„Erstaunen“ über judenfeindliche Randale?

Die Überraschung über jüngste antisemitische Ausschreitungen in Deutschland ist heuchlerisch. Seit Jahren ist das Problem bekannt, nur wird es beschönigt und kleingeredet. Warum? Weil die Urheber des wachsenden Judenhasses großteils nicht eingeborene Deutsche sind, sondern Zuwanderer aus dem arabisch-türkischen Raum.

Zum wiederholten Mal wird bei der gerade präsentierten Polizeilichen Kriminalstatistik der „Öffentlichkeit wissentlich ein verzerrtes Bild der Wirklichkeit“ präsentiert, wie selbst die FAZ anmerkt.

BILD: Anti-Israel-Demonstration in Berlin

Seit längerem wird das Bundesinnenministerium darauf hingewiesen, daß Straftaten – so wenn Islamisten beim Al-Quds-Marsch in Berlin regelmäßig den Hitlergruß zeigen –, fälschlich als rechtsradikal zugeordnet werden.

Die Wochenzeitun JUNGE FREIHEIT berichtete bereits vor drei Jahren, die Europäische Agentur für Grundrechte habe ermittelt, daß Muslime in Deutschland in einem Zeitraum von fünf Jahren für 41 Prozent der tätlichen Angriffe und Belästigungen gegenüber Juden verantwortlich seien gegenüber 20 Prozent Rechtsextremen und 16 Prozent Linksextremen.

Quelle und vollständiger Text hier: https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2021/verschleierte-verantwortung/

HINWEIS: Zur Rolle lislamischer Terror-Anhänger bei judenfeindlichen Demos schreibt die WELT: Die „Anti-Israel-Proteste in Berlin wurden auch von PFLP-Anhängern organisiert.“ – Dabei wird diese linksextreme palästinensische Gruppe seitens der EU als Terrororganisation klassifiziert. https://www.welt.de/politik/deutschland/article231233201/Naehe-zu-PFLP-Linksextreme-Terror-Sympathisanten-bei-Anti-Israel-Demos.html


6 Kommentare on “„Erstaunen“ über judenfeindliche Randale?”

  1. Adolf Breitmeier sagt:

    Wer den Koran kennt (oder wenigstens einmal gelesen hat) weiß, dass der Islam in den Juden einen existenziellen Feind sieht, der vernichtet werden muss. Ich verstehe einfach nicht, warum man nicht Roß und Reiter nennt. Vielleicht aus Angst, die Stimmen der wahlberechtigten Mohammedaner zu verlieren? Eine eigen Partei brauchen sie nicht, außer der AfD sorgen alle anderen Parteien für eine Islamisierung Deutschlands (und Europas). Ich fürchte, dass es in nicht allzu ferner Zukunft einen echten Bürgerkrieg geben wird. Und ich kenne auch schon den Sieger.
    Dabei könnte man noch mit viel Mühe den Untergang verhindern. Aber die von Schwab in Davos ausgesuchten ,,Spitzenpolitiker“ (Merkel, Macron, Sarcosy, Bärbock) sind gut geschulte Marionetten, die sich dirigieren lassen – und die mit medialer Unterstützung und Hirnwäsche an die Spitze geschoben werden. Man soll den lieben Gott ja eigentlich nicht oft bemühen, aber möge er uns vor der Regentschaft einer Grünin wie Annalena Charlotte, Alma BB verschonen.

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Kein Antisemitismus – niemals! ÖDP verurteilt Ausschreitungen auf Demonstrationen
    „Die Ausschreitungen vor deutschen Synagogen, Rathäusern und auf Demos sind widerlich!“

    https://www.oedp.de/aktuelles/pressemitteilungen/newsdetails/news/kein-antisemitismus-niemals-oedp-verurteilt-aussch

    https://www.oedp.de/

    Gefällt mir

  3. juetz sagt:

    Wahrscheinlich hat die Demontage Deutschlands seitens den USA, so gut funktioniert, dass man einfach nicht mehr Roß und Reiter nennen mag und kann. Wenn man dann noch bedenkt, dass es ein Miteinander unter Hitler gegeben hat..

    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/islam-und-faschismus-der-grossmufti-von-jerusalem
    https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/einig-in-der-judenfrage/

    https://www.buecher.de/shop/allgemeines–epochenuebergreifendes/charakterwaesche/schrenck-notzing-caspar-von/products_products/detail/prod_id/12510525/

    Ich habe das Buch, aber noch nicht gelesen, ist ein bischen schwierig zu lesen, finde ich.
    Aber wenn ich mit meiner Rückkehr in die Katholische Kirche durch bin, dafür muss ich momentan viel lesen … dann werde ich es mir doch noch mal vornehmen.

    Charakter muss man suchen in Deutschland, nicht nur unter den Politikern.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s