Klima-Greta agitiert jetzt gegen Israel

Nach dem Anti-Israel-Tweet der schwedischen Aktivistin Greta Thunberg ruft jetzt auch die radikale Klima-Organisation „Fridays for Future“ Empörung hervor – mit ihrer Sympathie für die palästinensischen Terrororganisationen, die Hunderte von Raketen auf Israel abgefeuert haben.

Nach dem bisherigen Stand starben mindestens zwei israelische Frauen, viele Israelis wurden schwer verletzt, Schulen wurden angegriffen – und Greta mit ihren über fünf Millionen Twitter-Followern teilt einen Kommentar der kanadischen Israel-Boykotteurin Naomi Klein.

Anne Will betrieb in ihrer vorigen Sendung Reklame für die FFF-Bewegung. Bei diesen ultralinken „Aktivisten“ kommt es immer wieder zu israel-feindlichen Äußerungen. Jetzt wirft ausgerechnet Luisa Neubauer von FFF dem Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen dreist und ohne jeden Beweis Antisemitismus vor.

Oded Horowitz, Vorsitzender des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, erklärt dazu: „Wer Antisemitismus nutzt, um im Wahlkampf zu punkten, verhöhnt dessen tägliche Opfer.“– Es sei „äußerst befremdlich“, wie der Vorwurf der Judenfeindlichkeit „hier strategisch eingesetzt wird“. (Siehe Belege dazu: https://www.welt.de/politik/deutschland/article231036601/Luisa-Neubauers-Maassen-Vorwurf-Juedische-Gemeinden-in-NRW-sind-erbost.html)

Auch die FDP-Bundestagsfraktion hat sich durch ihren medienpolitischen Sprecher Thomas Hacker sehr kritisch über die Anne-Will-Sendung geäußert: „Einzelne Personen in eine politische Ecke zu stellen, das geht nicht. Die Meinungsbildung muss bei den Zuschauern erfolgen.“

Weiteres dazu: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/antisemitismus-fridays-for-future-luisa-neubauer/

Quellen u.a.: Newsletter von Beatrix v. Storch, Die Welt-online und Cicero-Kulturmagazin
 


6 Kommentare on “Klima-Greta agitiert jetzt gegen Israel”

  1. juetz sagt:

    Leider Bezahlschranke:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus231839611/Klimaprognosen-der-Bundesregierung-Unrealistisch-und-irrefuehrend.html

    Auch hier: Angstmachen, Angstmachen, Angstmachen.
    Wie bei der CoronaKrise.
    Wir haben überhaupt kein Maß mehr – es ist wirklich degoutant.
    Diese Politiker gehören auf den Mond geschossen – und nach Merkel mag es vielleicht sogar noch schlimmer werden – da werden sich dann die Männer vielleicht dazu „berufen“ fühlen, dass sie doch die besseren Kanzler sind.

    Gefällt mir

  2. N.Bates sagt:

    Greta äussert sich jetzt aber das habe sie nie so behaupten wollen und das sei ein völliges Missverständnis.
    Sie versucht die Kurve zu kriegen.

    Gefällt mir

  3. killema sagt:

    Was will man von FFF verlangen. Leben wie die Made im Speck (man sehe sich die Vorsitzende für Deutschland an) das andere Drumherum: Leben sehr gut bei den Eltern oder von Vater Staat, die ihnen unser verdientes Geld geben. Klimagreta. Auch so ein Fall. Von den Eltern jeden Wunsch erfüllt bekommen und von den Mitmenschen verlangen, den Gürtel enger zu schnallen. Was ist aus unserem Land geworden?

    Gefällt 1 Person

  4. Bernd L.Müller sagt:

    …..FFF Jugendbewegung ist zur Antifa-ähnlichen Bewegung verkommen.

    Man gibt sich antikapitalistisch, ökosozial , klimabewusst etc. und lebt doch trefflich entweder saturiert kapitalistisch vom Einkommen der lieben Eltern – Beispiele für „Spitzenfrauen“ gibt es reichlich – oder auch gerne von der sogen. Öffentlichen Hand , betreibt Hass auf Andersdenkende verbal oder gelegentlich auf der Straße mit Gewalt .

    Fakt ist, dass diese FFF Bewegung lupenrein vs. Israel und seiner Bürger/innen agiert. Ohne Geschichtskenntnis, ohne aktuellen Bezug gegen Terror von Hamas & Co.

    Gleichzeitig neben dem Hass auf Israel terrorisiert man Bürger/innen mittels Medien wie ARD/ZDF bzw. Frau Anne Will, die gerne auf dieser Welle populistisch mit schwimmt.

    Eine völlig inakzeptable Linke , demokratisch feindliche Organisation. Bezahlt von hart arbeitenden Bürger/innen über Steuergelder, die reichlich fließen “ ….für Erhaltung der Demokratie “ .

    Gefällt 1 Person

  5. Siehe auch den Finanzier George Soros als Neoliberalen und Globalisten, der gerne auch mal zusammen mit dem US-Senator und Neocon John McCain die Islamisten in Syrien wie etwa den IS weltweit und Faschisten und Ultra-Nationalisten in der Ukraine unterstützte.
    Mal bekämpft das Pack einander, mal verbündet es sich.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s