OVG kippt Einschränkungen im Einzelhandel

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat die Corona-Beschränkungen im Einzelhandel teilweise gekippt, wie der Sender n-tv heute berichtet.

Wie das Gericht mitteilte, entfallen ab sofort die Kundenbegrenzung pro Quadratmeter sowie die bislang erforderliche Terminbuchung.

Nach Auffassung des Gerichts verstoßen diese Einschränkungen gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. „Auf der Grundlage der aktuellen nordrhein-westfälischen Coronaschutzverordnung können seit dem 8. März 2021 wieder alle Einzelhändler öffnen“, heißt es weiter.

Quelle der Nachricht (siehe dort um 11,03 Uhr): https://www.n-tv.de/panorama/11-41-Wartezeiten-an-Teststation-an-Grenze-zu-Polen–article21626512.html


2 Kommentare on “OVG kippt Einschränkungen im Einzelhandel”

  1. killema sagt:

    Das wurde auch Zeit, dass sich die Gerichte der Sache annehmen.

    Gefällt 2 Personen

  2. Anonymous sagt:

    Coronavirus-Liveticker

    +++ 12:00 Hamburgs CDU-Landeschef warnt vor möglicher Ausgangsbeschränkung +++

    Hamburgs CDU-Landeschef Christoph Ploß kritisiert Überlegungen zu Ausgangsbeschränkungen: „Während Reisen nach Mallorca stattfinden, wird in Deutschland über Ausgangssperren diskutiert. Das versteht niemand mehr!“

    https://www.n-tv.de/panorama/12-00-Hamburgs-CDU-Landeschef-warnt-vor-moeglicher-Ausgangsbeschraenkung–article21626512.html

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s