Corona-Schnelltest-Gerät in Israel entwickelt

Wie die isarelische Zeitung Haaretz berichtet, hat Prof. Gabby Sarusian, israelischer Wissenschaftler der Ben-Gurion Universität in Be’er Sheva, einen Atemtest für das Coronavirus SARS-CoV-2 entwickelt, der in weniger als einer Minute anzeigt, ob eine Person mit dem Virus angesteckt ist.

Mit einem einzigen Gerät könnten dann bis zu 4.500 Tests pro Tag durchgeführt werden.

Eine Massenproduktion könnte bereits ab September 2020 möglich sein.

Quelle: https://www.haaretz.com/science-and-health/.premium-israeli-scientist-invents-one-minute-coronavirus-breath-test-1.8845769?fbclid=IwAR3TdMC6w3Wz-sm56pe_DIJgwlm4M-qDyMYOLFEmf4AzisubzDvp2sEwbww&utm_source=InforuMail&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter+18.05.2020


3 Kommentare on “Corona-Schnelltest-Gerät in Israel entwickelt”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Jüdische Geschichte, Jüdische Religion: Der Einfluss von 3000 Jahren (Internationale Literatur zur Erforschung politischer Hintergrundmächte) (Deutsch) Taschenbuch – 1. Januar 1999
    von Israel Shahak (Autor), Armin Hinrichs (Illustrator), Harm Menkens (Vorwort, Bearbeitung, Übersetzer), Friedel Wiezoreck (Übersetzer)

    Gefällt mir

  2. dorrotee sagt:

    Das ist ja eine gute Nachricht.
    Ob Deutschland Intresse daran zeigt? Jedoch wollen viele Politiker lieber die App fürs Handy. Die infizierten Menschen werden aufwendig getestet, bis sie dann in Zukunft in dieser App landen könnten.
    Mit so einem C.-Schnelltest-Gerät könnten sehr gut wieder größere Veranstaltungen laufen.

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s