400 Mediziner kamen nicht zum Impf-Termin

Am vergangenen Samstag sollten 600 Ärztinnen und Ärzte sowie Praxispersonal aus Stadt und Region Hannover geimpft werden. Zum Termin erschienen sind aber nur 200 Impfwillige.

Die anderen ließen den Termin ohne Absage verstreichen, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) berichtet.

Die Termine waren laut Region Hannover zwischen den Praxen und dem Impfzentrum schriftlich vereinbart. Die Folge: Das bereitstehende medizinische Personal im Impfzentrum auf dem Messegelände wartete vergeblich.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Hannover-Zwei-Drittel-der-Aerzte-nicht-zum-Impfen-erschienen,corona7318.html

Weiterer Hinweis: Laut „Welt am Sonntag“ (S. 7 vom 28.3.) sind in INDIEN 40% des medizinischen Personals nicht zum zweiten Impf-Termin erschienen


7 Kommentare on “400 Mediziner kamen nicht zum Impf-Termin”

  1. Anonymous sagt:

    Coronavirus-Liveticker

    +++ 16:25 Astrazeneca: Merkel und Spahn beraten mit Länderchefs +++

    Das Bundespresseamt kündigte für den Abend eine Pressekonferenz an – im Anschluss an ein „Informationsgespräch mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zur weiteren Verwendung des Impfstoffs von Astrazeneca“.
    […]
    „Obwohl deutlich mehr Frauen betroffen waren, schränkt die Stiko vorsorglich ihre Empfehlung für beide Geschlechter ein.“

    https://www.n-tv.de/panorama/16-25-Astrazeneca-Merkel-und-Spahn-beraten-mit-Laenderchefs–article21626512.html

    Gefällt mir

  2. Anonymous sagt:

    Coronavirus-Liveticker

    +++ 13:16 Uni-Kliniken in NRW wollen Astrazeneca-Impfstopp für jüngere Frauen +++

    Nach der Impfbeschränkung von Astrazeneca in Berliner Kliniken – darunter der Charité – fordern auch die Leiter von fünf der sechs Uni-Kliniken in Nordrhein-Westfalen einen vorläufigen Stopp von Impfungen jüngerer Frauen mit dem Wirkstoff.

    https://www.n-tv.de/panorama/13-16-Uni-Kliniken-in-NRW-wollen-Astrazeneca-Impfstopp-fuer-juengere-Frauen–article21626512.html

    Gefällt mir

  3. Anonymous sagt:

    Breaking News

    Vorerst nur Frauen über 55 Jahren: Berliner Kliniken schränken Impfungen mit Astrazeneca ein

    Nach dem nordrhein-westfälischen Kreis Euskirchen schränken auch die landeseigenen Krankenhäuser von Berlin ihre Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff von Astrazeneca ein. Sie wollen den Impfstoff nach eigenen Angaben vorerst hauptsächlich bei Männern einsetzen.

    https://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Vorerst-nur-Frauen-ueber-55-Jahren-Berliner-Kliniken-schraenken-Impfungen-mit-Astrazeneca-ein-article22460504.html

    Gefällt mir

  4. Anonymous sagt:

    Coronavirus-Liveticker

    +++ 16:23 Euskirchen setzt Impfungen von Frauen unter 55 mit Astrazeneca aus +++

    Der Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen hat die Corona-Schutzimpfung von Frauen unter 55 mit dem Wirkstoff von Astrazeneca vorläufig gestoppt. Nachdem eine geimpfte Frau (47) vergangene Woche gestorben war, …

    https://www.n-tv.de/panorama/16-23-Euskirchen-setzt-Impfungen-von-Frauen-unter-55-mit-Astrazeneca-aus–article21626512.html

    Gefällt mir

  5. Anonymous sagt:

    Covid-19: Massenimpfung als Horrorszenario

    Virologe Vanden Bossche fordert eine komplett neue Impfstrategie. WHO und RKI gehen auf Befürchtungen nicht ein, auch sonst gibt es Widerspruch. Was ist dran, an den Thesen?

    Das Wissen über das menschliche Immunsystem hat sich in der Geschichte der Medizin nicht zuletzt unter dem Leidensdruck von Seuchen und Epidemien beträchtlich verbessert. Gerade die Corona-Pandemie offenbart aber auch Grenzen in Verständnis und Verständigung unter Wissenschaftlern.

    https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Massenimpfung-als-Horrorszenario-6000054.html

    Gefällt mir

  6. killema sagt:

    Ja, da kann man sehen, dass selbst die Ärzte kein Vertrauen in die Impfung haben.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s