NRW: Jetzt gibt es mehr Geheilte als Infizierte

Wie die WAZ-Zeitungsgruppe am heutigen Sonntag (19.4.) online meldet, hat die NRW-Landesregierung innerhalb von 24 Std. 425 neue Corona-Fälle gemeldet. Zugleich stieg die Zahl der Genesenen im gleichen Zeitraum um 534 Personen.

Von den insgesamt bislang 29.580 als infiziert bekannten Personen in Nordrhein-Westfalen sind 18.036 wieder gesund geworden.

Damit bestätigt sich erneut der relativ positive Trend, den wir im CHRISTLICHEN FORUM bereits seit Mitte März berichten, so etwa hier: https://charismatismus.wordpress.com/2020/03/23/rate-der-corona-erkrankungen-in-der-vorigen-woche-deutschlandweit-leicht-gesunken/

Diese damalige Pressemitteilung der Universität Mainz zeigt auch klar, daß die Infektions-Rate bereits  v o r  den staatlichen Maßnahmen vom 23.3. zurückgegangen war.

Es ist daher durchaus unrichtig, den weiteren milden Verlauf der Corona-Krise allein auf den verordneten Shutdown  – die Stillegung der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens –  zurückzuführen; diesen Eindruck hatte die Kanzlerin bei Vorstellung ihres zweiten Maßnahmenpakets allerdings zu erwecken versucht.