Israel: tausend Jahre alte Münzen entdeckt

Bei archäologischen Ausgrabungen in Israel wurde ein kleines Keramikgefäß mit vier reinen Goldmünzen vor mehr als tausend Jahren entdeckt.

Keramikgefäß und Goldmünzen

Das Gefäß wurde von der Inspektorin der Israelischen Altertumsbehörde, Yevgenia Kapil, bei Ausgrabungen im letzten Monat gefunden. Einige Wochen später, als Ausgrabungsleiter David Gellman die Funde untersuchte, leerte er den Inhalt des Keramikgefäßes.

„Zu meiner großen Überraschung“, sagt Gellman, „fielen mir zusammen mit Erde vier glänzende Goldmünzen in die Hand. Dies ist das erste Mal in meiner Karriere als Archäologe, dass ich Gold entdeckt habe, und es ist unglaublich aufregend.“

Der Münzexperte der Israelischen Altertumsbehörde, Dr. Robert Kool, erklärte:

„Die Münzen waren ausgezeichnet konserviert und auch ohne Reinigung sofort identifizierbar; sie stammen aus den späten 940er bis zu den 970er Jahren. Dies war eine Zeit radikaler politischer Veränderungen, als die Kontrolle über das Land Israel vom sunnitisch-abbasidischen Kalifat, dessen Hauptstadt Bagdad im Irak war, in die Hände seiner schiitischen Rivalen überging – der Fatimiden-Dynastie Nordafrikas, die Ägypten, Syrien und das Land Israel in diesen Jahren eroberte.“

Quelle (Text/Foto) und vollständige Meldung hier: https://embassies.gov.il/berlin/NewsAndEvents/Pages/Keramikgef%C3%A4%C3%9F-mit-vier-1000-Jahre-alten-Goldm%C3%BCnzen-in-Jerusalem-ausgegraben.aspx?utm_source=InforuMail&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter+12.11.2020



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s