NRW: Landtag gegen grünen Asyl-Antrag

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen (NRW) hat mit den Stimmen von CDU, SPD, FDP und AfD gegen die Aufnahme von Flüchtlingen in dem Bundesland gestimmt. Die Grünen hatten zuvor einen Antrag gestellt, unbegleitete minderjährige und andere schutzbedürftige Flüchtlinge aufzunehmen, berichtete der WDR.

Die Partei hatte gefordert, 5.000 als besonders schutzbedürftig geltende Personen von Griechenland nach NRW zu holen. Ihre Asylverfahren sollten dann in Deutschland bearbeitet werden.

Vor dem Landtagsgebäude demonstrierten Anhänger der Flüchtlingsorganisation „Seebrücke“ für die Aufnahme. Deren Sprecher Patrick Schiffer betonte, es gebe in NRW nicht nur viele freie Plätze für Flüchtlinge, sondern auch die Bereitschaft, sie aufzunehmen.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/nordrhein-westfalen-lehnt-fluechtlingsaufnahme-ab/


3 Kommentare on “NRW: Landtag gegen grünen Asyl-Antrag”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Politically Incorrect (PI) Weblog

    http://www.pi-news.net/

    Gefällt mir

  2. konnersreuth in der oberpfalz sagt:

    „…..ihre Asylanträge sollten in Deutschland bearbeitet werden…..“ Und wenn hier in Deutschland die entsprechenden Asylanträge abgelehnt würden, würden die Antragssteller natürlich doch hier bleiben, weil wir in NRW ja gegen Abschiebung sind und uns gegen Abschiebungszentrum wehren. Das heisst: einmal hier – immer hier bleiben. Besser wäre es, die Anträge an der Grenze zu prüfen, damit auch nur diejenigen einreisen können, die wirklich Hilfe brauchen. Es hat natürlich auch System, minderjährige Flüchtlinge erst einmal alleine auf den Weg zu schicken und sich hinterher als Angehörige nachholen zu lassen – wenn man als Erwachsener von vorneherein sonst keine Möglichkeit zur Asylanerkennung hat…..
    Möchte ich mal gerne bei dieser Masseneinreise unsere bewährten weichgespülten Welcome-Klatscher sehen: Diese werden in Corona-Zeiten lieber zuhause bleiben, der Gutmensch muss sich schonen, sollen doch andere Leute, welche berufsmässig damit zu tun haben, ihre Gesundheit auf das Spiel setzen, der Gutmensch an sich ist viel zu wertvoll. Auch mit den sogenannten „ehrenamtlichen“ Flüchtlingshelfern wird nicht mehr viel zu erwarten sein. Wir sind Gutmenschen, welche die ganze Welt retten wollen, aber den Kopf hinhalten sollen bitte andere.

    Gefällt 2 Personen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s