Dr. Paul Cullen behält seine Professur: Aberkennung kommt „nicht in Betracht“

Stellungnahme der Medizinischen Fakultät der Universität Münster zu Statements von ASTA und „Kritische Mediziner*innen“ bezüglich eines apl. Professors:

Zum Statement von AStA und kritische Mediziner*innen zu Dr. Paul Cullen, Außerplanmäßiger Professor der Medizinischen Fakultät der WWU Münster, und dessen Äußerungen zu Themen wie Schwangerschaftsabbruch und Corona-Impfung sowie zu Perspektiven als Vorsitzender des Vereins „Ärzte für das Leben e.V.“ auf „gesellschaftliche Verhältnisse“ nimmt die Medizinische Fakultät wie folgt Stellung:

Die Medizinische Fakultät der WWU Münster hat die kritisierten Äußerungen untersucht, die Prof. Cullen außerhalb seiner Lehrveranstaltungen an der Fakultät bei unterschiedlichen Anlässen und in verschiedenen Formaten insbesondere zum Thema des Schwangerschaftsabbruchs, der Corona-Impfung oder zur Positionierung des Vereins „Ärzte für das Leben“ im gesellschaftlichen Diskurs verlautbart hat.

Über die Argumentationsweisen, mit denen Prof. Cullen seine Meinungen vertritt, kann man ebenso streiten wie über die Positionen selbst, die er zu den oben genannten Themen einnimmt. Das von der Rechtsordnung vorgesehene Mittel der Reaktion auf kontroverse Meinungen ist das des gesellschaftlichen Diskurses und des Streits der Meinungen und nicht die rechtliche Sanktion.

Dieser Grundsatz gilt für eine große Bandbreite von Äußerungen einschließlich solcher Beiträge, die sich einer tendenziösen Gedankenführung und fragwürdigen Wortwahl bedienten. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist konstitutiv für eine freiheitlich-demokratische Grundordnung und es verbietet sich, bei der Bestimmung ihres Schutzbereichs nach „guten“ und „schlechten“ Meinungen oder ausgewogenen und unausgewogenen Begründungen zu differenzieren.

Die Aberkennung der Bezeichnung „Außerplanmäßiger Professor“ kommt vor diesem Hintergrund nicht in Betracht. Voraussetzung für eine solche wäre wissenschaftliches Fehlverhalten, zum Beispiel eine erhebliche, fahrlässige oder vorsätzliche Falschdarstellung wissenschaftlicher Erkenntnisse; dieses ist nicht gegeben.

Auch liegen der Medizinischen Fakultät keine Belege dafür vor, dass Prof. Cullen seine privaten Ansichten in unzulässiger Weise in seine Lehre an der WWU einfließen lässt und damit Privates mit den Verpflichtungen aus der außerplanmäßigen Professur vermischt.

Quelle und FORTSETZUNG der Pressemeldung hier: https://www.medizin.uni-muenster.de/fakultaet/news/stellungnahme-der-medizinischen-fakultaet-zur-kritik-an-einem-apl-professor.html


12 Kommentare on “Dr. Paul Cullen behält seine Professur: Aberkennung kommt „nicht in Betracht“”

  1. Holger Jahndel sagt:

    In Deutschland greift leider der Jugendschutz nicht richtig, siehe auch die Epoch Times Deutschland Zeitung und das internationale Schiller-Institut dazu und Judith Reisman und James DeMeo aus den USA und Eva Hermann und Christa Meves und Gabriele Kuby und Birgit Kelle und Prof. Annica Dahlström und den Theologen und Journalisten und Philosophen David Berger mit seiner „Philosophia Perennis“.

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Keine Experimente mit unseren Kindern!
    Keine Gender-Indoktrinierung in den Schulen!
    Unterstützungserklärung:
    Keine Gender Experimente mit unseren Kindern!

    https://www.aktion-kig.eu/keine-gender-schule-2/

    https://www.aktion-kig.eu

    Gefällt mir

  3. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch den „Bund Katholischer Ärzte“ (BKA) Deutschland dazu und die Epoch Times Deutschland Zeitung zum ideologischen Feminismus und Genderismus und Gender Ideologie und das internationale Schiller-Institut und Judith Reisman und James DeMeo aus den USA und Prof. Annica Dahlström und ihre Forschungen zur Gender Ideologie und zum Gender Mainstreaming und zum Genderismus und Gender usw.
    Außerdem auch noch als Kritikerinnen des ideologischen Feminismus nach Alice Schwarzer und Simone DeBeauvoir siehe Birgit Kelle und Eva Hermann als Wertkonservative und die Internetauftritte von Wikimannia und der Soziologin Gabriele Kuby und der christlichen Psychologin Christa Meves. Außerdem auch noch Esther Vilar und Kerstin Steinbach usw.

    Gefällt mir

  4. Holger Jahndel sagt:

    „Bund Katholischer Ärzte“ (BKA) Deutschland

    https://www.bkae.org/?id=316

    https://www.bkae.org/

    Gefällt mir

  5. Holger Jahndel sagt:

    Beile Ratut hinterfragt in einem Essay das westliche Denken der Kirchen

    https://philosophia-perennis.com/2019/03/20/beile-ratut-hinterfragt-in-einem-essay-das-westliche-denken-der-kirchen/

    Der Theologe und Journalist und Philosoph David Berger mit dem Weblog „Philosophia Perennis“

    https://philosophia-perennis.com/

    Gegen den allgegenwärtigen Sozialismus hilft nur eine Opposition von oben

    https://philosophia-perennis.com/2019/10/03/gegen-den-allgegenwaertigen-sozialismus-hilft-nur-eine-opposition-von-oben/

    Es mufft wieder unter den Talaren – diesmal nach linkem Dogmatismus

    https://philosophia-perennis.com/2019/10/04/es-mufft-wieder-unter-den-talaren-diesmal-nach-linkem-dogmatismus/

    Von der Lustt ein Konservativer zu sein

    https://philosophia-perennis.com/2019/12/26/roger-scruton-von-der-lust-ein-konservativer-zu-sein/

    Pussykratismus – oder der entartete Konservatismus

    https://philosophia-perennis.com/2020/12/02/pussykratismus-oder-der-entartete-feminismus/

    Gefällt mir

  6. Heidelore Puttkamer sagt:

    BRAVO !
    Hier hat die Vernunft gesiegt und ideologischer Borniertheit die Schranken aufgezeigt.
    Ein Gewinn und ein wirklicher Lichtblick in unserer geistig desolaten Gegenwart!

    Gefällt 1 Person

  7. dorrotee sagt:

    Super-Erfolg für Prof. Cullen.
    Die WWU hat richtig entschieden. Alles andere wäre auch völlig unangemessen für eine Uni.
    Ich freue mich für Prof. Cullen.

    Vielleicht kann er demnächst den Lebensrechtlern und ÄfdL noch ein Thema aus eigener Erfahungen vortragen:
    Der Versuch, mich zu canceln! 🙂

    Gefällt 2 Personen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s