Indizien für Wahlbetrug nehmen weiter zu

Mittlerweile wurden vom Team des US-Präsidenten Trump in allen umstrittenen „Swing-States“ Anwälte eingeschalten und Klagen eingereicht.

Von Telefonmitschnitten, die Stimmkäufe zugunsten Joe Bidens dokumentieren, über zu Unrecht rückdatierte Briefwahlstimmen bis hin zu Videos, die zeigen, wie Stimmzettel nachträglich ausgefüllt oder zerstört werden.

Konkret geht es nun um gefälschte Wahl-Ergebnisse in Arizona, Nevada, Michigan, Wisconsin, Pennsylvania und Georgia. Es gibt zudem Berichte über die Wahlnacht, wonach fünf dieser Bundesstaaten (Wisconsin, Michigan, Pennsylvania, North Carolina, Georgia and Nevada) plötzlich aufgehört haben, Stimmen zu zählen. In diesen fünf Staaten regieren demokratische Gouverneure und in diesen Staaten war Trump gegenüber Biden weit voraus.

Auch die für die Wahlautomaten eingesetzte Software dürfte noch zu einer innenpolitischen Bombe werden, denn diese weist bundesweit sogenannte „Glitches“ – also Programmfehler – auf, die zufälligerweise zugunsten Bidens die Stimmabgabe manipulierten.

Quelle und vollständiger Text hier: https://unser-mitteleuropa.com/wahlbetrug-mittlerweile-nicht-mehr-totzuschweigen-trump-weiter-auf-der-siegesstrasse/


6 Kommentare on “Indizien für Wahlbetrug nehmen weiter zu”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Epoch Times Deutschland, Gender Ideologie und Gender Mainstreaming

    https://www.epochtimes.de/

    Gefällt mir

  2. killema sagt:

    Tramp und der Wahlbetrug.Gibt es nichts anderes in unser ehemals schönen Land als der nichtbewiesenen Wahlbetrug an Tramp.Ich hoffe,das unser Funk und TV nach der Bundestagswahl auch so viel über Wahlbetrug reden wie bei der USA Wahl.Ich hege den großen Verdacht,nach all der Hetze und Manipulation gegen eine Partei,das die Wahl schon abgesprochen ist.Wir nähern uns immer mehr einer leicht gebogene gelbe Frucht Republik.

    Gefällt mir

  3. Willibald Reichert sagt:

    Bei diesem Ausdrucksstil kann ich leider nur noch sagen, daß der Leserkommentar von Unbekannt sich teuflisch gut geoutet hat und nochmals eine Scheibe drauf gelegt hat.

    Gefällt mir

  4. Anonymous sagt:

    Ich hoffe, es sind jetzt alle glücklich mit dem Teufel Trump.
    Viel Spass allen mit dem starken. der möglicherweise tatäschlich einen dritten Weltkrieg vom Zaun bricht, weil er nicht verlieren kann.

    Ihr Anhänger von Trump werdet euch alle noch wundern.

    Gefällt mir

    • Marienzweig sagt:

      Woraus schließen Sie, dass Trump ein Teufel ist?
      Welche seiner Entscheidungen sind teuflisch?
      Dass Trump emotional und häufig aus dem Bauch heraus argumentiert, finde ich persönlich auch nicht gut, an dieser Schwäche sollte er meiner Meinung nach intensiv arbeiten..

      Mit wohlklingenden Worten jedoch -wie andere das tun- eine Strategie verfolgen, dabei kühl, wenn nicht gar eiskalt kalkulierend vorgehen, das ist für mich ein absichtlich manipulatives Vorgehen.
      Finden Sie solch ein Verhalten besser oder gar engelgleich?

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s