Italienischer Stardirigent Muti würdigt Vatikanische Museen als „Wiege der Kultur“

Seit kurzem sind die Vatikanischen Museen für das Publikum wieder zugänglich. Einer der ersten Gäste war der italienische Orchesterdirigent Riccardo Muti. Den bekannten Musiker drängte es, die Museen mit ihrem sieben Kilometer langen Ausstellungsparcours wiederzusehen.

Er sagte über die päpstlichen Kunstsammlungen:

„Die Vatikanischen Museen sind immer eine Erfahrung größter persönlicher Bereicherung. Das tut der Kultur und dem eigenen Geist sehr gut! Es gibt so viel Schönheit hier zu sehen – die Vatikanischen Museen gehören zu den wunderbarsten Einrichtungen auf der Welt.

Das wird sicherlich nicht mein letzter Besuch hier sein! Ich will nochmals kommen, um die Schönheit zu betrachten, die man hier sehen kann.

Hier kann man auch verstehen, dass Museen die Wiege der Kultur sind, und wie viel die Kirche der Menschheit im Laufe der Zeit geschenkt hat.“

Quelle und vollständiger Text hier: https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2020-06/vatikan-museen-star-dirigent-riccardo-muti-besuch-kultur-corona.html

 


One Comment on “Italienischer Stardirigent Muti würdigt Vatikanische Museen als „Wiege der Kultur“”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s