NRW: Zehntausende Absagen in Impfzentren

Wie der WDR heute (26.6.) berichtet, wurden seit Monatsbeginn rund 6 Prozent der Zweit-Impfungstermine in den Impfzentren im Rheinland nicht wahrgenommen.

Das habe die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein dem Sender mitgeteilt. Insgesamt habe es sich dabei um 57.200 abgesagte bzw. nicht eingehaltene Termine gehandelt.

Der WDR fragt sich daher, ob „wir“ mittlerweile „impfmüde“ seien.

Auch im Gebiet der Kassenärztlichen Vereinigung Westalen-Lippe trete – so der WDR – die Tendenz auf, den Impftermin zu „schwänzen“. Laut Impfzentrum in Bielefeld seien allein in der letzten Woche 4.000 Zweit-Impfungstermine und 1.200 Erst-Impfungstermine nicht wahrgenommen worden.


10 Kommentare on “NRW: Zehntausende Absagen in Impfzentren”

  1. killema sagt:

    . Das wird sich bei der nächsten Welle noch verstärken, wenn es massenweise neue Ansteckungen trotz Impfung geben wird und sie für den Rest ihres Lebens von der Spritze abhängig sein sollen.————-

    Ich habe in meinen langen Leben viel gehört und gelesen über Menschen die sehr von sich Eingenommen waren.Ich habe auch Menschen gesehen,die durch Leichtsinn ihr Leben verloren haben.Ich lass mich jedes Jahr gegen Grippe Impfen und gehe Gesund durch den Winter.Eins möchte ich den Menschen sagen die der Meinung sind das sie so oder so Corona bekommen auch wenn sie Geimpft sind.Wer so Denkt und die Impfung Ablehnt,soll dann den weg zum Krankenhaus auch nicht gehen.

    Gefällt mir

    • Beni sagt:

      Ich habe gerade den Kommentar von einem sehr von sich eingenommen Mensch gelesen…Wo sind die Studien zu diesen Impfungen? Es gibt genügend Experten, die vor der Impfung warnen. Und wenn jemand diese Warnungen ausschlägt und sich so sicher ist, dass diese Impfung gut für einen ist, dann soll man sich doch impfen lassen. Aber nicht so arrogant sein, zu behaupten, dass diese Impfungen keinen Schaden anrichten können. Wenn das jemand behauptet, soll er doch bitte die Studie nennen, die dies belegt! Und wenn jemand nach der Impfung kollabiert, der soll auch nicht ins Krankenhaus, denn die Warnungen sind genauso da. Und die Menschen tun so, als ob es neu wäre, dass Viren mutieren! Da bin ich sprachlos…nach dem wir nun schon verschiedene Länder durch haben und nun aktuell die Delta-Variante wütet, werden auch noch weitere Varianten kommen. Da gibt es noch viele schöne Namen, die vergeben werden können…Und es soll sich ja keiner von diesen Coronas Zeugen beschweren, wenn nach der Impfung, eines Tages, Probleme auftauchen sollten. Keiner kann sagen, das hat uns niemand gesagt. Aber jeder sollte die Klappe halten und das tun, was er persönlich für sich das beste findet. Das ist das wertvolle an der Demokratie, dass man andere Meinungen akzeptiert!!! Aber die Demokratie wurde von einem tödlichen Virus infiziert….

      Gefällt mir

      • Anonymous sagt:

        Sie haben den entscheidenden Punkt übersehen:

        Mittlerweile wurden hunderte von Millionen Menschen geimpft. Und bei 99,x % davon hat die Impfung keine Schäden verursacht.

        Es ist auch erwiesen, dass Geimpfte, die an einer neuen Variante erkranken, fast nie Probleme damit bekommen.

        Wären nur die persönlich betroffen, die eine Impfung verweigern, obwohl es ihnen medizinisch zumutbar ist, würde ich nur die Achseln zucken. Aber Menschen mit dieser Einstellung gefährden auch Andere.

        Gefällt mir

  2. Anonymous sagt:

    Wenn man sieht, wie Länder wie z.B. Großbritannien gerade von der Delta Variante überrollt werden, lässt sich dieser Leichtsinn nicht mehr erklären. Ich habe endlich am Freitag meine Erstimpfung mit Moderna erhalten. Ausser Schmerzen im Impfarm, die jetzt aber abgeklungen sind, hatte ich keine Probleme. Ich kann nur jeden BITTEN, der impftauglich ist, sich selbst und andere Menschen durch eine Impfung zu schützen.

    Gefällt mir

    • Beni sagt:

      Leider haben Sie den entscheidenden Punkt übersehen! Das ist der Faktor Zeit! Als ob sich Krebs und andere Krankheiten sich innerhalb von ein paar Monaten entwickeln würden! Da ich einen Sohn mit Impfschaden habe, weiß ich nur zu gut, wovon ich rede. Es bräuchte 5 -10 Jahre, um sicher zu gehen, dass diese Impfungen unschädlich sind. An Tieren wurde der MRNA-Impfstoff seit 30 Jahren geforscht und ohne Erfolg. Aber vielleicht klappt es an den Menschen? Wer so leichtfertig mit seinem gottgegebenen Leben umgeht, muss sich nicht wundern, wenn ihm was zustößt. Wer hier wen gefährdet, das ist die Frage!

      Gefällt mir

  3. klimaleugner sagt:

    Die ernsthaft Gefährdeten und die meisten Hysteriker haben bereits ihre zwei Impfungen erhalten. Trotzdem bleiben die Repressionen. Ist doch klar, daß die Menschen da den Sinn der Impfungen hinterfragen.

    Gefällt mir

  4. gerd sagt:

    „Der WDR fragt sich daher, ob „wir“ mittlerweile „impfmüde“ seien.“

    Dem WDR kann geholfen werden. Den Menschen beginnt es langsam zu dämmern, dass sie aufs falsche Pferd gesetzt haben. Das wird sich bei der nächsten Welle noch verstärken, wenn es massenweise neue Ansteckungen trotz Impfung geben wird und sie für den Rest ihres Lebens von der Spritze abhängig sein sollen. Daneben kann man sich selber schlau machen. Man google nur nach Impfnebenwirkungen bei Covid……

    Gefällt mir

  5. dorrotee sagt:

    Mit der Impfabsage nehmen die Menschen ihre Selbstverantwortung war.
    Ständig wird von den Mutationen gesprochen, welche trotz Impfungen aufkommen. Was ja logisch ist.
    Es wird bewusst , das wir mit diesen Impfstoffen nicht viel erreichen werden.

    Mittlerweile merken die Menschen, dass C. kein Killervirus ist und schätzen für sich selbst das Risiko ein.
    Und genauso muss es auch sein. Jeder muss seine Gesundheitrisiken und die Impfrisiken selbst einschätzen und abwägen, ob er / sie eine Impfung nötig hat.

    Ich hoffen nur, dass die Kinder und Jugendlichen von den Eltern in der Sache Impfung in Ruhe gelassen werden.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s