Merz gegen Lockdown über Weihnachten

Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, hat den Staat eindringlich davor gewarnt, die mit der Coronakrise begründeten Einschränkungen auch über Weihnachten aufrechtzuerhalten.

„Man kann doch wohl Mitte November schon sagen, dass Weihnachten in den Familien stattfinden kann“, sagt der Politiker in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ aus Berlin. Er fügte hinzu: „Es geht den Staat auch nichts an, wie ich mit meiner Familie Weihnachten feiere.“

Skeptisch zeigte sich Merz wegen der Gefahr von Menschenansammlungen, was Silvesterpartys angeht.

Unterdessen äußerte sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ähnlich. In einem Interview mit der aktuellen „Welt am Sonntag“ erklärte der CDU-Politiker, es sei eine „Illusion“, zu glauben, „man könne 80 Millionen Menschen verbieten, Weihnachten die Familie zu treffen.“


3 Kommentare on “Merz gegen Lockdown über Weihnachten”

  1. „Zeugen der Wahrheit“ (ZDW) Website

    http://www.kath-zdw.ch/

    Liken

  2. Sicher, wir werden ohne Böller und jeder einzeln im Raum (bitte mit Maske!) Silvester feiern. Aber: wie es momentan aussieht, wird es vermutlich den Jahreswechsel 20/21 trotzdem geben können! Natürlich nur, wenn wir „vernünftig bleiben“ und „alle zusammen halten“, indem wir uns meiden. Sonst wird 2020 per Corona-Verordnung erstmal um drei Monate verlängert werden müssen…

    Liken

    • RF68 sagt:

      Es sieht so aus, dass Gehorsam nicht honoriert wird. Restaurants haben alles perfekt eingehalten, Experten haben gesagt, dass dieses als Infizierungsort am wenigsten Einfluss haben – und trotzdem, alles wieder dicht.
      Im übrigen, dieses „wenn Ihr gehorsam gewesen wärt“ erinnert ein bisschen an die Armee. Der Unteroffizier möchte, dass die ungehorsamen Soldaten „eine Lektion“ bekommen. Was macht er? Er gibt ALLEN eine empfindliche Strafe, verlässt den Raum und überlässt es den Soldaten, „die Sache untereinander zu klären“.
      Diese Manipulation sehen wir doch heute auch. Nein, natürlich ist nicht der schuld, der die Schikanen anordnet, sondern die Ungehorsamen.
      Aber nee, Volksverhetzung ist, wenn man über die Verbrechen derjenigen redet, die Frau Merkel zu uns eingeladen hat….

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s