Israel protestiert gegen UNHRC-Resolution

Israel lehnt die am 27. Mai 2021 vom UN-Menschenrechtsrat verabschiedete Resolution entschieden ab. Der UN-Menschenrechtsrat ist ein Gremium mit einer eingebauten anti-israelischen Mehrheit, das von Heuchelei und Absurdität geleitet wird.

Jede Resolution, die es versäumt, den Abschuss von über 4.300 Raketen durch eine Terrororganisation auf israelische Zivilisten zu verurteilen, oder die Terrororganisation Hamas auch nur zu erwähnen, ist ein Schandfleck für die internationale Organisation und die UNO.

Hamas verübt doppelte Kriegsverbrechen – sie schießt aus Wohngebieten innerhalb des Gazastreifens auf israelische Zivilisten. Das ignoriert diese Resolution vollkommen.

Der Zweck der Untersuchungskommission, die durch die heutige Resolution eingerichtet wurde, ist die Verharmlosung der durch Hamas verübten Verbrechen und die Kriminalisierung des Vorgehens Israels zur Verteidigung seiner Bevölkerung.

Israel dankt allen Ländern im Menschenrechtsrat, die diese ungeheuerliche Resolution nicht unterstützt haben. (Dazu gehörte auch Deutschland: https://www.n-tv.de/politik/Bund-auf-Distanz-zu-UN-Menschenrechtsrat-article22583279.html)

Quelle: https://embassies.gov.il/berlin/NewsAndEvents/Pages/Israel-zur-Resolution-des-UNHRC.aspx


6 Kommentare on “Israel protestiert gegen UNHRC-Resolution”

  1. nathalie sagt:

    https://www.kopp-verlag.de/a/vereinte-nationen-gegen-israel-9

    Gegen kein Land der Welt werden so viele Resolutionen verfasst wie gegen das kleine
    Israel.
    Bei der UN haben die islamischen Länder leider das sagen.
    Die UN gehört reformiert. Dringend.

    Gefällt mir

  2. killema sagt:

    Das frage ich mich auch.

    Gefällt mir

  3. Peter Kiefer sagt:

    Seit dem 31. Dezember 2019, also mit Beginn des Jahres 2020, gehört Deutschland zu den Ländern, die in dieser Organisation West-Europa vertreten. Hat Deutschland dieser fragwürdigen Resolution zugestimmt?

    Gefällt mir

    • Guten Tag,
      die deutsche Regierung hat sich immerhin von dem Beschluß distanziert: https://www.n-tv.de/politik/Bund-auf-Distanz-zu-UN-Menschenrechtsrat-article22583279.html
      Ich habe den Info-Link jetzt am Schluß in den Bericht gesetzt.
      Freundlichen Gruß
      Felizitas Küble

      Gefällt mir

      • Peter Kiefer sagt:

        Vielen Dank für den Link. Schön, dass Deutschland ‚auf Distanz geht‘ zur Resolution des UN-Menschenrechtsrats, aber auf die Finanzierung dieser UN-Unterorganisation hat das sicherlich keinen Einfluss. Deutschland finanziert ja auch die Hamas weiter, obwohl – so habe ich wenigstens die Hoffnung – sie auch zum Raketenbeschuss Israels ‚auf Distanz geht‘.

        Die Hamas baut ihre Raketenabschussbasen absichtlich in dicht besiedeltes Gebiet und ihre Gefechtsstände vorwiegend in Gebäude, in denen auch Presse- und Büros anderer, meist internationaler Organisationen, untergebracht sind.Vielleicht kann Frau Bachelet dem israelischen Militär einen Hinweis geben, wie solche Ziele zu bekämpfen sind ohne die zivile Bevölkerung zu gefährden?

        Und hat sich unser Außen-Mini mal Gedanken darüber gemacht, warum die Hamas so viel Geld in die Beschaffung von Raketen steckt, statt in das palästinensische Gesundheits- und Bildungssystem zu investieren?

        Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s