Gehet voll Zuversicht zum Thron der Gnade!

.
Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Hebr 4,14 ff:
.
Brüder! Da wir nun einen erhabenen Hohenpriester haben, der die Himmel durchschritten hat, Jesus, den Sohn Gottes, lasst uns an dem Bekenntnis festhalten.
.
Wir haben ja nicht einen Hohenpriester, der nicht mitfühlen könnte mit unserer Schwäche, sondern einen, der in allem wie wir in Versuchung geführt worden ist, aber nicht gesündigt hat.
.
Lasst uns also voll Zuversicht hingehen zum Thron der Gnade, damit wir Erbarmen und Gnade finden und so Hilfe erlangen zur rechten Zeit.
.
Als ER auf Erden lebte, hat er mit lautem Schreien und unter Tränen Gebete und Bitten vor den gebracht, der ihn aus dem Tod retten konnte, und ER ist erhört und aus seiner Angst befreit worden.
.
Obwohl ER der Sohn war, hat ER durch Leiden den Gehorsam gelernt; zur Vollendung gelangt, ist ER für alle, die ihm gehorchen, der Urheber des ewigen Heils geworden.
.

3 Kommentare on “Gehet voll Zuversicht zum Thron der Gnade!”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Christuswege

    http://www.christuswege.net

    http://www.berndsenf.de

    Himmelsboten

    http://www.himmelsboten.de

    Zum Thema Jesus und zur Rechten Gottes gibt es weitere interessante Bibelstellen:
    Apg. 7:55 +7:56
    Kol. 3:1
    Hebr. 10:12
    Römer 8:34
    1. Petrus 3:22
    Markus 16:19
    Lukas 22:69

    „Es werden seine Feinde ihm vor die Füsse als Schemel gelegt“
    Psalm 110:1
    Hebr. 10:13
    Apg. 2:35
    Lukas 20:43
    Matth. 22:44
    Markus 12:36

    Seid reich gesegnet im Namen Jesus Christus, unserem Herrn ! 🙂

    Liken

  2. Holger Jahndel sagt:

    Katholischer Rebell kämpft für öffentliche Gottesdienste
    „Ich wünsche mir Hirten in der Kirche, keine Funktionäre“
    Lukas Steinwandter 10. April 2020 6 Kommentare
    Propst Gerald Goesche geriet in den vergangenen Tagen in den Fokus der Öffentlichkeit, weil er vor Gericht gegen das Verbot öffentlicher Gottesdienste wegen des Coronavirus klagt. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT erklärt er, was ihn antreibt, warum er fassungslos ist wegen des Verhaltens der Amtskirchen und was er Gläubigen rät.

    weiter

    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2020/ich-wuensche-mir-hirten-in-der-kirche-keine-funktionaere/

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s