Katholische Ordensfrau als beste Lehrerin für Naturwissenschaften ausgezeichnet

Die Ordensfrau Christine Brück bzw. Schwester Christamaria aus Vallendar ist von der EWE-Stiftung als beste deutsche Lehrerin für Naturwissenschaften mit dem Klaus-von-Klitzing-Preis 2020 geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 15.000
Euro dotiert ist und bezieht sich im Titel auf den Physik-Nobelpreisträger Klaus von Klitzing.

Die EWE-Stiftung würdigt gemeinsam mit der Universität Oldenburg
mit diesem Preis hervorragende Leistungen und Einsatz in den MINT-
Fächern
(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Die 44-jährige Nonne, die sich gegen 48 Bewerber durchsetzte, unterrichtet an der Schönstätter Marienschule – einer reinen Mädchenschule – in Vallendar katholische Religion, Mathematik und Informatik.

Gewürdigt werden mit der Auszeichnung ihre Informativ-Erfolge in der Realschule mit Gymnasium, ihre Praxiskontakte in die Wirtschaft und ihr Einsatz auch außerhalb des Unterrichts sowie ihre Arbeitsgemeinschaft Robotik, eine mobile Einsatzgruppe bei digitalen Pannen in der Schule.



4 Kommentare on “Katholische Ordensfrau als beste Lehrerin für Naturwissenschaften ausgezeichnet”

  1. Siehe auch das internationale Schiller-Institut etwa zu Kardinal Nikolaus von Kues als Cusanus mit Gelehrtennamen und großer Renaissance-Humanist und Mitbegründer der modernen Naturwissenschaften.

    Gefällt mir

  2. mk sagt:

    Welchem Orden gehört die Nonne Schwester Christamaria an? Wie dem auch sei: herzlichen Glückwunsch!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s