Seit einem Jahr 4000 Intensivbetten weniger

Innerhalb eines Jahres, zwischen April 2020 und März 2021, hat sich die Zahl der verfügbaren Intensivbetten in Deutschland um über 4.000 Betten reduziert – ausweislich der offiziell von der deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv-und Notfallmedizin (DIVI) mitgeteilten Zahlen.

Dann kam die „zweite Welle“ und als im Dezember der angebliche Klinik-Kollaps wieder ein Thema wurde und die Intensivbelegungen zunahmen, fiel schon kaum niemand mehr auf, dass sich die Zahl der Betten auf nur mehr knapp über 28.000 verringert hatte.

Die dritte Welle manifestiert sich aktuell in einem Anteil an Verstorbenen, der gegen Null tendiert, sowie einer Hospitalisierungs-Quote der Infizierten im Bereich von 5 Prozent (zum Vergleich: in der ersten Welle lag diese noch bei über 20 Prozent), wie ein Blick auf die aktuellen Covid-19-Lageberichte des RKI zeigt.

Quelle und vollständiger Bericht hier: https://www.journalistenwatch.com/2021/03/31/intensivbetten-jahr-pandemie/


8 Kommentare on “Seit einem Jahr 4000 Intensivbetten weniger”

  1. Anonymous sagt:

    Scharfe Kritik an Spahn

    Zahl der Intensivbetten manipuliert? Rechnungshof-Analyse nährt bösen Verdacht

    Gab es auf dem Höhepunkt der Coronakrise mehr freie Intensivbetten als gedacht? Eine interne Analyse des Bundesrechnungshofs übt harte Kritik an Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und dem finanziellen Gebaren seines Hauses. Der Verdacht des Rechnungshofes: Die unbürokratischen Finanzspritzen könnten Krankenhäuser zu Manipulationen ermuntert haben.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/scharfe-kritik-an-spahn-zahl-der-intensivbetten-manipuliert-rechnungshof-analyse-naehrt-boesen-verdacht_id_13382899.html

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Siehe auch die Zeitschrift „Ketzerbriefe“ zur „kritischen Medizin“.

    Gefällt mir

  3. […] Seit einem Jahr 4000 Intensivbetten weniger — CHRISTLICHES FORUM […]

    Gefällt mir

  4. Anonymous sagt:

    Das Problem in Deutschland waren nie die Betten. Das Problem war und ist der Mangel an geeignetem Pflegepersonal.

    Gefällt mir

  5. killema sagt:

    Stefan Kunz. Ich bin auch zu der Überzeugung gekommen, dass Coronapolitik eine Zwangsmassnahme ist, um die Deutschen Bürger zu disziplinieren und auf eine andere Politik zu Manövrieren (siehe das grüne Wahlprogramm). Man will (Deutschland) zu einen Staat nach Kommunistischen Ideen. Die Jugend Schwenkt, ohne zu wissen was auf sie zu kommt auf dieser Linie schon ein..

    Gefällt mir

  6. Stefan Kunz sagt:

    Der Covid Betrug ist so offensichtlich wie die Pressehörigkeit und die daraus resultierenden Betriebsblindheit der breiten Masse!
    Und NEIN, ich verweigere mich nicht der Realität des Covid Viruses Corona, aber hier wird ein Virus politisch MISSBRAUCHT!

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s