Viele Deutsche sehen Grüne als Verbotspartei

43 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, dass die Politik der Grünen zu sehr auf Verbote setzt anstatt auf Selbstverantwortung. Dagegen teilen 28 Prozent diese Auffassung nicht; 20 Prozent wissen nicht, wie sie dies einschätzen sollen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Erfurter INSA.Instituts, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde.

Die Ansicht, dass die Grünen zu sehr auf Verbote anstatt auf Selbstverantwortung setzen, teilen die jüngsten Befragten am seltensten (35 Prozent) und die ältesten am häufigsten (48 Prozent).

Von den katholischen Befragten sind 47 Prozent der Ansicht, die Politik der Grünen setze zu sehr auf Verbote anstatt auf Selbstverantwortung. Bei 26 Prozent in dieser Gruppe ist dies nicht der Fall. Unter Protestanten ist das Verhältnis in etwa vergleichbar (43 zu 32 Prozent).

Bei Union-Wählern überwiegt absolut-mehrheitlich die Ansicht, dass die Politik der Grünen zu sehr auf Verbote anstatt auf Selbstverantwortung setzt (54 zu 20 Prozent). Bei AfD- und FDP-Wählern ist dieser Anteil deutlich höher (76 bzw. 77 Prozent).

SPD-Wähler teilen diese Ansicht relativ-mehrheitlich (43 zu 38 Prozent), Linke-Wähler teilen sie relativ-mehrheitlich nicht (36 zu 39 Prozent). Grünen-Wähler selbst sind zu 12 Prozent der Ansicht, dass die Politik der von ihnen präferierten Partei zu sehr auf Verbote setzt anstatt auf Selbstverantwortung.

Webseite der Tagespost: www.die-tagespost.de.


14 Kommentare on “Viele Deutsche sehen Grüne als Verbotspartei”

  1. Der Anschlag auf koptische Christen blamiert Beschwichtiger

    https://jungefreiheit.de/debatte/2011/der-anschlag-auf-koptische-christen-blamiert-beschwichtiger/

    Das Volk der Ideologen

    https://jungefreiheit.de/kolumne/2011/das-volk-der-ideologen/

    Lebende, die dem Tod zujubel – Papst Franzisku

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/lebende-die-dem-tod-zujubeln/

    Hohn aus den Glaspalästen der urbanen Deutungshoheit

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/hohn-aus-den-glaspalaesten-der-urbanen-deutungshoheit/

    Christenverfolgung in China

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2020/christenverfolgung-china/

    Aktiv an der Revolution beteiligt

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/aktiv-an-der-revolution-beteiligt/

    Die Grenzen des Sagbaren

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/die-grenzen-des-sagbaren/

    Maassen zu Grünen

    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2021/maassen-zu-grunen/

    In Deutschland und Europa und der westlichen Welt ist es die „Political Correctness“ und Cancel Kultur und etwa von Joe Biden fanatisch propagierten Gender Ideologie – er will auch Gender Kritiker mundtot machen und zensieren und rationale Kritik verbieten und die Gender Ideologie zum Dogma machen.
    Siehe auch Prof. Annica Dahlström und Christa Meves und Gabriele Kuby und Eva Hermann und Judith Reisman und James DeMeo dazu.

    http://www.gabriele-kuby.de

    Gefällt mir

  2. Die deutschen Grünen wollen um jeden Preis an die Macht
    Eine Internet-APO übt dabei die politische Einflussnahme

    | von Karl-Jürgen Müller

    – Influencer in der Politik

    – Das wollen die deutschen Grünen in der Regierung (Auszüge aus dem Wahlprogramm)

    https://www.zeit-fragen.ch/archiv/2021/nr-9-20-april-2021/die-deutschen-gruenen-wollen-um-jeden-preis-an-die-macht.html

    https://www.zeit-fragen.ch/

    Gefällt mir

  3. Wolfram Eilenberger: „Wir begreifen heute, dass unsere Lebensform nicht fortsetzbar ist“
    Elisabeth von Thadden
    Sa., 1. Mai 2021, 7:30 PM MESZ
    Der Philosoph Wolfram Eilenberger glaubt, dass wir keine Lösungen für die Probleme des Planeten haben. Um zu wissen, was kommt, müssten wir nur das Ruhrgebiet betrachten.

    https://de.yahoo.com/nachrichten/wolfram-eilenberger-begreifen-heute-lebensform-173051670.html

    Gefällt mir

  4. Siehe auch den Theologen und Journalisten und Philosophen David Berger mit seiner „Philosophia Perennis“ zur Kritik des Political Correctness und der Ideologie und des Zeitgeistes der Postmoderne samt irrationaler Gender Ideologie und islamophiler Multi-Kulti-Ideologie usw.

    Zeit-Fragen Magazin aus der Schweiz

    http://www.zeit-fragen.ch

    Gefällt mir

  5. Anonymous sagt:

    Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer

    Im Baerbock-Bann: Wie Elite-Journalisten die Grünen ins Kanzleramt zu schreiben versuchen

    Das ist die Ausgangslage für die Bundestagswahl 2021: Hier die Medien, die sich in Begeisterung für die Grünen und ihre Kanzlerkandidatin überschlagen – dort das Wahlvolk. Mal sehen, wer am Ende gewinnt.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-im-baerbock-bann-warum-sich-viele-journalisten-wuenschen-nur-sie-duerften-waehlen_id_13250779.html

    Gefällt mir

  6. Adolf Breitmeier sagt:

    Wer liest schon Wahlprogramme? Würden die Befürworter (oder Dulder) der Grünen das Programm lesen (und auf die Worte bei der Vorstellung gehört haben), dann würde sie das kalte Grausen erfassen. Aber wer liest so was schon, zumal alles in wohlklingende Worte verpackt ist. Ich habe einige junge Leute als Bekannte, die sind so apolitisch und deshalb voller Naivität GRÜN, dass man nur staunen kann.

    Gefällt 1 Person

  7. killema sagt:

    Sollten wir das Unglück haben, dass uns in Deutschland die nächsten vier Jahre die Grünen regieren, wird es für die meisten Schulschwänzer und Freitagshüpfer ein böses Erwachen geben. Ja der Wohlstand, den diese Kinder genossen haben, wird durch Verbote gestrichen. Auch die fünfzigjährigen, die im Wohlstand ihr Leben verbracht haben und an der FFF Gehüpfe und Protesten gegen die Umweltsäue gewettert haben, werden ihre Augen und Ohren nicht trauen, was dann Geschieht. Es ist nun so. Jeder bekommt,was er Verdient.

    Gefällt mir

  8. Stefan Kunz sagt:

    Wer auf Verbote setzt, spricht damit Denkfaule und Menschen, die für Selbstständiges Denken weniger geeignet sind, an.
    Selbstverantwortung benötigt das Gegenteil!

    Gefällt 1 Person

  9. Onkel Guido sagt:

    So etwas ist immer eine Frage der Darstellung bei uns regiert jetzt schon länger Schwarz- Grün es geht ganz gut

    Gefällt mir

  10. ruedigerengelhardt sagt:

    Wenn der Bock zum Gärtner gemacht wird, wird es kürzester Zeit ein Heulen und Zähneklappern unter den jüngsten Befragten geben.
    Ja, es ärgert mich so manches Mal, aber rückblickend war ich 40, 50 Jahren in deren Alter ebenfalls recht naiv.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s