Lehrerverband gegen Schülerteilnahme an FFF

Der Deutsche Lehrerverband (DL) hat die Teilnahme von Schülern am Klimastreik der „Fridays for Future“-Bewegung (FFF) am heutigen Freitag kritisiert.

„Wir lehnen es ab, daß die Schulpflicht zugunsten politischer Aktionen – etwa im Rahmen eines sogenannten Klimastreiks – aufgehoben wird“, sagte DL-Präsident Heinz-Peter Meidinger dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Er sehe dadurch die notwendige politische Neutralität des Staates gefährdet.

Meidinger gab zu bedenken: „Es stellt sich ansonsten die Frage, für welche politischen Aktionen man schulfrei bekommen würde und für welche nicht. Darf man dann auch bei einer Demo gegen den Welthunger, für den Frieden in der Welt, für die Befreiung Palästinas oder gegen ‘Überfremdung’ schulfrei nehmen?“

Die Schule dürfe nicht zwischen vermeintlich „guten“ und „schlechten“ unerlaubten Aktionen unterscheiden.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/lehrerverband-klimastreik/


2 Kommentare on “Lehrerverband gegen Schülerteilnahme an FFF”

  1. Peter Kiefer sagt:

    Soso, der Deutsche Lehrerverband kritisiert die Teilnahme von Schülern am Klimastreik der „Fridays for Future“-Bewegung (FFF) am heutigen Freitag. An anderen Freitagen nicht?

    Nun, es gibt in Deutschland ca. 800.000 Lehrer, davon sind ca. 165.000 im Deutschen Lehrerverband organisiert. Ich gehe jede Wette ein, dass die große Mehrheit der Lehrer(innen) grün-linken Kollegien angehört, und die haben gar nichts dagegen, wenn ihre Schüler(innen) freitags die Schule schwänzen!

    Ein verlängertes Wochenende gewissermaßen!

    Gefällt 1 Person

    • gerd sagt:

      Es wäre mal interessant festzustellen, wieviele von den Lehrern in einem SUV unterwegs sind. Also mir fallen spontan schon mal zwei ein, die mit ihren Mini-LKWs die Strassen blockieren.

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s