Mit redlichem Herzen will ich GOTT danken!

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 119 (118),1-2.4-5.7-8.

Wohl denen, deren Weg ohne Tadel ist,
die leben nach der Weisung des HERRN.
Wohl denen, die seine Gebote befolgen
und ihn suchen von ganzem Herzen.

Du hast deine Weisungen gegeben,
damit man sie genau beachtet.
Wären doch meine Schritte fest darauf gerichtet,
deinen Gesetzen zu folgen!

Mit redlichem Herzen will ich dir danken,
wenn ich deine gerechten Urteile erlerne.
Deinen Gesetzen will ich immer folgen.
Lass mich doch niemals im Stich!

.


4 Kommentare on “Mit redlichem Herzen will ich GOTT danken!”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Gottesdienstverbote und dennoch zelebrierte Messen

    https://gloria.tv/post/ZFBHRHV2Yxvv2ENwcSsiBh2Zv

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Der Verlust göttlicher Vernunft › GEOLITICO

    https://www.geolitico.de/2018/01/10/der-verlust-des-weltenlogos/

    10.01.2018 – Der hochgebildete Johannes stand in der Tradition einer tiefen philosophischen Anschauung, der Logos-Lehre, die von dem Griechen Heraklit …

    Luthers Kirche ist tot › GEOLITICO

    https://www.geolitico.de/2017/01/18/luthers-kirche-ist-tot/

    18.01.2017 – Martin Luther / Workshop of Lucas Cranach the Elder [Public domain], …. Eingeweihten) und Dienern des Wortes (des Logos) geworden sind.

    Der Gekreuzigte unter uns › GEOLITICO

    https://www.geolitico.de/2017/04/17/der-gekreuzigte-unter-uns/

    17.04.2017 – Hus, Bruno und Luther usw…. waren Beispiele für diese “raffinierte” …. Wo bleibt Ihr stärker Christus- oder Logos-Weltvorsehungsglauben, …

    Gefällt mir

  3. Holger Jahndel sagt:

    Zeugen der Wahrheit (ZDW) Website

    http://www.kath-zdw.ch/

    Kreuzgang-Forum

    https://www.kreuzgang.org/

    Catwalk-Weblog

    https://www.thecathwalk.de/

    Alte Messe in Hamburg: Meine Kirchengemeinde hat sich in einem Jahr fast verdoppelt
    Von Mervie Vernal Aus…
    28. FEBRUAR 2021

    https://www.thecathwalk.de/2021/02/28/alte-messe-in-hamburg-meine-kirchengemeinde-hat-sich-in-einem-jahr-fast-verdoppelt/

    https://www.thecathwalk.de/

    Gefällt mir

  4. Holger Jahndel sagt:

    Hingewiesen sei auch darauf, dass der Zölibat als Ehelosigkeit vom Heiligen Apostel Paulus zwar wohl empfohlen wurde, aber eben nicht zwingend zur Pflicht gemacht wurde. Es gibt auch eine orthodoxe Kirche, nämlich die alte syrische bzw. assyrische Kirche von Antiochia welche auch u.a. in der apostolischen und bischöflichen Tradition und Nachfolge und Sukzession nach dem Apostel Petrus steht und auch die Jakobus-Liturgie nach dem Apostel Jakobus alsliturgischen Schatz bewahrt hat, welche in Syrien beheimatet ist und in einer Kirchenunion mit Teilen der Thomas-Christen und Thomas-Kirchen Indiens nach dem Apostel Thomas steht und sich auf die urchristliche Kirchengemeinde in Antiochia als die zweitälteste Gemeinde des Christentums nach der urchristlichen Urgemeinde bzw. Kirchengemeinde von Jerusalem zurückführt: Und diese erlaubt ihren Priestern in der Tat auch die Ehe. Auch als Priester dürfen diese noch heiraten. Dies liegt daran, dass die Fähigkeit zur Ehlosigkeit biblisch gesehen laut dem Apostel Paulus eigentlich eher ein Charisma des Heiligen Geistes ist. Eine Gnadengabe also, nicht jeder ist laut Bibel dazu gemacht. Und in der Tat gibt es in den mit der katholischen Kirche unionierten bzw.in einer Kirchenunion stehenden katholisch-orthodoxen Ostkirchen auch verheiratete Priester. Der Zölibat ist in dem Sinne also kein unumstössliches Glaubensdogma.
    Viele befürchten nach seinem Wegfall eine Verweltlichung der Kirche, aber andererseits stünden viele gut ausgebildete Theologen und verheiratete Familien-Väter in den Gemeinden als geeignete Priester-Amtskandidaten zur Verfügung und könnten den Priesterschwund in der Tat ausgleichen und auffangen – die katholische Kirche macht es sich hier meiner Meinung nach und auch aus Sicht vieler Orthodoxer unnötig schwer und kompliziert – und sie könnte so auch mit der Mißbrauchswelle und Pädophilie-Epidemie in der eigenen Kirche viel besser fertig werden – weil eben gerade verheiratete Ehemänner und gestandene Familien-Väter viel weniger leicht verführbar sind und einen viel besseren und gesünderen ausgeglichenen Ausdruck und Abfluss für ihre TRiebe und sexuellen Bedürfnisse und Neigungen haben und ausgeglichener sind und nicht so sexuell unreif und unausgeglichen und schlecht entwickelt und problematisch.

    KIM SON HOANG
    Katholische Kirche: Zölibat mit Ausnahmen
    Es wäre ein wichtiger Schritt, um die Kirche ins 21. Jahrhundert zu führen

    KOMMENTAR
    Kim Son Hoang 13. Jänner 2020, 17:55 100 Postings

    https://www.derstandard.de/story/2000113249056/katholische-kirche-zoelibat-mit-ausnahmen

    Erwähnenswert wären alc Historiker noch Michael Hesemann und Thomas E. Woods und Egon Flaig und Prof. Gustav Ruhland – außerdem der Soziologe Max Weber und Judith Reisman zur Geschichte des Christentums und der katholischen Kirche und auch das internationale Schiller-Institut und die Bürgerrechtsbewegung Solidarität und die internationale LaRouche Bewegung und das Zeit-Fragen Magazin aus der Schweiz usw.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s