Am Sonntag: Weltgebetstag für Großeltern

Der erste Weltgebetstag für Großeltern und Senioren, den die katholische Kirche diesen Sonntag begeht, steht unter dem Motto: Ich bin immer bei dir (#IamWithYouAlways).

Dementsprechend endet das Video-Gebet zum Welttag mit den Worten: „In der Gewissheit, dass Du jeden Tag bei mir bist, sogar bis zum Ende der Welt. Amen.“

Papst Franziskus hatte den neuen katholischen Welttag Ende Januar nach seinem Angelus-Gebet angekündigt. Er soll „Großeltern und älteren Menschen“ gewidmet sein und jedes Jahr am vierten Sonntag im Juli begangen werden.

Die Initiative ist Teil des von Papst Franziskus für 2021 ausgerufenen Jahres der Familie. Anlässlich des Welttags der Großeltern hat der Papst zudem eine Botschaft herausgegeben.

In Rom wird der erste Welttag für ältere Menschen am Sonntagvormittag mit einer Messe im Petersdom gefeiert. Wie der Vatikan mitteilte, werden dazu rund 2000 Gläubige aus dem Bistum Rom erwartet,  darunter auch viele Großeltern mit ihren Enkelkindern. Ebenso sind in der Altenpastoral tätige Verbände eingeladen. Mit dabei sind demnach auch Menschen, die nach mehr als einem Jahr Isolation zum ersten Mal die Wohnstrukturen, in denen sie leben, verlassen werden.

Der Vatikan lädt alle ein, den Weltgroßeltern-Tag zu feiern, indem sie ihre Omas und Opas oder einsame ältere Menschen in ihrer Gemeinde besuchen. 

Weitere Informationen und Materialien zum Welttag der Großeltern und Senioren hat das vatikanische Dikasterium für Laien, Familie und Leben in mehreren Sprachen zusammengestellt. 

Quelle und vollständiger Beitrag hier: https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2021-07/papst-franziskus-stimmt-auf-ersten-welttag-der-grosseltern-ein.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=NewsletterVN-DE


3 Kommentare on “Am Sonntag: Weltgebetstag für Großeltern”

  1. Onkel Guido sagt:

    Es hat mich sehr gefreut, dass zu lesen. Der Einsatz von Großeltern aber auch Großonkeln und Tanten kann gar nicht hoch genug gewürdigt werden.
    Ich verdanke meinen Großeltern und Ihren Geschwistern alles ohne Sie würde ich heute ein Leben in einem Pflegeheim führen hätte nie studieren und ein wirtschaftlich sorgenfreies Leben führen können. Es vergeht kein Tag, wo ich nicht an sie alle denke

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s