21.000 Tote auf Wählerlisten in Pennsylvania

Donald J. Trump kündigte Klagen gegen Wahlfälschungsversuche an, die bei der 46. Präsidentschaftswahl offenkundig wurden und forderte erneut, jene Wählerstimmen, die nach Schluß der Wahllokale nachgereicht wurden, nicht mehr zu zählen.

Er und die Republikaner kündigten Klagen gegen die Ergebnisse in allen Bundesstaaten an, bei denen sein Herausforderer betrogen haben soll. Auch das illegale Aussperren von Wahlbeobachtern will er nötigenfalls bis zum Obersten Gerichtshof durchklagen.

Zwischenzeitlich bestätigte Trumps Anwalt Rudy W. Giuliani, daß mindestens 21.000 Tote auf den Wählerlisten in Pennsylvania registriert waren, darunter 9.212 Tote, die vor über 5 Jahren gestorben waren.

Quelle und vollständiger Text hier: https://www.extremnews.com/nachrichten/weltgeschehen/a24f17e96025cb3


8 Kommentare on “21.000 Tote auf Wählerlisten in Pennsylvania”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Wahlfälschung in den USA

    https://www.einprozent.de/

    Gefällt mir

  2. Anonymous sagt:

    Da wurde nichts offenkundig. Da Tote nicht mehr wählen können, spielt es keine Rolle, wer auf der Wählerliste stand. Außerdem wäre ja zu belegen, dass überhaupt jemand anders im Namen dieser Toten abgestimmt wurde. Denn nur dann gäbe es ein Problem. Ein solcher Nachweis fehlt aber.

    Der Stimmenvorsprung von Biden in PA beträgt mittlerweile über 50.000 Stimmen. Selbst wenn man davon 21.000 Stimmen abziehen würde, ändert das nichts am Wahlausgang.

    Gefällt mir

  3. killema sagt:

    Wir sollen uns nicht wundern, wenn das auch bei uns passiert.

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s