Wir verkündigen Christus als Gekreuzigten!

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: 1 Kor 1,22-25:

Brüder! Die Juden fordern Zeichen, die Griechen suchen Weisheit. chrkn

Wir dagegen verkündigen Christus als den Gekreuzigten: für Juden ein empörendes Ärgernis, für Heiden eine Torheit, für die Berufenen aber, Juden wie Griechen, Christus als Gottes Kraft und Gottes Weisheit.

Denn das Törichte auf seiten Gottes ist weiser als die Menschen, und das Schwache auf seiten Gottes stärker als die Menschen.