Oberstadion: Sonderausstellung mit 120 Krippen aus Erz und Gips, Silber und Zinn

Im schwäbischen Krippenmuseum von Oberstadion gibt es eine bemerkenswerte Sonderausstellung „Krippen aus Erz und Gips in 100 Jahren“ bis 30. September 2017; sie beruht auf  6b1695d4ccder Sammlung von Sieglinde und Udo Hergesell aus dem Bergischen Land.

Über 120 nationale und internationale Krippen aus Gips und aus den Erzen, Kupfer, Eisen, Silber, Bronze und Zinn werden dabei präsentiert. 

Dazu gehören farbenfrohe Krippen aus der Anfangszeit des Gips bis zu den monochromen Ausgaben Mitte des 20. Jahrhunderts, mit denen man dem Zeitgeschmack entsprechend den geschnitzten Holzfiguren näher kommen wollte. Einen Schwerpunkt in dieser Sonderausstellung bilden die Zinn-Krippen der bekanntesten und ältesten deutschen Offizine.

Quelle (Text/Foto): http://www.krippen-museum.de/museum-aktuell.html


Polizei Münster: Tagung für mögliche Berufseinsteiger am 24. Oktober 2016

Die Polizei NRW stellt auch im Jahr 2018 etwa 2000 Studienplätze für Berufseinsteiger zu Verfügung. Bewerbungen können voraussichtlich Anfang Juni 2017 bis Ende September 2017 online abgegeben werden. 033_30

Vor einer Bewerbung wird Interessenten, sowie vor einer aktuellen Teilnehme am Auswahlverfahren auch jetzigen Bewerbern empfohlen, sich im Rahmen einer Berufsinformationsveranstaltung ausführlich beraten zu lassen.

In der Aula des LAFP NRW BZ Münster findet von Personalwerbern des Polizeipräsidium Münster am Montag (24.10.) um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung statt.

Personalwerber des Polizeipräsidiums Münster geben Einblicke in den Beruf, informieren über das Studium, das dafür erforderliche Bewerbungs- und Auswahlverfahren und über die anschließenden beruflichen Perspektiven.

Die Informationsveranstaltung dauert etwa 2 Stunden. Eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist erforderlich. E-Mail: personalwerbung.muenster@polizei.nrw.de

Treffpunkt der Teilnehmer ist ab 17:45 Uhr die Einfahrt am Tor zum Gelände LAFP NRW, BZ Münster, Weseler Str. 264 in 48151 Münster. (Einfahrt Höhe Bonhoefferstr. 60)

Weitere Infos unter www.polizei.nrw.de/muenster (Bereich SERVICE/Beruf),https://www.facebook.com/polizei.nrw.karriere und www.genau-mein-fall.de 


Neunkirchen: Lydia Benecke referiert am 9. Oktober über die „Psychologie des Bösen“

Die GWUP-Regionalgruppe Saar hat Lydia Benecke zu einem Vortrag eingeladen.lybe Am Sonntag (9. Oktober) referiert die Kriminalpsychologin in Neunkirchen zum Thema “Die Psychologie des Bösen”:

Was geht in Tätern vor, die andere Menschen töten, als sei es ein Sport, die vergewaltigen ohne ein Anzeichen von Reue? Die als „nette Nachbarn“ und „liebevolle Familienmenschen“ beschrieben werden?

Was macht einen Psychopathen aus und warum werden nicht alle Psychopathen kriminell? Wieviel vom „Bösen“ steckt auch in „normalen“ Menschen? Psychologische Profile eines tödlichen Rockstars, eines tiefromantischen Nekrophilen, eines Geschäftsmannes des Todes.

Diesen und anderen Fragen geht Lydia in ihrem Vortrag nach. Eine spannende Reise in die weite Welt des Geistes.

Die Veranstaltung in der Stummschen Reithalle beginnt um 19 Uhr. Vorverkaufskarten (Preis 22,90 Euro) gibt es hier.


Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur

Vom 13. Oktober bis 11. November 2016 finden die 24. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur statt. An über zehn Orten in Thüringen wird ein reiches Programm aus Konzerten, Tanz- und Theateraufführungen, Lesungen, Diskussionen u.v.m. geboten. globe_germany

Aus Israel kommt u.a. die Kibbutz Contemporary Dance Company mit dem Stück „If at All“ nach Gera.

Auswahl aus dem Programm:

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Lorenzkirche, Erfurt
Freitag, 14. Oktober 2016, 19.00 Uhr, St. Trinitatiskirche, Gera

Konzert: „Klezmer for the Sultan“ mit Yinon Muallem (Percussion), Helmut Eisel (Klarinette), Yaniv Raba (Oud), Tomer Moked (Violine), Stefan Engelmann (Kontrabass)

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Bühnen der Stadt Gera, Großes Haus, Gera
Gastspiel der Kibbutz Contemporary Dance Company: “If At All”

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Museum Tabakspeicher, Nordhausen
Freitag, 21. Oktober 2016, Jakobskirche, Weimar
Konzert: Sistanagila

Sonntag, 30. Oktober 2016, 19.00 Uhr, Kino im mon ami, Weimar
Kino: „Café Nagler“ (OmU), Dokumentarfilm von Yariv Barel und Mor Kaplanski (Deutschland/ Israel 2016)

Montag, 31.Oktober bis Mittwoch, 2. November 2016, Kinoklub Am Hirschlachufer, Erfurt
Kino: „90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden“, Spielfilm von Eyal Halfon (Israel/ Deutschland 2016)

Sonntag, 23. Oktober bis Samstag, 12. November 2016, Hauptbahnhof, Erfurt
Ausstellung: „Der Ursprung“ – Fotografien von Hanan Issachar (Israel)

Quelle: Israelische Botschaft


Polizei in NRW: Infotagung am 29.8.2016 in Münster für mögliche Berufseinsteiger

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen stellt auch im Jahr 2017 mehr als 1900 Studienplätze für Berufseinsteiger zu Verfügung. Bewerbungen können seit Anfang Juni 2016 bis voraussichtlich Ende September 2016 online abgegeben werden. Polizistin von C.M.

Am kommenden Montag (29.8.) laden die Personalwerber des Polizeipräsidiums Münster um 18 Uhr in die Aula des LAFP NRW BZ Münster zu einer Informationsveranstaltung ein.

Sie geben den Interessierten Einblicke in den Beruf, informieren über das Studium, das dafür erforderliche Bewerbungs- und Auswahlverfahren und über die anschließenden beruflichen Perspektiven.

Die Infoveranstaltung dauert etwa 2 Stunden. Eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist unter personalwerbung.muenster@polizei.nrw.de erforderlich.

Treffpunkt der Teilnehmer ist ab 17:45 Uhr die Einfahrt am Tor zum Gelände LAFP NRW, BZ Münster in der Weseler-Str. 264 in 48151 Münster. (Einfahrt Höhe Bonhoefferstr. 60)

Weitere Infos sind auch unter www.polizei.nrw.de/muenster (Bereich SERVICE/Beruf), www.facebook.com/polizei.nrw.karriere oder www.genau-mein-fall.de abzurufen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3411882

Foto: Cordula Mohr


Israel-Seminar für junge Journalisten und Blattmacher ab 30. August 2016 in Berlin

In Kooperation mit der Jugendpresse Deutschland e.V. findet ein dreitägiges Seminar für junge Medienmacher unter dem Motto „Israel im Fokus“ statt.
deutschland-israel-flag
Vom 30. August bis zum 1. September 2016 werden die Teilnehmer/innen den vielfältigen Verflechtungen zwischen Israel und Deutschland auf den Grund gehen und israelisches Leben in Berlin kennenlernen. 

Bis zum 8. August können sich junge Menschen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren bewerben, die erste journalistische Erfahrungen nachweisen können.

Zur Ausschreibung mit weiteren Infos und zur Anmeldung: http://www.politikorange.de/aktuelles/themenschwerpunkt-israel/

Bewerbungsschluß: 8. August 2016


Am 24. Juli pilgern katholische Schlesier zum Annaberg in Haltern am See

71. Wallfahrt der Schlesier zum Annaberg bei Haltern am See (Westfalen) am Sonntag, den 24. Juli 2016

Ablauf:

9:15 – 9:45 UHR Beichtgelegenheit annaberg

10 UHR Pontifikalamt mit ERZBISCHOF ALFONS NOSSOL aus Oppeln

13:30 UHR Platzkonzert des Oberschlesischen Blasorchesters aus Ratingen

15 UHR St-Anna-Andacht mit sakramentalem Segen

Veranstalter: SCHLESISCHES PRIESTERWERK eV., Ermlandweg 22 in 48159 Münster

Plakat zur Annaberg Haltern 71. Wallfahrt am 24.07.2016

Flyer Oberschl. Blasorchester Ratingen 2016

Flyer Oberschl. Blasorchester Ratingen 2016 (Rückseite)