Französische Linke und Pädosex-Skandale

Vor genau einem Jahr war ans Licht der Öffentlichkeit gekommen, dass der Schriftsteller Gabriel Matzneff Kinder und Jugendliche missbraucht hatte. Matzneff verteidigte in seinen Schriften und Fernsehauftritten seit den siebziger Jahren die körperliche Liebe zu Jungen und Mädchen bis ins Kindesalter und feierte dies als Errungenschaft einer neuen sexuellen Befreiung.

Zugleich wurde deutlich, wie linke Künstler- und Politikerkreise über sexuellen Missbrauch in den 70er und 80er Jahren systematisch hinwegsahen.

Wie der Figaro berichtet, beschuldigt Camille Kouchner in dem soeben in Frankreich erschienenen Buch „La Familia grande“ ihren Stiefvater, den Politologen und sozialistischen Politiker Olivier Duhamel, Ende der Achtziger ihren damals 13- oder 14-jährigen Zwillingsbruder vergewaltigt zu haben. Die Staatsanwaltschaft von Paris habe nach der Veröffentlichung von Auszügen des Buches der Juristin eine Untersuchung wegen „Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe“ eröffnet. 

Quelle und vollständige Nachricht hier: https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/neuer-paedophilieskandal-erschuettert-die-franzoesischen-medien;art315,215013


5 Kommentare on “Französische Linke und Pädosex-Skandale”

  1. Holger Jahndel sagt:

    ————Zugleich wurde deutlich, wie linke Künstler- und Politikerkreise über sexuellen Missbrauch in den 70er und 80er Jahren systematisch hinwegsahen.

    ————-

    Allerdings! In der Tat war auch dies eine Folge der anti-autoritären Erziehung der Frankfurter Schule und der sogenannten famosen „sexuellen Revolution“ der 68er. Siehe auch Judith Reisman und James DeMeo aus den USA dazu und Klagemauer.TV aus der Schweiz und das internationale Schiller-Institut und Gerhoch Reisegger und die Wertkonservative Eva Hermann und die christliche Psychologin Christa Meves und die Soziologin Gabriele Kube und Birgit Kelle
    und Epoch Times Deutschland Zeitung etwa zum ideologischen Feminismus und Genderismus und Gender und Gender Ideologie und Gender Mainstreaming und der Zwangs- und Frühsexualisierung von Kindern bis hin zur Pädophilie und Päderastie und ideologischem Feminismus und siehe auch den „Bund Katholischer Ärzte“ (BKA) Deutschland und so weiter.

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch Judith Reisman und James DeMeo aus den USA zur Thematik und Klagemauer.TV aus der SChweiz zum rituellen Kindesmissbrauch des Pädophilen und Satanisten Aleister Crowley und die INternetauftritte von Eva Hermann und Christa Meves und Gabriele Kuby usw.

    Gefällt mir

  3. killema sagt:

    Wie abartig muss der „Mensch“ sein, der sich Sexuell an Kinder Vergreift. Auch dieses ganze Gendergetue ist ein Alibi dafür.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s