US-Wahl: Für Trump kommt es jetzt auf weitere republikanische Senatoren an

Auf der amerikanischen Internetseite „Conservative Unit“ wird aktuell erörtert, ob und wie eine zweite Amtszeit von Präsident Trump möglich ist.

Der prominente Anwalt Tom Fitton – er ist Gründer von Judicial Watch – habe in einem Interview mit Fox Business erklärt, Trump bleibe in seinem Amt, wenn die Republikaner des Kongresses hinter den Einwänden von Senator Josh Hawley hinsichtlich der Wahlkollegiums-Abstimmung ständen. Zudem seien die Wahlergebnisse in einigen Bundesstaaten wegen Wahlbetrugs-Indizien immer noch umstritten.

Wie bereits hier im CF berichtet wurde, hat der repulikanische Senator Josh Hawley (siehe Foto) am 30. Dezember eine Erklärung abgegeben, in welcher er sagte, er werde wegen Wahlbetrugs am 6. Januar Einwände erheben und Millionen von Bürgern seien besorgt über die Glaubwürdigkeit von Wahlen.

Hawley hoffe, andere republikanischen Senatoren davon zu überzeugen, ihrerseits ebenfalls rechtliche Einwände gegen die Abstimmung des Wahlkollegiums zu erheben und die Beweise für Wahlbetrug ernst zu nehmen.

Quelle für die Zitate:


3 Kommentare on “US-Wahl: Für Trump kommt es jetzt auf weitere republikanische Senatoren an”

  1. killema sagt:

    Ja, die Welt ist Verrückt. Bei der jetzige Bundestagswahl werden auch gewisse Kreise Wahlbetrug schreien oder es wird Bewusst Wahlbetrug begangen, da ist kein Ding unmöglich, wenn die AfD zu stark wird. Gewisse Kreise flattert schon die Hose.

    Gefällt 1 Person

  2. Hanna Böker sagt:

    Wie lange mag es dauern, bis Sie ( Verantwoetliche für christliches forum) die lügen des herrn tramp als Lügen akzeptierten und nicht als wahrheit verbreiten.dass präsident tramp eindeutig zur manipulation aufruft scheint für sie normal zu sein. Zum Machterhalt sind alle diktatorischen maßnahmen genehm nicht nur herrn tramp sondern Ihnen.

    Gefällt mir

    • Guten Tag,
      Sie sind voll auf unsere einseitig-linken Medien abgefahren und auf deren Halbwahrheiten hereingefallen.
      Informieren Sie sich besser und beginnen Sie damit, den Namen des von Ihnen verunglimpften Präsidenten richtig zu schreiben.
      Freundlichen Gruß
      Felizitas Küble

      Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s