Viele linksliberale Kulturinstitute antisemitisch

Das Simon Wiesenthal Center (SWC) hat unter dem Titel „2020 Top Ten Worst Global Anti‐Semitic Incidents“ auch dieses Jahr eine Auflistung der schlimmsten antisemitischen Vorfälle des Jahres weltweit veröffentlicht.

Der afro-amerikanische „Nation of Islam“-Führer Louis Farrakhan (Platz 3) ist ebenso ein Judenhasser wie der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif (Platz 5).

Platz 7 ist für eine besonders illustere Runde reserviert, denn dort wird die deutsche Kulturelite für ihren herausragenden Antisemitismus „geehrt“:

Darunter befindet sich das Goethe-Institut, die Bundeskulturstiftung, die Berliner Festspiele, das Deutsche Theater, das Einstein-Forum, das Humboldt-Forum und ein Dutzend weitere staatlich finanzierte Kultureinrichtungen.

Den Grund für Platz 7 sieht das Wiesenthal-Zentrum im Einsatz dieser Institute für die sog. BDS (Boykott-Aktionen). Die 2005 gegründete Bewegung verfolgt das Ziel, durch Dämonisierung und Delegitimierung Israels letztlich die Vernichtung des jüdischen Staates herbeizuführen.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.journalistenwatch.com/2020/12/30/antisemitismus-ranking-platz7/

Auf der Antisemiten-Liste stehen auch Politiker von SPD und Linkspartei sowie die Jusos insgesamt (SPD-Jugend): https://www.achgut.com/artikel/linke_bundestagsabgeordnete_auf_antisemiten_liste


15 Kommentare on “Viele linksliberale Kulturinstitute antisemitisch”

  1. Holger Jahndel sagt:

    DIE ORTHODOXIE BRINGT DAS CHRISTENTUM WIEDER NACH EUROPA .

    http://katehon.com/de/article/die-orthodoxie-bringt-das-christentum-wieder-nach-europa

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch den Weblog „Politically Incorrect“ und „Philosophia Perennis“ mit David Berger.

    Geolitico-Magazin

    http://www.geolitico.de

    Siehe auch die Epoch Times Deutschland Zeitung und die Kopp News des Kopp Verlages.

    Gefällt mir

  3. Holger Jahndel sagt:

    John Gray: Das Scheitern des Liberalismus
    27. September 2018 Politik und Gesellschaft Kommentare deaktiviert

    https://renovatio.org/2018/09/john-gray-das-ende-des-liberalismus/

    Gefällt mir

  4. Holger Jahndel sagt:

    Peter Turchin: Westliche Gesellschaften stehen vor einer Zivilisationskrise

    https://renovatio.org/2020/12/peter-turchin-westliche-gesellschaften-stehen-vor-einer-zivilisationskrise/

    Francis Fukuyama: Die Zerstörung des gesellschaftlichen Zusammenhalts durch Vielfalts-Ideologien

    https://renovatio.org/2018/10/francis-fukuyama-die-zerstoerung-des-gesellschaftlichen-zusammenhalts-durch-vielfalts-ideologien/

    Francis Fukuyama: Der Liberalismus und die Rückkehr der Identitätsfrage

    https://renovatio.org/2018/03/francis-fukuyama-der-liberalismus-und-die-rueckkehr-der-identitaetsfrage/

    Levent Tezcan: Kritik an Rassismusvorwürfen gegen die westliche Zivilisation

    https://renovatio.org/2020/07/levent-tezcan-rassismusvorwuerfe-gegen-die-westliche-zivilisation-sind-absurd/

    Robert D. Kaplan: „The coming Anarchy“ – Eine Prognose über globale Verwerfungen aus dem Jahr 1994

    https://renovatio.org/2017/11/robert-d-kaplan-the-coming-anarchy-eine-prognose-ueber-migrationsbewegungen-und-ethnisch-religioese-konflikte-aus-dem-jahr-1994/

    Josef Isensee: Das Christentum und die Selbstbehauptung des freiheitlichen Staates

    https://renovatio.org/2020/12/josef-isensee-christentum-und-gesellschaftliche-selbstbehauptung/

    Armin Nassehi: Warum westliche Gesellschaften zerfallen

    https://renovatio.org/2020/06/armin-nassehi-warum-westliche-gesellschaften-zerfallen/

    Henri de Lubac: Europa braucht ein männlicheres Christentum

    https://renovatio.org/2018/04/henri-de-lubac-die-kulturelle-notwendigkeit-eines-maennlichen-christentums/

    Vincenzo Turchi: Das kulturrevolutionäre Wesen der Genderideologie

    https://renovatio.org/2018/03/vincenzo-turchi-das-kulturrevolutionaere-wesen-der-genderideologie/

    John Gray: Die Mächte des Chaos erheben sich

    https://renovatio.org/2020/06/john-gray-die-maechte-des-chaos-erheben-sich/

    Möchten sie zu Schule und Bildung eine kleine neurolinguistische „Seelenmassage“ – Medien-Manipulation mit NLP-Tricks

    https://www.zeit-fragen.ch/archiv/2012/nr25-vom-1162012/moechten-sie-zu-schule-und-bildung-eine-kleine-neurolinguistische-seelenmassage.html

    https://www.zeit-fragen.ch/

    Francis Fukuyama: Der Liberalismus und die Rückkehr der Identitätsfrage

    https://renovatio.org/2018/03/francis-fukuyama-der-liberalismus-und-die-rueckkehr-der-identitaetsfrage/

    Peter Turchin: Westliche Gesellschaften stehen vor einer Zivilisationskrise

    https://renovatio.org/2020/12/peter-turchin-westliche-gesellschaften-stehen-vor-einer-zivilisationskrise/

    Neuheidnische und antichristliche Tendenzen im Feminismus

    https://renovatio.org/2018/10/neuheidnische-und-antichristliche-tendenzen-im-feminismus/

    David Engels: Laizismus ist die falsche Antwort auf islambezogene Herausforderungen

    https://renovatio.org/2020/12/alexander-solschenizyn-die-christliche-haltung-im-angesicht-des-todes/

    Alexander Solschenizyn: Die christliche Haltung im Angesicht des Todes

    https://renovatio.org/2020/12/alexander-solschenizyn-die-christliche-haltung-im-angesicht-des-todes/

    Andreas Rödder: „Cancel Culture“ als Angriff auf westliche Gesellschaftsordnungen

    https://renovatio.org/2020/12/andreas-roedder-cancel-culture-als-angriff-auf-westliche-gesellschaftsordnungen/

    Paul Collier: Solidarische Gesellschaften brauchen Patriotismus

    https://renovatio.org/2020/12/paul-collier-solidarische-gesellschaften-brauchen-patriotismus/

    Josef Isensee: Das Christentum und die Selbstbehauptung des freiheitlichen Staates

    https://renovatio.org/2020/12/josef-isensee-christentum-und-gesellschaftliche-selbstbehauptung/

    Gefällt 1 Person

  5. Holger Jahndel sagt:

    Siehe zur Kritik des Feminismus auch Esther Vilar und Birgit Kelle und Kerstin Steinbach und Eva Hermann und Christa Meves und Gabriele Kuby.

    Gefällt mir

  6. Holger Jahndel sagt:

    WARSCHAU
    Ein tiefer Graben geht durch Gesellschaften
    In vielen Ländern der EU, in England und in Amerika existiert ein politischer Graben: Auf der einen Seite aufgeklärte, multilateral und multikulturell orientierte Demokraten, die die liberale Ordnung verteidigen, auf der anderen Populisten, nostalgische Konservative, bornierte Nationalisten und autoritär strukturierte Machtmenschen. Ist der Graben im Reich der Ideen weniger tief?

    https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/kultur/ein-tiefer-graben-geht-durch-gesellschaften;art4881,213696

    Gefällt mir

  7. Holger Jahndel sagt:

    “…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung…” J. F. C. Fuller – britischer General und Militärschriftsteller 1938 in seinem Buch “Der erste der Völkerbundkriege”

    “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-system herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” Winston Churchill, Memoiren

    “…Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten…” Sunday Correspondent – London, 17.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)

    “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

    “…Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde…“ Eugen Gerstenmaier – Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“

    Gefällt mir

  8. Holger Jahndel sagt:

    Epoch Times Deutschland Zeitung

    https://www.epochtimes.de

    Gefällt mir

  9. Holger Jahndel sagt:

    „Black Lives Matter“-Bewegung – „Wir sind trainierte Marxisten“

    Zur Kritik des Sozialismus und Kommunismus und anarchistischer und maoistischer und postmoderner Ideen – siehe auch zu Genderismus und Gender Ideologie und Gender Mainstreaming und der Zwangs- und Frühsexualisierung von Kindern bis hin zur Pädophilie und Päderastie usw.

    https://www.epochtimes.de/wissen/gesellschaft/black-lives-matter-wir-sind-trainierte-marxisten-teil-i-a3285106.html

    Gefällt mir

  10. Holger Jahndel sagt:

    Ethik

    Der Heilige Stuhl, der Islam und die UN-Menschenrechtscharta
    Von
    David Berger –
    2. August 2017 13
    Artikel teilen

    Ein Gastbeitrag von Franz Deckenbrock

    Die Menschenrechte stellen jene Rechte dar, die einzelne Personen vom Staat einfordern können. Der Heilige Stuhl ist einer der wenigen Staaten, die diese Rechtsforderungen der Vereinten Nationen nach wie vor ablehnen. Auch die Europäische Menschenrechtskonvention wurde bisher vom Heiligen Stuhl nicht unterzeichnet.

    https://philosophia-perennis.com/2017/08/02/der-heilige-stuhl-der-islam-und-die-un-menschenrechtscharta/

    https://philosophia-perennis.com/

    Papst Leo XIII. – 1870 bereits fortschrittlicher als der Islam heute: „dass es innerhalb des göttlichen Naturrechts gewisse Menschenrechte gebe“ © Marie-Lan Nguyen / Wikimedia Commons, via Wikimedia Commons

    Ethik

    Der Heilige Stuhl, der Islam und die UN-Menschenrechtscharta
    Von
    David Berger –
    2. August 2017

    Gefällt mir

  11. Holger Jahndel sagt:

    Kommentar
    Zerstörung der bürgerlichen Gesellschaft
    Kulturrevolution 1966 versus 2020
    Von David Kopel30. Dezember 2020 Aktualisiert: 30. Dezember 2020 11:42

    Die Kulturrevolutionen von China 1966 und den USA 2020 haben viele Gemeinsamkeiten. Hier der erste Teil einer Serie, in der Ähnlichkeiten zwischen Chinas Kulturrevolution und den Vereinigten Staaten heute untersucht werden.

    Wütende Mobs können ein Land in nur wenigen Monaten erheblich verändern. Ein Großteil ihrer Macht beruht darauf, dass ihre Opfer sich nicht wehren können. Obwohl das China des Jahres 1966 ganz anders war als die heutigen Vereinigten Staaten, haben die Kulturrevolutionen in China 1966 und das Amerika von 2020 viele Gemeinsamkeiten.

    https://www.epochtimes.de/meinung/kommentar/kulturrevolution-1966-versus-2020-a3413168.html

    Gefällt mir

    • Holger Jahndel sagt:

      Black Lives Matter: Wir sind trainierte Marxisten
      Von Soeren Kern / Gastautor7. Juli 2020 Aktualisiert: 15. Dezember 2020 14:11
      Facebook Twittern Parler Email
      Black Lives Matter ist eine marxistische revolutionäre Bewegung mit dem Ziel, die Vereinigten Staaten in eine kommunistische Dystopie umzuwandeln. Ein Gastbeitrag von „Gatestone Institute“.

      Eine kürzlich vom Pew Research Center durchgeführte Umfrage ergab, dass mehr als zwei Drittel der Amerikaner die Black Lives Matter-Bewegung unterstützen. Das hohe Maß an Unterstützung wirft die Frage auf, wie viel die Öffentlichkeit über BLM weiß.

      https://www.epochtimes.de/wissen/gesellschaft/black-lives-matter-wir-sind-trainierte-marxisten-teil-i-a3285106.html

      Gefällt mir

  12. Holger Jahndel sagt:

    Der Theologe und Journalist und Philosoph David Berger mit seiner „Philosophia perennis“ – siehe auch Birgit Kelle zur Thematik

    https://philosophia-perennis.com/

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s