Wo und wie Führungskräfte online aktiv sind

Pressemeldung von „Faktenkontor“:

Im Vergleich zu Internet-Nutzern, die weder beruflich als Influencer in den Sozialen Medien arbeiten noch den klassischen Meinungsbildnern angehören, neigen letztere mehr als doppelt so stark dazu, eigene Beiträge auf YouTube zu veröffentlichen: Elf Prozent der Meinungsbilder posten hier regelmäßig eigene Inhalte. Unter den „Ottonormalusern“ tun dies lediglich fünf Prozent.

Die Meinungsbildner setzen hier nicht nur stärker auf die Präsentation eigener Inhalte, sondern interagieren auch mehr mit anderen YouTube-Nutzern:

Der Anteil der Meinungsbildner, die regelmäßig Videos mit einem „Daumen hoch“ Anerkennung zollen oder diese an andere weiterempfehlen, liegt eineinhalbmal so hoch wie der der einfachen Onliner. Die Quote derjenigen, die sich in den Diskussionen in den Kommentaren engagieren, fällt fast doppelt so hoch aus.

Anders sieht es auf TikTok aus: Meinungsbildner schenken Inhalten auf dem chinesischen Exportschlager zwar viel Aufmerksamkeit und zeigen sich auch hier überdurchschnittlich reaktiv, dafür aber eher zurückhaltend, wenn es darum geht, dort eigene Inhalte zu verbreiten:

Auf Facebook sind die klassischen Meinungsbildner zwar sowohl im Hinblick auf eigene Posts als auch Reaktionen auf Beiträge anderer User durch Likes, Shares, Kommentare und dem Anklicken dargebotener Links aktiver als die breite Masse der User, aber der Vorsprung fällt hier weniger prägnant aus als bei YouTube.

Darüber hinaus stellen sich klassische Meinungsbildner als die eifrigsten Leser und Diskussionsanstoßer in Internet-Foren und auf Twitter heraus.

Quelle und vollständige Nachricht mit Info-Grafiken hier: https://www.faktenkontor.de/corporate-social-media-blog-reputationzweinull/entscheider-engagement-wo-fuehrungskraefte-und-multiplikatoren-wirklich-zuhoeren-und-antworten/

Ergänzende Meldung hier: https://de.statista.com/infografik/22854/umfrage-zur-wahrnehmung-von-werbung/?utm_source=Statista+Newsletters&utm_campaign=b28549bdf7-All_InfographTicker_daily_DE_PM_KW39_2021_Di&utm_medium=email&utm_term=0_662f7ed75e-b28549bdf7-314533529


2 Kommentare on “Wo und wie Führungskräfte online aktiv sind”

  1. Onkel Guido sagt:

    das ist alles ohnehin klar

    Gefällt mir

  2. Bernhard sagt:

    … und was lernen wir daraus, bzw. welche Schlussfolgerungen sollen wir daraus ziehen?

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s