AfD fordert Rücktritt der Familienministerin

Zum Chaos bei der Kinderbetreuung angesichts der Corona-Pandemie erklärt der familienpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Martin Reichardt:

„Kitas und Schulen wurden im März dieses Jahres geschlossen. Millionen von Eltern in Deutschland ringen seitdem um ihre wirtschaftliche Existenz. Sie leben von Kurzarbeitergeld, ihre Kinderkrankheitstage sind schon lange aufgebraucht. Mütter und Väter haben aufgrund von Kita- und Schulschließungen ihren Arbeitsplatz verloren.

Familien in Deutschland fragen sich zurecht, was Familienministerin Franziska Giffey in dieser Zeit für sie getan hat.

Statt das Beste für Familien und Kinder zu tun, gibt Frau Giffey ganze vier Monate, nachdem Kitas geschlossen wurden, eine Studie in Auftrag, die Erkenntnisse über die Rolle von Kindern im Infektionsgeschehen bringen soll, natürlich unter der Schirmherrschaft des nicht unumstrittenen Robert-Koch-Instituts. Sie gründet einen ‚Corona-Kita-Rat‘, der nur monatlich tagen soll.

Eltern werden mit dem Betreuungschaos in Deutschland allein gelassen. Die Familienministerin hat sich dieser Aufgabe bisher nicht angenommen.

Bereits im April habe ich Frau Giffey wegen ihrer Untätigkeit zum Rücktritt aufgefordert. Sie war weiterhin untätig und das bei vollen Bezügen. Ich wiederhole daher meine Aufforderung: Frau Giffey, treten Sie endlich zurück.“

 


3 Kommentare on “AfD fordert Rücktritt der Familienministerin”

  1. Adolf Breitmeier sagt:

    Wer nichts tut, macht nichts falsch (aber leider auch nichts richtig!!) Warum sollte Frau Giffey zurücktreten, sie hat einen festen Job (keinen Arbeitsplatz!!) und das allein zählt für sie, denke ich. Die Kinder sind ihr nach meiner Meinung gleichgültig. Wer aktives ,,Mitglied“ einer nichtsnutzigen ,,Gemeinschaft“ ist, fühlt sich dort wohl und nickt alles ab, was die Chefin sagt. Es ist ein Jammer – aber die Wähler haben entschieden – und werden diese Leute wieder wählen, haben diese sich doch bei der angstgeschürten PANDEMIE bewährt und erfolgreich Millionen in Angst und Schrecken und damit in Gehorsam geführt.

    Liken

  2. Bernd L. Mueller sagt:

    …….die Frau ist zäh, beratungsresistent . Sieht man an der Dissertation. Da ist einfach keine Substanz , keine eigene Arbeit drin.

    Liken

  3. Ukulele Tibor sagt:

    Danke für die AFD für ihren Mut. Frage mich, wie diese tatenlose Ministerin darauf reagiert hat?

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s