Bremen: Erneute Attacke auf evang. Kirche

Mutmaßlich Linksextremisten haben in der Nacht auf den 7. März 2021 die evangelische Kirchengemeinde St.-Martini in Bremen großflächig mit Farbe bespritzt.

Wie die Bremer Polizei mitteilte, sprühten die Täter blaue, lila und rosa Farbe auf die Fassade des Kirchengebäudes….Bislang war die theologisch konservativ geprägte Kirchengemeinde vielfach Zielscheibe von Tätern aus dem linken bis linksextremen Milieu.

So klebten unbekannte Täter im Januar an ein Bauschild vor dem Kirchengebäude ein selbstgemaltes Plakat, auf dem ein ans Kreuz genagelter Jesus und eine Sprechblase mit dem Text „Fickt Euch Ihr Nazi-Fundis“ zu sehen war.

Im Oktober 2020 malten Unbekannte an eine Wand unterhalb der Kirche den Slogan „Fight Homophobia“ (Bekämpft Homophobie) und fügten zwei Symbole hinzu: ein A im Kreis, das als anarchistisches Symbol gilt, sowie Hammer und Sichel, ein Zeichen des Marxismus-Leninismus.

Bei einem früheren Anschlag besprühten Abtreibungsbefürworter das Gelände um die Kirche mit Graffiti und Parolen, u.a. mit „Weg mit § 218/219“ sowie „My body my choice!“ (Mein Körper, meine Entscheidung).

Quelle und FORTSETZUNG der Meldung hier: https://jungefreiheit.de/allgemein/2021/anschlag-kirchengemeinde-bremen/


15 Kommentare on “Bremen: Erneute Attacke auf evang. Kirche”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Epoch Times Deutschland Zeitung, siehe auch zu Kommunismus und Sozialismus und Genderismus und Gender und Anarchismus und Postmoderne und ideologischem Feminismus

    https://www.epochtimes.de/
    .

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch Judith Reisman und James DeMeo aus den USA und Klagemauer.TV aus der Schweiz und das internationale Schiller-Institut und den Weblog „Philosophia Perennis“ des Theologen und Journalisten und Philosophen David Berger und den „Bund Katholischer Ärzte“ (BKA) Deutschland und den Catwalk-Weblog und das Zeit-Fragen Magazin aus der Schweiz und die Internetauftritte von Eva Hermann und Christa Meves und Gabriele Kuby und Birgit Kelle.

    Gefällt mir

  3. Holger Jahndel sagt:

    Beile Ratut hinterfragt in einem Essay das westliche Denken der Kirchen

    https://philosophia-perennis.com/2019/03/20/beile-ratut-hinterfragt-in-einem-essay-das-westliche-denken-der-kirchen/

    Der Theologe und Journalist und Philosoph David Berger mit dem Weblog „Philosophia Perennis“

    https://philosophia-perennis.com/

    Gegen den allgegenwärtigen Sozialismus hilft nur eine Opposition von oben

    https://philosophia-perennis.com/2019/10/03/gegen-den-allgegenwaertigen-sozialismus-hilft-nur-eine-opposition-von-oben/

    Es mufft wieder unter den Talaren – diesmal nach linkem Dogmatismus

    https://philosophia-perennis.com/2019/10/04/es-mufft-wieder-unter-den-talaren-diesmal-nach-linkem-dogmatismus/

    Von der Lustt ein Konservativer zu sein

    https://philosophia-perennis.com/2019/12/26/roger-scruton-von-der-lust-ein-konservativer-zu-sein/

    Pussykratismus – oder der entartete Konservatismus

    https://philosophia-perennis.com/2020/12/02/pussykratismus-oder-der-entartete-feminismus/

    Gefällt mir

  4. Holger Jahndel sagt:

    Christinnen haben mehr Kinder als Konfessionslose
    2025

    https://religion.orf.at/stories/3205198/

    https://religion.orf.at/

    Gefällt mir

  5. Holger Jahndel sagt:

    Friedemann Richert: DER ENDLOSE WEG DER UTOPIE – Eine kritische Untersuchung zur Geschichte, Konzeption und Zukunftsperspektive utopischen Denkens

    https://gloria.tv/post/osWgeFkQaacf23yY9zxn4N1om

    Gefällt 1 Person

  6. Holger Jahndel sagt:

    Verhüllungsverbot: Das in Deutschland ungeliebte Geschenk der Schweiz zum Weltfrauentag!
    ISLAMISIERUNG 8. März 20210
    (Michael van Laack) An keinem anderen Beispiel lässt sich die Doppelmoral der Feministinnen und ihrer männlichen Unterstützer in Politik und Medien besser aufzeigen, als an den Diskussionen im Vorfeld und nach dem Ergebnis der…
    WEITERLESEN

    https://philosophia-perennis.com/2021/03/08/verhuellungsverbot-das-in-deutschland-ungeliebte-geschenk-der-schweiz-zum-weltfrauentag/

    https://philosophia-perennis.com/

    Gefällt mir

  7. Holger Jahndel sagt:

    Der VS-Chef warnt: Linksextreme agieren immer aggressiver
    1. März 2021
    Berlin. Er muß es wissen: der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), Thomas Haldenwang, sieht die linke Szene auf abschüssigem Weg in Richtung Gewalt: „Wir…

    https://zuerst.de/2021/03/01/lupenreine-demokraten-ein-drittel-der-linken-mdbs-steht-extremistischen-gruppen-nahe/

    Gefällt mir

  8. Holger Jahndel sagt:

    Gesetzentwurf öffentlich gemacht – die Demo für alle ist der Transgender-Lobby voraus

    https://demofueralle.de/2021/03/05/trans-gesetzentwurf-oeffentlich-gemacht-demofueralle-ist-der-transgender-lobby-voraus/

    Gefällt mir

  9. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch die Epoch Times Deutschland Zeitung zum Linksextremismus und Sozialismus und Kommunismus und Judith Reisman und James DeMeo aus den USA zur Homosexualität.

    Gefällt mir

  10. dorrotee sagt:

    Die werden immer aggressiver, weil sie auch nicht viel zu befürchten haben. Das Ganze findet meist bei einer Nacht- und Nebelaktion statt und die Strafverfolgung findet so gut wie gar nicht statt.
    Die Linken verschandeln die Städte mit ihren Schmiereien.

    Im Allgäu hängen sie Kleiderbügel versehen mit „Prochoice“-Parolen in die Bäume und vor Geschäfte von Abtreibungsgegnern.
    Es fehlen eben die Argumente.

    Jeder Frau, die ihr Kind nicht möchte, kann es zur Adoption freigeben. Auch anonym.
    Wieso wird so wenig dafür geworben.
    Sie muss das Kind, welches eine eigenen Persönlichkeit ist, nur austragen.

    Wir sind eine aufgeklärte Zivilgesellschaft.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s