Gut die Hälfte pro Corona-Staatsmaßnahmen

Mehr als jeder zweite Deutsche traut dem Staat in der Corona-Krise zu, den Schutz der Gesundheit und die Folgen für die Wirtschaft richtig abzuwägen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ (DT) durchgeführt wurde.

Die Aussage lautete wörtlich: „Ich traue dem deutschen Staat in der Corona-Krise zu, den Schutz der Gesundheit und die Folgen für die Wirtschaft richtig abzuwägen.“

54 Prozent der Befragten äußerten ihre Zustimmung, 25 Prozent teilen diese Einschätzung nicht.

Die Erhebung, für die 2.101 erwachsene Personen im Zeitraum zwischen dem 1. und dem 4. Mai befragt wurden, schlüsselt die Frage auch nach Partei-Affinität auf.

Am skeptischsten sind die Befragten der AfD: Während alle Wählergruppen zumindest relativ-mehrheitlich zustimmen (47 bis 81 Prozent), stimmen AfD-Wähler lediglich zu 19 Prozent zu, 67 Prozent tun dies nicht. FDP-Wähler haben die zweitniedrigste Zustimmung (47 Prozent), Union-Wähler die höchste (81 Prozent).

Zudem lässt sich feststellen, dass das Vertrauen der Bürger in ein richtiges Abwägen des Staates mit zunehmendem Alter wächst. Liegt die Zustimmung in der Gruppe der 18- bis 29-Jährigen noch bei unterdurchschnittlichen 46 Prozent, beträgt sie unter den 40- bis 49-Jährigen bereits 56 Prozent. Über 60-Jährige vertrauen sogar zu 63 Prozent in das Abwägen des Staates.

Die Aussage, zu der die Teilnehmer der Umfrage Stellung beziehen sollten, lautete: „Ich traue dem deutschen Staat in der Corona-Krise zu, den Schutz der Gesundheit und die Folgen für die Wirtschaft richtig abzuwägen.“

Weitere Infos zur DT: www.die-tagespost.de.


7 Kommentare on “Gut die Hälfte pro Corona-Staatsmaßnahmen”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Kardinäle warnen vor NWO: Es gibt Mächte, die Corona für den Griff nach der Weltherrschaft mißbrauchen

    https://philosophia-perennis.com/2020/05/08/kardinaele-warnen-vor-nwo-es-gibt-maechte-die-corona-fuer-den-griff-nach-der-weltherrschaft-missbrauchen/

    https://philosophia-perennis.com/pp-thema-islamisierung-und-migration/

    Der Theologe und Journalist und Philosoph David Berger mit seinem Weblog „Philosophia Perennis“

    https://philosophia-perennis.com/

    Gefällt mir

  2. dorrotee sagt:

    Die meisten von denen haben ihre Kinder groß, so gut wie keine Verpflichtungen mehr, teils schon lange in Rente. Nichts zu befürchten vonwegen finanziellen Kürzungen.
    Genau diee personen haben anscheinend vom Alter her gesehen positiv auf diese Umfrage reagiert.

    Schade, denn als erstes sollte man sich ein Überblick verschaffen und nicht nur sich und gerade mal seinen Partner sehen.

    Ich meine, der Shutdown hätte nach Ostern wieder gelockert werden müsssen und die Schule schon seit min. 2 Wochen wieder Bildung vermitteln müssen. Wie lange sollen die KInder noch eingesperrt bleiben?
    Bis diese heimlich an den Alkoholvorrat der Eltern gehen??

    Es gibt ein Recht auf Bildung. Und Onlinelearning ist damit nicht ausreichend. Die meisten Nebenfächer fallen weg und es werden keine neuen Sachthemen durchgenommen.

    Hier im Land Deutschland stimmt ganz gewaltig was nicht. Alles sehr Egoman. Und Empathielos.

    Gefällt 2 Personen

  3. habeki sagt:

    Das kann ich so nicht unterschreiben. Ich nehme an, dass hier Staat = Regierung gemeint ist. Das Vertrauen in den Staat ist bei mir schon lange verschwunden und ich bin schon mehr als 10 X 7 Jahre alt. Denn in den letzten Jahren wurden wir so oft belogen und betrogen, dass ich „unserer Elite“ nichts mehr glauben kann.

    Gefällt 1 Person

  4. ostrpeterroesch sagt:

    . . . und was also ist damit gemeint?

    Gefällt mir

  5. Anonymous sagt:

    „Zudem lässt sich feststellen, dass das Vertrauen der Bürger in ein richtiges Abwägen des Staates mit zunehmendem Alter wächst.“

    Das liegt an der Lebenserfahrung. Ich teile die Einschätzung der Mehrheit.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s