Frankreich: Brand in der Kathedrale von Nantes und tägliche Attacken auf Kirchen

Nach drei Stunden war das Feuer in der Kathedrale von Nantes unter Kontrolle. Danach war großes Aufgebot zur Stelle:

Der Premierminister Jean Castex, sein Innenminister und die Kulturministerin besichtigten die Kathedrale von Nantes, begleitet von einem Tweet des Staatspräsidenten Macron, der den Feuerwehrleuten dankte, weil  sie „große Risiken auf sich genommen haben, um dieses gotische Juwel der Fürstenstadt zu retten“.

Es gab drei Brandherde, weshalb die Polizei von Brandstiftung ausgeht, und zwar unter der Orgel im Hauptschiff sowie in jedem der beiden Nebenschiffe.

Anfang des Monats brannte die Pauluskirche in Corbeil-Essonnes, im elsässischen Munster wurde die evangelische Kirche Saint Leger beschmiert, in Whir-au-Val eine Marienfigur geköpft, im normannischen Avranges die Basilika Saint Gervais verwüstet, in Tours die Basilika des heiligen Martin beschmiert.

BILD: Vandalismus gegen Kirchen und christliche Statuen sind auch in Deutschland inzwischen an der Tagesordnung (hier ein geköpftes Christkind in Dülmen)

Schon seit Jahren werden Woche für Woche Dutzende von Kirchen in Frankreich geschändet, beraubt und eben auch angezündet. 

Die offiziell registrierte Zahl der Angriffe auf christliche Kirchen und Gräber stieg von 878 im Jahr 2017 auf über tausend im vergangenen Jahr. Es gibt auch Zahlen, die eher dafür sprechen, daß es sich um drei Kirchen pro Tag handelt, die einem Angriff zum Opfer fallen. Die Zahlen steigen dramatisch seit etwa zehn Jahren.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/brennende-kirchen-blitz-und-regen-sind-nicht-das-problem/


12 Kommentare on “Frankreich: Brand in der Kathedrale von Nantes und tägliche Attacken auf Kirchen”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Im Kielwasser der „Black Lives Matter“-Umtriebe: Anti-christliche Übergriffe häufen sich
    24. Juli 2020

    New York. Kein Wort darüber in den bundesdeutschen Mainstream-Medien: in den USA kommt es im Zuge der derzeit grassierenden „Black Lives Matter“-Umtriebe auch zu massenhaften Übergriffen gegen christliche Symbole, Statuen und Kirchen. Die Catholic News Agency (CNA) berichtete darüber.

    https://zuerst.de/2020/07/24/im-kielwasser-der-black-lives-matter-umtriebe-anti-christliche-uebergriffe-haeufen-sich/

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    „Zeugen der Wahrheit“ (ZDW)

    https://kath-zdw.ch/

    Gefällt mir

  3. Holger Jahndel sagt:

    Aktion Kinder in Gefahr – für den Schutz und Erhalt der christlichen Wurzeln Deutschlands – siehe auch Judith Reisman und James DeMeo aus den USA den Weblog „Philosophia Perennis“ des Theologen und Journalisten und Philosophen David Berger und Eva Hermann und Christa Meves und Gabriele Kuby
    https://www.aktion-kig.eu/umfrage-christliche-wurzeln_m/?gclid=EAIaIQobChMI_ODclIrB6gIViAaLCh1RbA5DEAEYASAAEgLU4vD_BwE

    https://www.aktion-kig.eu/

    Gefällt mir

    • Holger Jahndel sagt:

      Das Volk der Ideologen
      Das Volk der Dichter und Denker, so hat man die Deutschen einst bezeichnet. Wie man sie heute mit dem gleichen Recht bezeichnen muß, darüber mag man gar nicht nachdenken. Wie ist es nur zu diesem abgrundtiefen Sturz aus so steiler Höhe gekommen? Ein wenig hat diese Höhe selbst zu diesem beispiellosen Niedergang beigetragen. Genauer gesagt: […] mehr »

      https://jungefreiheit.de/kolumne/2011/das-volk-der-ideologe

      Gefällt mir

  4. Holger Jahndel sagt:

    Epoch Times Deutschland Zeitung

    https://www.epochtimes.de/

    Gefällt mir

  5. killema sagt:

    Es wird langsam Zeit, dass die Christen aufwachen und die Flut der Moslemeinwanderung beenden. Das und nur das ist das Grundübel. Wer noch ein wenig Verstand im Kopf hat, kann sich an die glorreichen Taten von Moslems auf dem Indischen Kontinent erinnern.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s