Kaum Ortskräfte unter evakuierten Afghanen

Von den afghanischen Staatsangehörigen, die von der Bundeswehr aus Kabul ausgeflogen wurden, waren nicht einmal drei Prozent sog. Ortskräfte, die für die deutschen Soldaten gearbeitet haben.

Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf eine Schaltkonferenz zwischen Innenministerium, Auswärtigem Amt und weiteren Behörden. Demnach befanden sich (Stand Donnerstag) unter den insgesamt gut 4.000 evakuierten Afghanen nur etwa 100 Ortskräfte und ca. 370 Familienangehörige.

Dabei hatte Bundeskanzlerin Merkel betont, „vor allem“ afghanische Ortskräfte nach Deutschland bringen zu wollen. Noch am Mittwoch hatte das Auswärtige Amt erklärt, daß sich unter den ausgeflogenen Afghanen „eine beträchtliche Anzahl ehemaliger Ortskräfte“ befinde.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/2021/272907/


4 Kommentare on “Kaum Ortskräfte unter evakuierten Afghanen”

  1. Bernd L. Mueller sagt:

    ……wieder werden wir wie 2015 belogen.

    Gefällt mir

  2. Peter Kiefer sagt:

    Dass diejenigen, „die schon länger hier leben“, von ‚ihrer‘ Bundeskanzlerin angelogen werden, ist ja nun wirklich nichts Neues, also braucht sich auch niemand darüber aufzuregen. Schlimmer wird die Situation um das Afghanistan-Desaster jedoch noch durch die Forderungen von deutschen Spitzenpolitikern außerhalb der Regierungsparteien; so fordert z. B. der FDP-Generalsekretär: „Deutschland muss jeden und jede aufnehmen, die Deutschland geholfen haben“ (Bild-live). Möglich, dass meine Phantasie zu begrenzt ist, aber wie soll ein Afghane in Afghanistan Deutschland helfen? Vielleicht hat er deutschen Soldaten geholfen, vielleicht einer deutschen NGO, vielleicht sogar einem deutschen Unternehmen, das in Afghanistan tätig ist, und wenn er geholfen hat, an der Universität in Kabul einen Gender-Lehrstuhl einzurichten, dann hat er höchstens ein paar Irren in Deutschland geholfen, aber nicht Deutschland, und seinem eigenen Land auch nicht.

    Aber so wie ich die FDP einschätze, wird fast jedes Partei-Mitglied mindestens eine ‚Ortskraft‘ aus Afghanistan bei sich aufnehmen, die Funktionäre sowieso, von Herrn Lindner angefangen über den Generalsekretär bis zu den unteren Partei-Gremien.
    Allen wünsche ich alles Gute!

    Gefällt 1 Person

  3. 3 % = beträchtliche Anzahl.
    Selbst zur Lösung einfachster Rechenaufgaben ist Maas nicht imstande.

    Gefällt 1 Person

  4. […] Kaum Ortskräfte unter evakuierten Afghanen — CHRISTLICHES FORUM […]

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s