USA: Führender Lebensrechtler Ruse befürchtet Abtreibungs-Tsunami mit Biden

Austin Ruse ist ein katholischer Publizist aus den USA. Der mehrfach mit Auszeichnungen gewürdigte Lebensrechtler leitet die „C-Fam“ aus New York, eine Zentrale für Familie und Menschenrechte.

Die Biden-Administration sieht er sehr kritisch und befürchtet einen „Abtreibungs-Tsunami“, wie er in der heutigen Friday-Fax-Ausgabe (14.1.2021) schreibt:

Ein Abtreibungs-Tsunami wird die Vereinigten Staaten und die Welt mit freundlicher Genehmigung der bald amtseingeführten Biden-Regierung treffen. Biden und Harris verpflichten sich nachweislich, Gesetze und Vorschriften für das Leben zu streichen. Dies wird wahrscheinlich dazu führen, dass die Abtreibung bei der Auslandshilfe unterstützt werden muss.

In einem weiteren Beitrag seiner Online-Zeitschrift heißt es, dass wahrscheinlich alle US-amerikanischen Gesetze und Vorschriften für den Lebensschutz abgeschafft würden, vor allem die Helms-Verordnungen, die es verbieten, Steuergelder in den USA oder im Ausland (Entwicklungshilfe) für Abtreibungsprogramme zu verwenden.

Slogan: „GERECHTIGKEIT für die UNGEBORENEN“

Eine mögliche, aber unwahrscheinliche Hürde sieht der Autor allenfalls im Senat, in dem zwischen Demokraten und Republikanern eine Pattsituation herrscht.

Sollte der Senat aber tatsächlich lebensfeindliche Gesetzesvorhaben blockieren, werde die Biden-Regierung voraussichtlich versuchen, „die bisherigen Gesetze neu zu interpretieren, um in einigen Fällen eine Abtreibung durch neue Verordnungen und interne Richtlinien zu ermöglichen.“

Dieser Plan sei schon unter Obama nachweisbar – und zwar durch die Wikileaks-Hacks von 2016. Was damals noch nicht ohne weiteres durchsetzbar war, werde jetzt erneut angepeilt.

Quelle für die Zitate: https://email.opusfidelis.com/t/ViewEmail/j/395BCBF7782B535D2540EF23F30FEDED/2185C4061EB5359425D77A725F39070E


One Comment on “USA: Führender Lebensrechtler Ruse befürchtet Abtreibungs-Tsunami mit Biden”

  1. Benji86 sagt:

    Dazu möchte ich mich gerne äußern und zwar ist das
    Problem hierbei, dass viele zu früh Kinder bekommen. Das bedeutet, dasa viele Kinder unerwünscht sind und unheimlich viel Verantwortung mit sich bringen. Damit kommen viele Mütter oder Väter nicht zurecht. Die Familien-Struktur ist auch heute nicht mehr gegeben. Das führt dazu, dasa Kinder entweder keine oder geminderte Aufmerksamkeit bekommen, diese führen zu psychologische Probleme und manifestieren sich. Darüber hinaus wird es gar nicht mehr richtig beigebracht eine Vernünftige Erziehung. Die Kirche bzw Religion muss sich den heutigen Zeiten etwas anpassen. Das schnelllebige Leben lässt es kaum zu, sich ordentlich Zeit zu nehmen, da man viel unter Stress steht. In der corona Pandemie steigt die häusliche Gewalt, weil man verlernt hat, psychologisch richtig mit einander umzugehen. Darüberhinaus lese ich sehr oft, dass Mütter und Väter verärgert sind, wenn sie ihre Kinder nicht in Schulen und Kindergärten unterbringen können und somit einer Belastung ausgesetzt sind, die sie kaum noch kennen. Es sind nicht alle, aber es betrifft heutzutage sehr sehr viele. Ich weiß, die katholische Kirche hält viel auf alte Sachen, manche sind auch gut, aber vieles auch verwerflich geworden. Genauso wie die Ungleichheit von Frauen. Ich bin nicht religiös, ich mag die Religionen ehrlich gesagt auch nicht besonders, da sie in der Geschichte viele tote mit sich führen auf Gebote, die sehr fragwürdig sind. Ich weiß, ich könnte diesbezüglich als ketzer gelten, aber ich sehe den Mensch und nicht die Religion, die er angehört oder deren Hautfarbe. Meine Definition von Mensch ist, dass er ein Hüter des Lebens ist und kein Vernichter. Dazu gehören nun mal auch die Pflanzen und Tiere und halt der Planet. Die Brutalität ist unbegreiflich geworden. In den letzten Jahren beschäftige ich mich sehr viel damit.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s