Weniger Corona-Tote als angenommen

Nachricht aus der „Süddeutschen Zeitung“:

Der Direktor der Rechtsmedizin an der Universität Rostock, Andreas Büttner, hat viel häufigere Obduktionen von mutmaßlich an Covid-19 gestorbenen Menschen gefordert.

Bisherige Studien u.a. in Rostock zeigten, dass die Zahl der tatsächlich an dem Virus Verstorbenen niedriger ist als die offiziellen Zahlen vermuten lassen, sagte Büttner der dpa-Presseagentur.

Laut der im Ärzteblatt von Mecklenburg-Vorpommern veröffentlichten Rostocker Studie wurden in den vergangenen Monaten 17 verstorbene Patienten obduziert, bei denen das Virus als todesursächlich registriert wurde…Nur bei zehn Toten konnte bislang die Virusinfektion als eindeutiger Grund des Todes festgestellt werden.

Quelle und vollständige Nachricht hier: https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-rostock-rechtsmediziner-fordert-mehr-obduktionen-von-covid-19-toten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210414-99-195855!amp

WEITERE MELDUNG dazu hier: https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/rechtsmediziner-zweifeln-an-der-zahl-der-corona-toten-1543142804.html


4 Kommentare on “Weniger Corona-Tote als angenommen”

  1. Anonymous sagt:

    Coronavirus-Liveticker

    +++ 13:56 Sterbefallzahlen Mitte April entsprechen den Vorjahren +++

    Die Sterbefallzahlen in Deutschland lagen in der 14. Kalenderwoche (5. bis 11. April) etwa auf dem Niveau der vergangenen Jahre. Insgesamt starben in dem Zeitraum nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 19.018 Menschen. „Diese Zahl liegt im Bereich des Durchschnitts der Jahre 2017 bis 2020 für diese Kalenderwoche (minus 82 Fälle)“, heißt es. …

    https://www.n-tv.de/panorama/13-56-Sterbefallzahlen-Mitte-April-entsprechen-den-Vorjahren–article21626512.html

    Gefällt mir

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Ich habe Herrn Steinmeiers Rede nicht gehört – aber die Offenbach Post schreibt auf Seite EINS: Trauer um 80 000 Corona – Tote. Das Robert-Koch-Institut habe die Zahl von 79 914 genannt. Wie viel Leichen wurden obduziert? Es gibt keine harmlose Grippe und Tausende sterben jedes Jahr allein in Deutschland an der saisonalen Grippe. Aber eine so hohe Zahl erscheint mir merkwürdig, zumal nicht alle ,,Coronabetten“ belegt sind und im letzten Jahr 4 000 Notfallbetten ,,abgebaut“ wurden.

    Gefällt mir

  3. killema sagt:

    Es kann doch nicht seimn, was nicht sein darf. Wo kämen wir hin, wenn wir alle Toten Obduktionen unterziehen wollten. Dann würde doch unser ganzes, der Wahrheit nicht Entsprechendes, vom Volk Verlangendes als Fake auffliegen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s