Maskenskandal: Vertrauensverlust für Politiker

– Die Korruptionsvorwürfe gegen Politiker der Union im Zuge der Maskenbeschaffung haben das Vertrauen von 58 Prozent der Deutschen in die politische Klasse erschüttert.
– Bei AfD-Wählern ist der Vertrauensverlust besonders groß.  


Bei 58 Prozent der Deutschen haben die jüngsten Korruptionsvorwürfe gegen Politiker der Union im Zuge der Maskenbeschaffung das Vertrauen in die politische Klasse erschüttert.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von INSA Consulere, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde.

Gleichzeitig gaben 22 Prozent der Befragten an, diesen Vertrauensverlust nicht zu teilen; 11 Prozent wissen nicht, wie sie zu der Aussage stehen.

Die Aussage, zu der die Teilnehmer der Umfrage Stellung beziehen sollten, lautete: „Die jüngsten Korruptionsvorwürfe gegen Politiker von CDU/CSU im Zuge der Maskenbeschaffung haben mein Vertrauen in die politische Klasse erschüttert.“ 

Mit steigendem Alter steigt auch der Anteil der Befragten, die durch diese Korruptionsvorwürfe erschüttert wurden: Beträgt er unter den 18- bis 29-Jährigen noch 41 Prozent, so liegt er in der Gruppe der über 60-Jährigen bei 70 Prozent.

Die Erhebung, für die 2.068 erwachsene Personen im Zeitraum zwischen dem 12. und 15. März befragt wurden, schlüsselt die Frage auch nach Partei-Affinität auf.

Bei Wählern der Union war das Vertrauen in die politische Klasse als einziger Gruppe nicht absolut mehrheitlich erschüttert. (46 zu 40 Prozent). Bei Wählern der AfD ist der Vertrauensverlust in die politische Klasse am größten (76 Prozent), gefolgt von Anhängern der FDP und der Linkspartei (jeweils 70 Prozent). Von den SPD-Wählern gaben ab 65 Prozent an, ihr Vertrauen sei erschüttert. Unter Anhängern der Grünen beträgt der Wert 63 Prozent.

Quelle: www.die-tagespost.de.

Foto: Dr. Edith Breburda


5 Kommentare on “Maskenskandal: Vertrauensverlust für Politiker”

  1. Anonymous sagt:

    Ehemann des Gesundheitsministers

    Funkes Arbeitgeber verkaufte Masken an Ministerium

    Das Unternehmen Burda, für das Jens Spahns Ehemann Daniel Funke als Büroleiter und Lobbyist tätig ist, verkaufte Masken ans Gesundheitsministerium. Inwieweit ein solcher Maskendeal Interessenkonflikte birgt, muss nun geprüft werden.

    https://www.n-tv.de/politik/Funkes-Arbeitgeber-verkaufte-Masken-an-Ministerium-article22440987.html

    Gefällt mir

  2. Anonymous sagt:

    Coronavirus-Liveticker

    +++ 14:40 Deal kommt ans Licht: Unternehmen von Spahns Ehemann verkaufte Masken an Gesundheitsministerium +++

    Das Bundesgesundheitsministerium von Jens Spahn hat im vergangenen Jahr FFP2-Schutzmasken von der Burda GmbH gekauft.

    https://www.n-tv.de/panorama/14-40-Deal-kommt-ans-Licht-Unternehmen-von-Spahns-Ehemann-verkaufte-Masken-an-Gesundheitsministerium–article21626512.html

    Gefällt mir

  3. Anonymous sagt:

    Lobbyismus

    Weiterer CSU-Abgeordneter tritt zurück

    Die Affäre um fragwürdige Geschäfte von Unionspolitikern weitet sich aus: Der CSU-Bundestagsabgeordnete Tobias Zech leistete nach SPIEGEL-Recherchen PR-Arbeit für die Partei eines korrupten nordmazedonischen Politikers. Nun will er sein Mandat niederlegen.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/csu-abgeordneter-tobias-zech-tritt-zurueck-a-515b7e08-81ef-442f-8634-7442523ebeac

    Gefällt mir

  4. killema sagt:

    Dieses fing bei Kohl an mit seinen Lügen und ob es heute aufhört??????????????

    Gefällt 1 Person

  5. Marienzweig sagt:

    Mein Vertrauen in die Politik insgesamt war schon vorher beschädigt.
    Ich bin mir ziemlich sicher: Hätte man genügend Einblick in das Innenleben der anderen Parteien, würden sich auch andere fragwürdige Vorkommnisse finden.
    Sind diese Politiker so edel und uneigennützig, meinen sie es allesamt nur gut und möchten sie nur das Beste für die Regierten?
    Zweifel sind durchaus angebracht!

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s