindern. Wir haben uns faul und feige in der Glotze angeschaut, wie Hundertausende islamischer Invasoren nach Deutschland eindrangen. Diese Faulheit und Feigheit war eine Schande. Das war Fahnenflucht.

    Die Geschichte gibt uns in den kommenden Wochen eine zweite Chance. Wenn wir dieser nächsten Invasion wieder genauso feige begegnen wie 2015, dann werden wir nie wieder mit erhobenem Kopf durch unser politisches Leben gehen können…ALLES LESEN !!

    Johann kommentiert

    Passiver Widerstand gegen das MERKEL REGIME ist jetzt gefragt !

    ARBEITSNIEDERLEGUNG – kann man jetzt gut als Krankheit oder Corona-Quarantäne aus eigenem Antrieb tarnen !

    Liken

  6. Holger Jahndel sagt:

    Der Philosoph und Journalist und Theologe David Berger mit seiner „Philosophia Perennis“

    https://philosophia-perennis.com/

    Liken

  7. Bernd L. Mueller sagt:

    Ob Söder, Laschet, AKK, ob CDU oder CSU, sie alle loben permanent „weitsichtige“ Politik der Kanzlerin Angela Merkel.

    Kurzgefasst : ……. für v.g. Politiker / Parteien gibt es zur Kanzlerin Angela Merkel keine Alternative.

    Deshalb fühlen wir uns von der CSU-Fraktion verhöhnt, veräppelt.

    Es ist pure Wählertäuschung. Basta.

    Gefällt 3 Personen

  8. Holger Jahndel sagt:

    Der Journalist und Theologe und Philosoph David Berger mit seinem Weblog „Philosophia Prennis“ als Querdenker und Wertkonservativer und christlicher Humanist jenseits des medialen Mainstream der postmodern-werterelativistischen-neoliberal-globalistischen Mainstream-Medien

    https://philosophia-perennis.com/

    Jihad Watch by Robert Spencer, BLOG zu Islam und Islamismus und Islamisten usw.

    http://www.jihadwatch.org

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s